Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

ARD Radio Tatort

Unantastbar

Bild: Jürgen FreyDer Neonazi Carsten Wienhold wird im Volkspark Hasenheide erschossen. Eine Waffe wird nicht gefunden, die Projektile passen aber zu einem ungelösten Mord an einer Polizistin. Wienhold stand damals unter Verdacht, beweisen konnte man ihm nichts. War er ein V-Mann und wurde gedeckt? Wer steckt hinter seiner Ermordung? Polanski und Lehmann ermitteln. Als unantastbar gelten im amerikanischen Polizei-Jargon Mörder, deren Schuld augenfällig, jedoch nicht endgültig beweisbar ist. So ein Fall ist für die Berliner LKA der Neonazi Carsten Wienhold. Als vor Jahren die Polizistin Christina Wendt ermordet wurde, verwiesen alle Spuren auf Wienhold. Die Kollegen vom Staatsschutz bissen sich an ihm die Zähne aus. Vergeblich. Vielleicht, weil er als V-Mann vom Verfassungsschutz gedeckt wurde? In einer Sommernacht werden nun Oberkommissar Alexander Polanski und sein Kollege Lehmann in den Volkspark Hasenheide gerufen. Dort, unweit des Denkmals für den Turnvater Jahn wurde Wienhold gefunden, erschossen..
(Bild: Jürgen Frey)


Nichts zu hören? PlugIn-Version versuchen.
Trotzdem nichts zu hören? Hier klicken.

SWR 2

Oksus

Bild: SWRDer deutsch-armenische Komponist und Gitarrist Marc Sinan bereiste den alten Lauf des Flusses Oksus von Usbekistan bis zum Aralsee. Er machte Field Recordings, sammelte dokumentarische Aufnahmen der alten Musik- und Liedtraditionen und begegnete vor Ort den Künstlern, die sie noch ausführten.
(Bild: SWR)
(14.09.17 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Eins Live

Verdammnis - Teil 1

Bild: Blume Bild / MauritiusDer Journalist Mikael Blomkvist will eine Story über Zwangsprostitution herausbringen. Doch seine Informanten werden ermordet, und ausgerechnet Lisbeth Salander wird der Tat verdächtigt. "Verdammnis" ist der zweite Teil der millionenfach verkauften Millennium-Trilogie von Stieg Larsson. Regie: Walter Adler; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2011- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: Blume Bild / Mauritius)
(14.09.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

Die Zecke

Bild: Deutschlandradio / René FietzekRagna, eine Malerin, wird von einer Zecke gestochen, als sie versucht, ihren Bildern neuen Schwung zu geben, indem sie "plein air" malt. Sie spürt eine körperliche Veränderung. Hat sie sich mit der "modernen Syphilis" infiziert? Eine Periode des Bangens und der Recherchen in der Insektenwelt beginnt. Die kuriosen Erlebnisse mit der Zecke versprechen, Ragna aus ihrer Schaffenskrise herauszuholen. Eine erfreuliche Sache!
(Bild: Deutschlandradio / René Fietzek)
(13.09.17 21:30 Uhr)
Bewertung:      
Hören

ARD Radio Tatort

Ende der Schonzeit

Bild: Jürgen FreyAm Morgen als Finkbeiner nach seiner Reha wieder zum Dienst erscheint, wird ein Toter im Stuttgarter Pfaffenwald gefunden. Er hat eine Schusswunde am Arm, in seinem Mund stecken Eichenblätter. Der Tote aus dem Wald ist der grüne Landtagsabgeordnete Max Mayer, der maßgeblich an der baden-württembergischen Jagdgesetznovelle beteiligt war. Der traditionellen Jägerschaft gefallen die neuen Regelungen nicht sonderlich. Es gab heftige Auseinandersetzungen mit Mayer. Während Profilerin Brändle und Kollege Sieger vor Ort ermitteln, hält ihr Chef Finkbeiner, noch im Rollstuhl, im Innendienst die Fäden zusammen. Er empfängt Zeugen, die aus unterschiedlichsten Gründen am Tatort waren und ihre Versionen des Todesfalls erzählen. Als eine CDU-Landtagsabgeordnete auftaucht, scheint Licht ins Dunkel zu kommen: Auf ihrem Anrufbeantworter ist erst Mayer zu hören, dann ein Schuss...
(Bild: Jürgen Frey)
(13.09.17 21:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Die schrecklichsten Stimmen

Bild: picture alliance / dpaEin Hörspiel zum Umgang der Menschen mit ihrer Stimme. Mit den Stimmen anderer haben die meisten kaum ein Problem, außer, sie sind extrem schrill oder anders unangenehm. Aber die eigene Stimme? Wie furchtbar erscheint sie vielen.
(Bild: picture alliance / dpa)
(12.09.17 19:20 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Nationalstraße

Bild: mauritius images / Photo AltoVandam ist ein Schläger aus der Prager Vorstadt. Er trinkt und träumt von besseren Zeiten. Angeblich war Vandam mal ein Held, damals auf der Nationalstraße, als er die Revolution losgetreten hat. Schon ziemlich lange her. -Von Jaroslav Rudis; Musik: Dusan Neuwerth; Bearbeitung und Regie: Martin Becker; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR 2017- www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: mauritius images / Photo Alto)
(12.09.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

Sprich mir nach

Bild: imagoDeutschland im Herbst 1977: Arbeitgeberpräsident Schleyer wurde von der Roten Armee Fraktion entführt. Auch in der katholischen Familie Dohmen werden die Ereignisse diskutiert. Tochter Ulla sympathisiert mit den Terroristen, ihre Eltern lehnen das Vorgehen der RAF strikt ab. Als Robert, Ullas 14-jähriger Bruder, verschwindet, fühlt sich die Familie von der politischen Lage persönlich bedroht. Was wissen Roberts Freunde, der schüchterne Georg und der gewaltbereite Adrian?
(Bild: imago)
(11.09.17 21:30 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

Dienstbare Geister (2/2)

Bild: Ch. Links Verlag/Sammlung Willi GoffertEuropas koloniale Gewalt und die Folgen: 2015 bricht ein junger Mann aus Kamerun Richtung Deutschland auf. Er sieht keine Alternative zum Leben im reichen Europa. Durch Selbstausbeutung erkämpft er sich in Berlin eine Anstellung. Zunehmend verliert er die Verbindung zur ehemaligen Heimat. Doch eines Tages soll er gegen seinen Willen einen Auftrag in Kamerun übernehmen.
(Bild: Ch. Links Verlag/Sammlung Willi Goffert)
(11.09.17 00:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

NDR

Die Vegetarierin

Sie führen ein ruhiges Leben, die Südkoreanerin Yeong Hye und ihr Mann. Pflichtbewusst und emotionsgedimmt pflegen sie eine Art friedlicher Koexistenz. Bis Yeong Hye entscheidet, sich vegetarisch zu ernähren und fast alle tierischen Produkte im Haushalt entsorgt. Ein subversiver Akt in einem Land mit strengen sozialen Normen. Die Eltern schreiten ein, versuchen mit brachialer Gewalt ihren Widerstand zu brechen. Ohne Erfolg. Schließlich verweigert sie jedes Essen und geht selbstentschieden ihren Weg zu Ende. Die poetische Geschichte einer passiven Rebellion.
(10.09.17 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören