Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

Bayern 2

"Der Verleger" (2/2) von Nanni Balestrini

Bild: Dondero/LeemageEine literarische Reflexion, sowohl über bewaffnete Politik und Guerilla wie auch über die Entwicklung der linken Bewegungen in Italien. Die ProtagonistInnen von Nanni Balestrinis Roman "Der Verleger", die 1972 auf sehr unterschiedliche Art und Weise auf den Tod Giangiacomo Feltrinellis bei einem missglückten Anschlag auf die Stromversorgung Mailands reagieren, versuchen 15 Jahre später, einen Film über "den Verleger" und die Bedeutung seines Todes für die Linke zu machen. "Sein Tod", so Nanni Balestrini, "hatte große Bedeutung für mich. Feltrinelli war mein Freund. Aber auch für Italien war das ein Einschnitt. Bis dahin gab es einen Teil der Bourgeoisie, die mit der 1968er Bewegung einverstanden war, sie sympathisierte mit vielen Ideen, aber war nicht richtig Teil der Bewegung. Das änderte sich mit seinem Tod. Die bürgerlichen Intellektuellen mussten Stellung beziehen, und das war ein erster Bruch...
(Bild: Dondero/Leemage)


Nichts zu hören? PlugIn-Version versuchen.
Trotzdem nichts zu hören? Hier klicken.

Deutschlandfunk

Manitu

Bild: MDR/Thekla HarreZwei Männer mittleren Alters begegnen sich beim Karl-May-Fest des Radebeuler Indianervereins. Streitaxt oder Friedenspfeife? Als Lothar-Ost und Lothar-West liefern sich Jörg Schüttauf und Gustav Peter Wöhler ein heftiges Wortgefecht.
(Bild: MDR/Thekla Harre)
(03.02.18 20:06 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Verfluchtes Licht

Bild: Colourbox.comEs geht, wie Glut erst allmählich begreift, um großflächige - illegale - Medikamententests an DDR-Patienten. Aber längst mischen auch die Stasi, die CIA und Gluts alte Liebe Jasmina Hess mit. Sie alle haben die Rechnung ohne die Weltgeschichte gemacht.
(Bild: Colourbox.com)
(02.02.18 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

An der Front | "Das Ende der Paraden (3/7)" von Ford Madox Ford

"Keine Paraden mehr", der zweite Band, zeigt den Helden dann in Frankreich an der Front, inmitten von Waffenlärm, Schlamm und Blut, während seine Ehefrau sich vor der Presse inszeniert. Erst als ihr klar wird, dass Tietjens sich neu verliebt hat, versucht sie, ihn zu verführen und zurückzugewinnen. // Aus dem Englischen von Joachim Utz / Mit Jens Harzer, Felix Goeser, Shenja Lacher, Johannes Silberschneider, Oliver Nägele, Achim Buch, Moritz Kienemann, Franz Pätzold / Ton und Technik: Marcus Huber, Fabian Zweck, Andreas Meinetsberger /Assistenz: Kathrin Herm, Stefanie Ramb / Bearbeitung, Komposition und Regie: Klaus Buhlert / BR 2018
(02.02.18 00:01 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Die Rückkehr des Tanzlehrers (2/2)

Bild: WDR/Hartmut SchugKommissar Stefan Lindman hat gerade von seiner Krebs-Diagnose erfahren, als er in der Zeitung liest, dass sein Ex-Kollege Molin ermordet worden ist. Um sich vom eigenen Leben abzulenken, fährt er in den Norden und ermittelt inoffiziell. // Von Henning Mankell / Komposition: Jochen Scheffter / Regie: Thomas Leutzbach / Redaktion: Martina Müller-Wallraf / Produktion: WDR 2003/54´ / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: WDR/Hartmut Schug)
(02.02.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Die Rückkehr des Tanzlehrers (1/2)

Bild: dtv VerlagKommissar Stefan Lindman hat gerade von seiner Krebs-Diagnose erfahren, als er in der Zeitung liest, dass sein Ex-Kollege Molin ermordet worden ist. Um sich vom eigenen Leben abzulenken, fährt er in den Norden und ermittelt inoffiziell.
(Bild: dtv Verlag)
(02.02.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Vinzenz und die Freundin bedeutender Männer

Bild: ThinkstockAlpha ist eine Wiener Femme fatale. Sie hält sich, selbstbewusst promiskuitiv, ihren Salon mit Freiern, diesen regelmäßig bei ihr einkehrenden einflussreichen Persönlichkeiten, die sie finanziell unterstützen. Auf die Dauer langweilen sie aber diese Abziehbilder erfolgreicher Männer. Und dann erscheint nach Jahren der Abwesenheit Alphas Jugendfreund Vinzenz. Ingeborg Bachmann hat Musils Posse von 1923 zu einer temporeichen Gesellschaftstravestie um Identität, Sex und Glück verdichtet - als ob es eine Screwball Comedy aus Hollywood im Geiste George Cukors wäre, mit einem Feuerwerk an so klugen wie bösen Bonmots. Mit: Charlotte Weniger, Klaus Schwarzkopf, Hermann Schomberg, Paul Hoffmann u. a. Hörspielbearbeitung: Ingeborg Bachmann Regie: Oswald Döpke (Produktion: RB/SDR 1959)
(Bild: Thinkstock)
(01.02.18 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

Innere Welten eines Philosophen | "Traumprotokolle" von Theodor W. Adorno

"Die Traumprotokolle sind authentisch. Ich habe sie jeweils gleich beim Erwachen niedergeschrieben und für die Publikation nur die empfindlichsten sprachlichen Mängel korrigiert." (Theodor W. Adorno) Einblick in die inneren Welten eines Philosophen, der sein theoretisches Denken immer als außerordentlich nah an seinen künstlerischen Intentionen empfand. Der Zeitraum der ausgewählten Träume umfasst rund 35 Jahre - von Januar 1934 bis April 1969. Die radiophone Umsetzung der Traumprotokolle mit Andreas Dorau versucht die Spur der Träume aufzugreifen und auf einer Soundebene umzusetzen. // Mit Andreas Dorau / Komposition und Realisation: zeitblom / BR 2016
(29.01.18 00:01 Uhr)
Bewertung:      
Hören

NDR

Man down

Bild: Photocase Fotograf: Susann StädterKai ist 25 und am Ende. Immer tiefer gerät er in einen Strudel, der ihn abwärts zieht.
(Bild: Photocase Fotograf: Susann Städter)
(28.01.18 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SR 2

W wie ihr Name/Avec un double v

Klug, treffend und präzise skizziert Cécile Wajsbrot in ihrem deutsch-französischen Spiel der inneren Stimmen, wie auf Dauer niemand der eigenen Geschichte entfliehen kann... Hier können Sie die vorwiegend deutsche Fassung des zweisprachigen Hörspiels online hören.
(28.01.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören