Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

Bayern 2

"Heldenfriedhof (2/2) Der Roman des Enrico Cosulich" von Thomas Harlan

Bild: picture alliance / dpaAm 20. Mai 1962 werden auf dem Triester Heldenfriedhof 14 Tote in frisch ausgehobenen Gruben entdeckt. Die Selbstmörder, die mit Bergsteigerausrüstung und bunten Murmeln in den Taschen in Paaren zusammen liegen, geben ein verstörendes Bild ab. Nach und nach wird offenbar, dass es sich um Überlebende des nationalsozialistischen Kommandos 'Reinhard' handelt, dem während des Zweiten Weltkriegs die Triester Reismühle San Sabba als Gefängnis- und Hinrichtungsstätte diente. Die Spurensuche führt unter anderem nach München in die Bräuhausstraße, in der der kollektive Selbstmord unter dem Deckmantel einer Tarnfirma akribisch geplant wird. Es geht um die Erfüllung eines alten Eides, dem Feind nicht lebendig in die Hände zu fallen. Thomas Harlans Roman besteht zu großen Teilen aus Dokumenten und Protokollen, bzw. Berichten, die solche zitieren.
(Bild: picture alliance / dpa)


Nichts zu hören? PlugIn-Version versuchen.
Trotzdem nichts zu hören? Hier klicken.

WDR

Climate Fiction

Bild: imago: 68648623Hurrikan Katrina hat 2005 die Golfküste im Südosten der USA stark verwüstet, 2012 kam Sandy bis nach New York, 2017 zog Irma zerstörerisch über Florida. Solche Tragödien sind Stoff der Literatur und haben sogar ein eigenes Genre begründet: CliFi. // Von Jane Tversted und Martin Zähringer / WDR/DLF 2018 / Regie: Leslie Rosin / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: imago: 68648623)
(25.11.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

NDR

Schlagt die Trommel

Bild: JoeEsco / photocase.de Foto: JoeEscoVergangenes holt die Gegenwart ein: Eine Forschungsarbeit, die sich mit dem "Dritten Reich" auseinandersetzt - und die eigene Familiengeschichte aufarbeitet.
(Bild: JoeEsco / photocase.de Foto: JoeEsco)
(24.11.18 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

Die Wähler

Bild: WDR / INTERFOTO / TV-yesterdayDrei Männer. Nicht mehr jung. Alte Freunde. Man trifft sich, weil einer sein Lebenswerk präsentieren will: Das Ergebnis einer jahrzehntelangen grandiosen Hobbyaktivität. // Von Tom Peuckert / Regie: Thomas Wolfertz / WDR 2018 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: WDR / INTERFOTO / TV-yesterday)
(24.11.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

"Stahnke" (9/15) von Frank Witzel

Bild: Bayerischer RundfunkBad Eidelmünde - In Abwesenheit von Stahnke, nimmt sich Kommissar Mannteufel Stilling vor, den Paartherapeuten von Stahnke und seiner Freundin Sandra. Bald darauf muss Mannteufel erkennen, dass nicht nur Chefin Schmidt-Ehry von krummen Geschäften lebt. Stahnkes Kollege Linus Egelmann versucht dagegen nach dem Motto "Angriff ist die beste Verteidigung" aus dieser Erkenntnis, Kapital zu schlagen. // Mit Wiebke Puls, Martin Feifel, Nicole Heesters, Axel Milberg, Fabian Hinrichs und Jutta Speidel u. a. / Komposition: Frank Witzel / Regie: Leonhard Koppelmann / BR 2018 // Jetzt anmelden für aktuelle Hörspiel-Empfehlungen: www.hörspielpool.de/newsletter
(Bild: Bayerischer Rundfunk)
(23.11.18 00:01 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

"Meine Grabinschrift" von Herbert Achternbusch

Bild: picture alliance / dpaDer ägyptische Schreiber Amenothep monologisiert im Beisein seines Lehrlings Seth über sich, über das Leben und über die Fragwürdigkeit des Schreibens. Achternbuschs 1996 unter eigener Regie an den Münchner Kammerspielen uraufgeführte Abrechnung mit der Sprache findet in der Hörspielfassung einen abwechslungsreichen Gegenpol durch die Komposition von Klaus Buhlert. //Mit Traugott Buhre, Jens Harzer / Komposition: Klaus Buhlert / Regie: Jörg Jannings / BR 1997 // Jetzt anmelden für aktuelle Hörspiel-Empfehlungen: www.hörspielpool.de/newsletter
(Bild: picture alliance / dpa)
(23.11.18 00:01 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

"Stahnke" (8/15) von Frank Witzel

Bild: Bayerischer RundfunkSchwörlingen - Staatsanwalt Siedermann muss passen: Obwohl weitere Verbindungen von Schmidt-Ehrys Firma zur Geheimgesellschaft aus Tiefenroda, der Societas Sine Media, auftauchen, wird das Gerichtsverfahren gegen sie bis auf weiteres unterbrochen. In Landrat Huber fand Stahnke ein interessiertes Gegenüber für sein aus dem Stehgreif entwickeltes Sicherheitskonzept für die Kleinstadt Schwörlingen: ein hypermodernes Auffanglager für Flüchtlinge. // Mit Wiebke Puls, Martin Feifel, Nicole Heesters, Axel Milberg, Fabian Hinrichs und Jutta Speidel u. a. / Komposition: Frank Witzel / Regie: Leonhard Koppelmann / BR 2018 // Jetzt anmelden für aktuelle Hörspiel-Empfehlungen: www.hörspielpool.de/newsletter
(Bild: Bayerischer Rundfunk)
(23.11.18 00:01 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

Tod auf dem Friedhof

Bild: picture-alliance / Design PicsEin Toter auf einem Friedhof ist eigentlich nichts Ungewöhnliches. Aber wenn er an einen Grabstein gelehnt ist und eines unnatürlichen Todes gestorben zu sein scheint, wird es dann doch ein Fall für die Polizei. Und bald schon stoßen die Ermittler auf Spuren im Umfeld einer großen Bank. Aber was hat es zu bedeuten, dass der Tote auf dem Grab eines Pfarrers gefunden wurde? // Von Lothar Schöne / Regie: Angeli Backhausen / WDR 2018 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: picture-alliance / Design Pics)
(23.11.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Mit diesen Händen - Ein Stück voller Poesie und Schmutz

Bild: SR»Kunst muss also zu weit gehen, um herauszufinden, wie weit sie gehen darf, wie weit die ihr gelassene Freiheitsleine reicht.« Zur Eröffnung 1966 des Wuppertaler Schauspielhauses hatte Heinrich Böll seine berühmte Rede »Die Freiheit der Kunst« gehalten. 2013 war in Wuppertal Schluss damit. Das Schauspielhaus wurde geschlossen. Mit: Dagmar Manzel, Hannes Hellmann, Mia Oehring und René Böll; Mathis Meyr am Solo-Cello sowie dem Ensemble Musikfabrik u. a. Textfassung und Mitarbeit Konzeption: Stefanie Wördemann Sound-Realisation und Klangregie: Torsten Ottersberg/GOGH surround music production Komposition und Regie: Helmut Oehring (Produktion: Autorenproduktion für den SWR 2018 in Zusammenarbeit mit der Oper Köln und dem Ensemble Musikfabrik)
(Bild: SR)
(22.11.18 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SR 2

"Hafen" - Live-Hörspiel vom Festival PRIMEURS

Bild: SRIm Hörspiel "Hafen" aus der Feder der kanadischen Autorin Mishka Lavigne geht es um Verluste und Leerstellen im Leben und dem Prozess, sich diesen zu stellen. Das Stück wurde am 22. November live vor Publikum aus der Alten Feuerwache auf SR 2 KulturRadio übertragen.
(Bild: SR)
(22.11.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören