Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

WDR 3

Ambrose Bierce verschwindet

Bild: WDR/Interfoto/Bildnummer: 30016460Vor 175 Jahren wurde der amerikanische Autor Ambrose Bierce geboren. Berüchtigt waren seine präzisen, zynischen Pointen, mit denen er vor allem Politiker öffentlich brandmarkte. Berühmt aber wurde er vor allem durch sein mysteriöses Verschwinden, vermutlich im Januar 1914. - Von Ulrich Land; Regie: Jörg Schlüter; Technische Realisation: Jürgen Glosemeyer, Sebastian Nohl; Redaktion: Georg Bühren; Produktion: WDR 2014/54´ - www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: WDR/Interfoto/Bildnummer: 30016460)
(22.06.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Deutschland 2071

Bild: WDR/Nature Theater of OklahomaWir schreiben das Jahr 2071: Das Land steht kurz vor dem gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Zusammenbruch, Revolutionen kommen und gehen wie Sonnenstürme. Außerirdische werden erst freudig willkommen geheiße - Von Nature Theater of Oklahoma (Kelly Copper und Pavol Liska); Musik: Andreas Bick; Technische Realisation: Benno Müller-vom Hofe; Regie: Nature Theater of Oklahoma; Redaktion: Christina Hänsel; Produktion: WDR 2017 in Kooperation mit dem Impulse Theaterfestival - www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: WDR/Nature Theater of Oklahoma)
(21.06.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 5

Der Chip-Souffleur

Bild: mauritius images/Science Photo LibraryEine Revolution auf dem Audio-Markt: Frank Brittkess und seine Assistentin Dr. Michaela Schulte arbeiten am idealen Musikplayer für unterwegs - ein kleiner Chip in Form eines Ohrwurms. - Von Jiri Ort; Technische Realisation: Herbert Kuhlmann, Anne Effertz-Arnal; Regie: Thomas Leutzbach; Redaktion: Jan Buck; Produktion: WDR 2001 - www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: mauritius images/Science Photo Library)
(18.06.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

Peter Weiss: Abschied von den Eltern (2/4) - 16.06.2017

Bild: Wilfried PetziMit Robert Stadlober / Komposition: The Notwist / Regie: Karl Bruckmaier / BR 2013 // Der Tod der Eltern wird für den Erzähler in Peter Weiss´ autobiografischer Prosa Auslöser zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich. "Abschied von den Eltern", erstmals 1961 erschienen, handelt von dem Zauber und den Abgründen der Kindheit, von den schmerzhaften Prozessen des Wachsens, der unausweichlichen Loslösung von Vater und Mutter, der Suche nach einem eigenen Leben. Sprunghaft und dennoch kunstvoll gewebt, mit einer gleichermaßen soghaften wie präzisen Sprache breitet Weiss ein Netz aus Momentaufnahmen aus und entwirft eine Ausdeutung seiner Vergangenheit, die in seine Entwicklung zum Künstler mündet. Der Erzähler berichtet von der frühen Kindheit und den ersten prägenden Eindrücken seiner Heimatstadt, schildert die sublimen Machtspiele unter Kindern und seine ersten sexuellen Erfahrungen..
(Bild: Wilfried Petzi)
(16.06.17 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Was machen wir morgen

Bild: Colourbox.comJana und Tobi treffen sich zufällig in einem Schrebergarten. Eher beiläufig erzählen sie einander Dinge, die sie noch keinem gesagt haben.
(Bild: Colourbox.com)
(15.06.17 14:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Kristus - das unerhörte Leben des Jan Beukels (4 von 4)

Bild: akg images/Bildnummer:AKG63909In den Religionswirren des beginnenden 16. Jahrhunderts fasst der siebenjährige Jan Beukels einen folgenschweren Entschluss: Er will der neue Erlöser werden.
(Bild: akg images/Bildnummer:AKG63909)
(15.06.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

ARD Radio Tatort

Personenschaden

Bild: Jürgen FreyEin Suizid stoppt die Zugreise ans Meer von Staatsanwalt Gröning und Hauptkomissarin Evernichs Mutter. Oder war es doch Mord? Ausgerechnet Mutter Evernich will Einzelheiten gesehen haben. Schwere Zeiten für die Bremer Hauptkommissarin Claudia Evernich: Sie selbst ist gesundheitlich angeschlagen und ihre Mutter soll in eine Seniorenresidenz mit Kurhotel. Und so übernimmt der immer hilfsbereite Staatsanwalt Gröninger die mühsame Aufgabe, Evernichs Mutter nach St. Peter Ording an der Nordseeküste zu begleiten. Doch kaum sitzen die beiden im Zug, passiert etwas Unerwartetes: Vollbremsung! Jemand ist vor den Zug gesprungen. Sofort beginnen hektische Ermittlungen: War es kein Suizid, sondern Mord? Nicht nur Evernich und Gröninger schalten sich ein, sondern auch Evernichs Mutter. Umso tiefer sie in den Fall einsteigen, desto rätselhafter wird er. Denn der Lokführer, der unter Schock steht, kannte das Opfer und taucht ab ...
(Bild: Jürgen Frey)
(14.06.17 21:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR 3

Kristus - das unerhörte Leben des Jan Beukels (3 von 4)

Bild: akg images/Bildnummer:AKG63909In den Religionswirren des beginnenden 16. Jahrhunderts fasst der siebenjährige Jan Beukels einen folgenschweren Entschluss: Er will der neue Erlöser werden.
(Bild: akg images/Bildnummer:AKG63909)
(14.06.17 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Der letzte Mensch auf dem Mars

Bild: picture alliance / dpaJob weg, Geld weg, Mann weg. Für die Heldin drei gute Gründe, sich für die Mars-Mission zu bewerben, denn da sind die Gefahren, die auf der Erde lauern, doch eher gering. Oder?
(Bild: picture alliance / dpa)
(13.06.17 19:20 Uhr)
Bewertung:      
Hören