DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Das war der Tag - Deutschlandfunk

Interview Prof. Henri Ménudier, Sorbonne Paris, Politikwissenschaftler

Autor: Armbrüster, Tobias Sendung: Das war der Tag
(22.01.19 23:14 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Interviews - Deutschlandfunk

Interview Prof. Henri Ménudier, Sorbonne Paris, Politikwissenschaftler

Autor: Armbrüster, Tobias Sendung: Das war der Tag
(22.01.19 23:14 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Das war der Tag - Deutschlandfunk

Aachener Vertrag geschlossen

Autor: Leue, Vivien Sendung: Das war der Tag
(22.01.19 23:11 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Das war der Tag (komplette Sendung) - Deutschlandfunk

Das war der Tag, 22.01.2019, komplette Sendung

Autor: Armbrüster, Tobias Sendung: Das war der Tag
(22.01.19 23:10 Uhr)
Hören

1LIVERubrik anzeigen

1LIVE Podcastfestival

Gemischtes Hack beim 1LIVE Podcastfestival

Tommi Schmitt und Felix Lobrecht live vor fast 500 "Hackis" im Gloria Theater, in Köln. Heimspiel für Tommi - Besuch im Westen für Felix. Von ihren Lieblings-Karaoke-Songs, über das traurige Geburtstaggeschenk (das eigene Gesicht auf Socken drucken lassen!) bis zur richtige Lenkbewegung beim abbiegen - die Jungs haben alle Themen dabei gehabt an dem Abend. Hier lernt man noch für das Leben!
(22.01.19 23:01 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Nachrichten - Deutschlandfunk

Nachrichten

Autor: Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion Sendung: Nachrichten
(22.01.19 23:00 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Sport aktuell - Deutschlandfunk

Trotz Steuerhinterziehung in Millionenhöhe - Cristiano Ronaldo kommt mit Geldstrafe davon

Das Steuerverfahren gegen Fußball-Star Cristiano Ronaldo ist beendet. Ein Gericht in Madrid sprach ihn schuldig, Steuern in zweistelliger Millionenhöhe hinterzogen zu haben. Der Portugiese kam wie erwartet mit einer Geldstrafe davon, ins Gefängnis muss er nicht. Von Oliver Neuroth www.deutschlandfunk.de, Sport Aktuell
(22.01.19 22:54 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Sport aktuell - Deutschlandfunk

Keine neue Strafe durch WADA - Erleichterung im russischen Sport

Die Welt-Anti-Doping Agentur WADA hat entschieden, keine erneute Strafe gegen die russische Anti-Doping-Behörde RUSADA auszusprechen - obwohl Auflagen der WADA nicht erfüllt wurden. Dementsprechend groß ist die Erleichterung bei den russischen Funktionären. Von Thielko Grieß www.deutschlandfunk.de, Sport Aktuell
(22.01.19 22:53 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Sport aktuell - Deutschlandfunk

Sport aktuell vom 22. Januar 2019

Autor: Schweizer, Marina Sendung: Sport Aktuell
(22.01.19 22:50 Uhr)
Hören