DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Eine Welt - Deutschlandfunk

"Abé verabscheut Ausländer": Japans (Nicht-)Einwanderungsgesetz

Autor: Erdmann, Kathrin Sendung: Eine Welt
(08.12.18 13:53 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Eine Welt - Deutschlandfunk

Zwischen NATO und Russland - Wohin steuert die Türkei?

Als langjähriges NATO-Mitglied zählt die Türkei zu den wichtigsten militärischen Bündnispartnern des Westens. Doch Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan sucht auch die demonstrative Nähe zum russischen Präsidenten Wladimir Putin. Für die die türkische Diplomatie gleicht das einem Drahtseilakt. Von Gunnar Köhne www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
(08.12.18 13:43 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Eine Welt - Deutschlandfunk

Algerien, Marokko, EU und USA: Was könnte die Akteure zu einer Lösung bringen?

Autor: Werenfels, Isabelle Sendung: Eine Welt
(08.12.18 13:38 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Eine Welt - Deutschlandfunk

Westsahara-Konflikt - Neuer Anlauf unter schwierigen Voraussetzungen

Nach sechs Jahren war es dem UN-Sondergesandten in der Westsahara-Krise, Horst Köhler, gelungen, die Konfliktparteien in Genf an einen Tisch zu bringen. Die Forderung der Polisario-Front, einen Volksentscheid über Selbstbestimmung und Unabhängigkeit zu erlauben, lehnte Marokko ab. Von Marc Engelhard www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
(08.12.18 13:32 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Eine Welt - Deutschlandfunk

Syrische Flüchtlinge in Jordanien - Trauer um die verlorene Heimat

Mehr als 600.000 syrische Flüchtlinge hat das kleine Königreich Jordanien aufgenommen. Die Regierung spricht sogar von 1,3 Millionen. Einige Syrer sind wieder in ihre Heimat zurückgekehrt. Doch für viele kommt das nicht in Frage: Ihre Häuser wurden zerbombt, ihre Familien zerrissen, ihre Zukunft zerstört. Von Anne Allmeling www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
(01.12.18 13:30 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Eine Welt - Deutschlandfunk

Auf der anderen Seite des Mittelmeers - Nordafrika und der UN-Migrationspakt

Autor: Jens Borchers im Gespräch mit Britta Fecke Sendung: Eine Welt
(01.12.18 13:30 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Eine Welt - Deutschlandfunk

Umstrittenes Gesetz in Guatemala - Für das Leben, gegen die Frauen

Guatemala streitet über einen Gesetzesentwurf "für den Schutz des Lebens und der Familie". Stimmt das Parlament zu, fürchten Kritiker einen gesellschaftspolitischen Rückschritt: Sexualerziehung würde vom Lehrplan gestrichen, homosexuelle Beziehungen geächtet. Auch Abtreibungen würden deutlich härter bestraft. Von Martin Reischke www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
(01.12.18 13:30 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Eine Welt - Deutschlandfunk

Kongo: Heiße Wahlkampfphase beginnt

Autor: Rühl, Bettina Sendung: Eine Welt
(01.12.18 13:30 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Eine Welt - Deutschlandfunk

Exil-Kubaner in Florida - Konfrontation oder Kooperation

Die kubanische Revolution wird in diesem Jahr zum 60. Mal gefeiert: Ihr Held, Fidel Castro, ist vor zwei Jahren gestorben, zur Freude vieler Exil-Kubaner in Florida. Mit Donald Trump ist zwar wieder ein Hardliner US-Präsident. Doch der erntet nicht nur Beifall für seine vermeintlich harte Linie gegenüber Kuba. Von Burkhard Birke www.deutschlandfunk.de, Eine Welt
(24.11.18 13:51 Uhr)
Hören