WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Mosaik

Ausstellung: "Emil Schumacher - Blätter aus dem Engadin"

Berge und Seen, Tiere und Menschen - der Künstler Emil Schumacher verarbeitet sie zu Gemälden in seinem informellen Stil. Berit Hempel hat die Engadiner Werke im Hagener Schumacher Museum gesehen und stellt sie vor.
(22.01.19 07:26 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Mosaik

Neues Museum für Hermann Stenner in Bielefeld

Hermann Stenner galt als talentiertester Maler seiner Zeit: etwa 300 Gemälde und 1500 Zeichnungen hat er geschaffen, ehe er mit 23 Jahren in den Ersten Weltkrieg zog und fiel. Jetzt wurde ihm in Bielefeld ein Museum gewidmet. Cornelia Müller berichtet.
(22.01.19 06:18 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Buchrezension

Werner Kofler: "Werke 1-3"

Komisch, kritisch, kunstvoll: Der österreichische Schriftsteller Werner Kofler lohnt die Wiederentdeckung. Eine Werkausgabe macht es möglich. Rezension von Thorsten Krämer.
(22.01.19 05:40 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Hörspiel

Horchposten 1941 я слышу войну (1/2)

Die Belagerung von Leningrad im Zweiten Weltkrieg dauerte 900 Tage und kostete mehr als eine Million Menschen das Leben. Das deutsch-russische Gemeinschaftsprojekt "Horchposten 1941 я слышу войну" versammelt teilweise unveröffentlichtes Material in einer vielstimmigen akustischen Collage. // Von Jochen Langner und Andreas von Westphalen; Technische Realisation: Rike Wiebelitz, Alexander Tsernes, Mechthild Austermann; Regie: die Autoren und Sergey Buntmann;Produktion: DLF/WDR/Radio Echo Moskau 2017
(21.01.19 18:06 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Hörspiel

Horchposten 1941 я слышу войну (2/2)

WDR 3 Hörspiel: Die Belagerung von Leningrad im Zweiten Weltkrieg dauerte 900 Tage und kostete mehr als eine Million Menschen das Leben. Das deutsch-russische Gemeinschaftsprojekt "Horchposten 1941 я слышу войну" versammelt teilweise unveröffentlichtes Material in einer vielstimmigen akustischen Collage. // Von Jochen Langner und Andreas von Westphalen; Technische Realisation: Rike Wiebelitz, Alexander Tsernes, Mechthild Austermann; Regie: die Autoren und Sergey Buntmann;Produktion: DLF/WDR/Radio Echo Moskau 2017
(21.01.19 18:04 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Resonanzen

Deutscher Krimipreis

Die besten Kriminalromane des vergangenen Jahres: Zum 34. Mal hat das Bochumer Krimi Archiv den Deutschen Krimi Preis vergeben. Die sechs GewinnerInnen zeugen von der ungeheuren Vielschichtigkeit des Genres.
(21.01.19 17:27 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Resonanzen

Zwischenruf: Kleingarten statt Karibik

Kleingarten, quo vadis? Zumindest die SPD in NRW scheint sich das zu fragen. Sie hat einen Antrag in den Landtag eingebracht, der in dieser Woche dort diskutiert wird. Ein Beitrag von Martin Becker.
(21.01.19 17:26 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Tonart

Die Entwicklung der Streichquartettszene

Das Streichquartettspiel in den 70ern war von akademischer Strenge und Gemütlichkeit geprägt. Heute geht es mutiger und ausdrucksstärker zu. Marcus Stäbler hat sich die Entwicklung der Streichquartettszene angesehen.
(21.01.19 14:04 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Tonart

CD-Rezension: Emöke Baráth - Voglio cantar

Die ungarische Sopranistin Emöke Baráth hat mit "Voglio cantar" ein Soloalbum mit Arien von Barbara Strozzi und Zeitgenossen aufgenommen. Ein gelungenes und empfehlenswertes Album, meint Jan Ritterstaedt.
(21.01.19 14:04 Uhr)
Hören