Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Mittagsmusik

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Richard Heuberger: "Der Opernball", Ouvertüre (Wiener Philharmoniker: John Eliot Gardiner); André Messager: "Solo de concours" (Martin Fröst, Klarinette; Roland Pöntinen, Klavier); Vito Ugolino: Sinfonia G-Dur (The Strings: Annemie Herrmans); Jacques Offenbach: "Gaîté parisienne", Suite (Giorgia Tomassi, Carlo Maria Griguoli, Alessandro Stella, Klavier); Ferruccio Busoni: "Tanzwalzer", op. 53 (Orchestre de la Suisse Romande: Kazuki Yamada); Reynaldo Hahn: "Soliloque et Forlane" (Yuko Inoue, Viola; Stephen Coombs, Klavier)


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


06.05 Uhr

 

 

Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Christian Schuler 6.30 Klassik aktuell * 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell * 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah * 28.6.1841: Das romantische Ballett "Giselle" von Adolphe Adams wird in Paris uraufgeführt Wiederholung um 16.40 Uhr *


08.57 Uhr

 

 

Werbung


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie G-Dur, Wq 180 (Orchestre de Chambre de Lausanne: Christian Zacharias); Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio c-Moll (Alte Musik Köln); Christoph Graupner: Ouvertüre F-Dur (Ars Musica Zürich; Markus Bernhard) 10.00 Nachrichten, Wetter Ludiwg van Beethoven: "Coriolan", Ouvertüre; Symphonie Nr. 3 Es-Dur - "Eroica" (NDR-Sinfonieorchester: Klaus Tennstedt); Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll, op. 54 (Maurizio Pollini, Klavier; Wiener Philharmoniker: Herbert von Karajan); Johannes Brahms: "Schicksalslied", op. 54 (Ambrosian Chorus; New Philharmonia Orchestra London: Claudio Abbado)


11.55 Uhr

 

 

Terminkalender

Musik in Bayern


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


12.05 Uhr

 

 

Mittagsmusik

Mit Xaver Frühbeis Kein Feigling geht auf Freiersfüßen - ein Jüngling flieht über die Berge - zwei Drillinge reisen nach Bagdad - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

 

 

Panorama

Antonín Dvorák: Violinkonzert a-Moll, op. 53 (Maxim Vengerov, Violine; New York Philharmonic Orchestra: Kurt Masur); Claude Debussy: "Petite Suite" (Orchestre de Chambre de Paris: Thomas Zehetmair); Georg Philipp Telemann: Suite a-Moll (Il Giardino Armonico, Blockflöte und Leitung: Giovanni Antonini); Johannes Brahms: Sonate f-Moll, Allegro non troppo, op. 34 b (Lucia Hunag, Sebastian Euler, Klavier; Klavierquintett f-Moll, Andante, op. 34 (Lucia Huang, Klavier; Hába Quartett); George Gershwin: "Cuban Overture" (Philharmonisches Staatsorchester Hamburg: Ingo Metzmacher)


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp Mit Kathrin Hasselbeck 16.15 Klassik aktuell * 16.40 Was heute geschah * 28.6.1841: Das romantische Ballett "Giselle" von Adolphe Adams Ballett wird in Paris uraufgeführt Wiederholung von 8.30 Uhr 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Klassik aktuell * 17.40 CD-Tipp * *


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18.05 Uhr

 

 

Klassik-Stars

Benjamin Schmid, Violine Wolfgang Amadeus Mozart: Rondo C-Dur, KV 373 (Mozarteum Orchester Salzburg: Hans Graf); George Gershwin: Préludes (Miklós Skuta, Klavier); Karl Goldmark: Violinkonzert a-Moll, op. 28 (Witold Lutoslawski Philharmonic Wroclaw: Daniel Raiskin); Fritz Kreisler: Liebesleid, Improvisationen über Kreisler (Biréli Lagrène, Gitarre; Georg Breinschmid, Bass); Romane: "Gipsy fire" (Benjamin Schmid Jazz Quartet)


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

Classic Sounds in Jazz

"A Sonny Day" Sommerlich coole Jazzklänge von Tenorsaxophonist Sonny Rollins, Pianist Sonny Clark und Komponist Sonny Steffen Moderation und Auswahl: Ulrich Habersetzer


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


20.03 Uhr

 

 

Konzertabend

mit dem Münchener Kammerorchester Leitung: John Storgårds Solist: Kit Armstrong, Klavier Joseph Haydn: Symphonie Nr. 96 D-Dur; György Ligeti: Klavierkonzert; Christian Mason: Auftragswerk des Münchener Kammerorchesters (Uraufführung); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 102 B-Dur Aufnahme vom 22. Juni 2017 im Münchner Prinzregententheater Am 22. Juni erreichte der spektakuläre Haydn/Ligeti-Zyklus des Münchener Kammerorchesters, der auf drei Spielzeiten und fünf Konzerte angelegt ist, seine dritte Etappe. Initiator und Leiter des beziehungsreichen Projekts ist der finnische Gastdirigent John Storgårds. Dabei rahmt er jeweils eines der fünf späten Solokonzerte von György Ligeti mit zwei der zwölf späten Londoner Symphonien Joseph Haydns ein und ergänzt das Programm durch ein weiteres zeitgenössisches Werk. Schließlich hatte schon Ligeti selbst erklärt: "Von Haydn lässt sich lernen, wie man die klarste Wirkung mit den einfachsten Mitteln erreicht." Beim dritten Konzert der ambitionierten Reihe erklangen Haydns Symphonien Nr. 96 "The Miracle" und Nr. 102 - diese beiden Gipfelwerke des "Vaters" der klassischen Symphonie rückten Ligetis Klavierkonzert in ein neues Licht. Die 1988 vollendete Komposition war für Ligeti eine Art Schlüsselwerk: "Mit dem Klavierkonzert lege ich mein ästhetisches Credo vor - meine Unabhängigkeit sowohl von den Kriterien der tradierten Avantgarde als auch von jenen der modischen Postmoderne." Für den hochvirtuosen, rhythmisch vertrackten Solopart des Konzerts, in dem Ligeti seine Vorstellung von "Musik als gefrorener Zeit" umsetzte, konnte das Münchener Kammerorchester den erst 25-jährigen amerikanischen Pianisten Kit Armstrong gewinnen. Und als Novität präsentierte Storgårds ein Auftragswerk des jungen britischen Komponisten Christian Mason, der 2015 den Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung erhielt.


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.05 Uhr

 

 

Der Chor des Bayerischen Rundfunks

Arvo Pärt: "Cecilia, vergine romana" (Münchner Rundfunkorchester: Ulf Schirmer); James MacMillan: "Màiri" (Peter Dijkstra); Johanna Doderer: "Salve Regina" (Marlis Petersen, Sopran; Münchner Rundfunkorchester: Ulf Schirmer)


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.05 Uhr

 

 

Jazztime

Jazz aus Nürnberg: Studio-Aufnahmen Vier Freigeister mit Wucht und Feingefühl Das Quartett "Amok Amor" Mit Peter Evans (Trompete), Wanja Slavin (Saxophon), Petter Eldh (Bass) und Christian Lillinger (Schlagzeug) Aufnahme vom 23. März 2017 Moderation und Auswahl: Beate Sampson


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Georg Philipp Telemann: Divertimento Es-Dur (NDR Radiophilharmonie: Reinhard Goebel); Max Bruch: Violinkonzert d-Moll, op. 44 (Antje Weithaas, Violine; NDR Radiophilharmonie: Hermann Bäumer); Ludwig van Beethoven: Bläseroktett Es-Dur, op. 103 (Bläservereinigung des NDR); Othmar Schoeck: Hornkonzert, op. 65 (Marie Luise Neunecker, Horn; NDR Radiophilharmonie: Uri Mayer); Igor Strawinsky: Bläseroktett (Mitglieder der NDR Radiophilharmonie); Georg Philipp Telemann: Quartett G-Dur (Bernd Osten, Flöte; Malte Lammers, Oboe; Katrin Scheitzbach, Violine; Sven Forsberg, Violoncello; Jürgen Lamke, Cembalo)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Jean Françaix: Klarinettenkonzert (Sebastian Manz, Klarinette; Bamberger Symphoniker: Rossen Gergov); Pietro Mascagni: "Lodoletta", Arie der Lodoletta aus dem 3. Akt (Krassimira Stoyanova, Sopran; Münchner Rundfunkorchester: Pavel Baleff); Nikolaj Medtner: Sonate-Idylle G-Dur, op. 56 (Marc-André Hamelin, Klavier); Anton Bruckner: Symphonie Nr. 7 E-Dur (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Peter von Winter: Flötenkonzert d-Moll (Bruno Meier, Flöte; Prager Kammerorchester: Antonín Hradil); Georgij Swiridow: Klavierquintett (Artur Chermonov, Violine; Vladimir Bebeshko, Viola; Beethoven Trio Bonn); Peter Tschaikowsky: "Der Nußknacker", Pas de deux (London Symphony Orchestra: Richard Bonynge)