Jetzt läuft auf Deutschlandfunk:

Kultur heute

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


05.05 Uhr

 

 

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen


05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


05.35 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


06.35 Uhr

 

 

Morgenandacht

Jürgen Bärsch, Buxheim Katholische Kirche


06.50 Uhr

 

 

Interview


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.05 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


07.15 Uhr

 

 

Interview


07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.35 Uhr

 

 

Börse


07.56 Uhr

 

 

Sport am Morgen


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.10 Uhr

 

 

Interview


08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


08.35 Uhr

 

 

Wirtschaftsgespräch


08.47 Uhr

 

 

Sport am Morgen


08.50 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Der tschechische Abenteurer und Eskimohäuptling Jan Welzl geboren


09.10 Uhr

 

 

Europa heute


09.30 Uhr

 

 

Nachrichten


09.35 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.10 Uhr

 

 

Länderzeit

Von den Bienen bis zum Schmetterling Was hilft gegen das Insektensterben? Am Mikrofon: Michael Roehl Hörertel.: 00800 - 4464 4464 laenderzeit@deutschlandfunk.de


10.30 Uhr

 

 

Nachrichten


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.30 Uhr

 

 

Nachrichten


11.35 Uhr

 

 

Umwelt und Verbraucher


11.55 Uhr

 

 

Verbrauchertipp


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten



12.10 Uhr

 

 

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik


12.30 Uhr

 

 

Nachrichten


12.50 Uhr

 

 

Internationale Presseschau


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.30 Uhr

 

 

Nachrichten


13.35 Uhr

 

 

Wirtschaft am Mittag


13.56 Uhr

 

 

Wirtschaftspresseschau


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.10 Uhr

 

 

Deutschland heute


14.30 Uhr

 

 

Nachrichten


14.35 Uhr

 

 

Campus & Karriere


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


15.05 Uhr

 

 

Corso - Kunst & Pop


15.30 Uhr

 

 

Nachrichten


15.35 Uhr

 

 

@mediasres

Das Medienmagazin


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.10 Uhr

 

 

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben


16.30 Uhr

 

 

Nachrichten


16.35 Uhr

 

 

Forschung aktuell


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.05 Uhr

 

 

Wirtschaft und Gesellschaft


17.30 Uhr

 

 

Nachrichten


17.35 Uhr

 

 

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.10 Uhr

 

 

Informationen am Abend


18.40 Uhr

 

 

Hintergrund


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


19.05 Uhr

 

 

Kommentar


19.15 Uhr

 

 

Zur Diskussion


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


20.10 Uhr

 

 

Aus Religion und Gesellschaft

Allein gegen die DDR: Die Selbstverbrennung des Pfarrers Oskar Brüsewitz Von Carsten Dippel


20.30 Uhr

 

 

Lesezeit

Christoph Hein liest aus seinem Roman ,Verwirrnis' (1/2) (Teil 2 am 22.8.2018) Christoph Heins neuer Roman erzählt von Friedeward Ringeling, geboren 1934, und seinem Freund Wolfgang. Die beiden lernen sich als Schüler in Heiligenstadt kennen, und bald wird klar, dass sie mehr verbindet als freundschaftliche Gefühle - sie sind ineinander verliebt. Ihre Liebe müssen sie zu jener Zeit natürlich geheim halten - nicht nur, weil Homosexualität unter Strafe steht, sondern auch, weil Friedewards Vater, Pius Ringeling, ein strenger und streng gläubiger Pädagoge, der seine Kinder regelmäßig mit der Peitsche züchtigt, Homosexualität als Perversion und große Sünde verdammt - etwas, was Friedeward durchaus verinnerlicht hat. Doch Friedeward und "sein Wölfchen" finden Wege, ihre Liebe dennoch heimlich zu leben, viele Jahre sind sie ein Paar. Nach dem Studium wird Wolfgang, ein begabter Pianist, schließlich Kantor und flüchtet nach Westdeutschland, um eine Stelle in Hamburg anzutreten. Friedeward, der Philosophie studiert hat, macht Karriere an der Universität. Wolfgang hat ihn zwischenzeitlich verlassen. Als es nach vielen Jahren, als in der DDR Homosexualität nicht mehr unter Strafe steht, nötig wäre, dass Friedeward sich outet, kommt ein lebenslanger Konflikt zu seinem Höhepunkt. Sprachlich-stilistisch haben wir es mit einem typischen, lakonisch genau erzählten Hein-Roman zu tun. Er erzählt von einer Liebe, die über Jahre hinweg allen Widrigkeiten trotzt - und zeichnet zugleich ein lebendiges Panorama deutschen Geisteslebens. Nach den Lesungen aus dem Roman ,Trutz' wieder ein wichtiger Hein-Roman in der ,Lesezeit'. Nach einem kurzen Gespräch liest der Autor selbst daraus vor.


21.00 Uhr

 

 

Nachrichten


21.05 Uhr

 

 

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder Sommer der schrägen Lieder (5/6) Ferienhölle im Spieleparadies Songs für Familien mit Lagerkoller Von Daniela Mayer (Teil 6 am 22.8.2018) Tränen vor Aufregung, Glück und Euphorie - die weinen die Kinder zu Beginn der großen Ferien und die Eltern, wenn sie endlich wieder zu Ende sind. Sechs Wochen mit dem Nachwuchs zu Hause, da brauchen alle starke Nerven. Die ,Querköpfe' liefern heute den passenden Soundtrack zum Familienkoller während der Sommerferien. Mit selbstironischen Liedern über den Fluch und Segen des Elterndaseins. Von Christoph und Lollo, Martin Zingsheim, Martina Schwarzmann, Sarah Hakenberg und vielen anderen. Ferienhölle im Spieleparadies - Songs für Familien mit Lagerkoller


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


22.05 Uhr

 

 

Spielweisen

Heimspiel - Die Deutschlandradio-Orchester und -Chöre Vladimir Jurowskis erste Saison beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Mit Konzertausschnitten und einem Beitrag von Martina Brandorff über die vergangene Konzertsaison und über künftige Pläne Am Mikrofon: Frank Kämpfer Beethovens Sinfonik mit Gustav Mahlers Retuschen, vier Werke von Arnold Schönberg, Isang Yuns ,Dimensionen' und als Zeitgenossen Jörg Widmann, Thomas Adès und Brett Dean. Das war Vladimir Jurowskis erste Saison beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. 1972 in Moskau geboren, steht Jurowski für mehr als einen Generationenwechsel beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Der neue künstlerische Leiter und Chefdirigent will den ältesten deutschen Rundfunkklangkörper neu profilieren. Mit Klassikern der Vergangenheit und der frühen Moderne, ebenso mit heute aktiven Komponisten. Autorin Martina Brandorff resümiert die vergangene Saison und fragt nach künftigen Plänen. Vladimir Jurowskis erste Saison in Berlin


22.50 Uhr

 

 

Sport aktuell


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


23.10 Uhr

 

 

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht


23.57 Uhr

 

 

National- und Europahymne


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)


01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


01.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt


01.10 Uhr

 

 

Hintergrund

(Wdh.)


01.30 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


02.05 Uhr

 

 

Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)


02.10 Uhr

 

 

Zur Diskussion

(Wdh.)


02.57 Uhr

 

 

Sternzeit


03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


03.05 Uhr

 

 

Weltzeit

(Wdh.)


03.30 Uhr

 

 

Forschung aktuell

(Wdh.)


03.52 Uhr

 

 

Kalenderblatt


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten


04.05 Uhr

 

 

Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr