Jetzt läuft auf Deutschlandfunk Kultur:

Nachrichten

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


05.05 Uhr

 

 

Aus den Archiven

Prominente zu Gast Herbert von Karajan diskutiert mit Berliner Schülern RIAS Berlin 1969 Vorgestellt von Michael Groth Der Dirigent spricht über Plattenaufnahmen, über Musik als Therapie sowie über höchst unterschiedliche Wahrnehmungen seiner Konzerte.


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen u.a. Gespräche, Berichte und Kritik von den 68. Internationalen Filmfestspielen Berlin


06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Paul Lang Katholische Kirche


06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


06.40 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.20 Uhr

 

 

Kommentar der Woche


07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.40 Uhr

 

 

Interview


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


08.50 Uhr

 

 

Buchkritik


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.05 Uhr

 

 

Im Gespräch

Live mit Hörern 68. Internationale Filmfestspiele Berlin Moderation: Gisela Steinhauer 0 08 00.22 54 22 54 gespraech@deutschlandfunkkultur.de Facebook und Twitter


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.05 Uhr

 

 

Lesart

Das politische Buch


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.05 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages u.a. XXIII. Olympische Winterspiele Pyeongchang 2018


12.30 Uhr

 

 

Schlaglichter

Der Wochenrückblick


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.05 Uhr

 

 

Breitband

Medien und digitale Kultur


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.05 Uhr

 

 

Rang 1

Das Theatermagazin


14.30 Uhr

 

 

Vollbild

Das Filmmagazin Live von den 68. Internationalen Filmfestspielen Berlin Moderation: Susanne Burg und Patrick Wellinski


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.05 Uhr

 

 

Echtzeit

Das Magazin für Lebensart


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.05 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages mit Sport u.a. XXIII. Olympische Winterspiele Pyeongchang 2018


17.30 Uhr

 

 

Tacheles


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.05 Uhr

 

 

Feature

Sieben Trappen Ein deutsches Panorama Von Mareike Maage Regie: die Autorin Ton: Julius Middendorff und Venke Decker Produktion: Deutschlandfunk Kultur/RBB 2018 Länge: 52'06 (Ursendung) Aus dem Kindheitsort der Autorin ist ein deutsches Panoptikum geworden. Als ich ,Sieben Trappen' vor 20 Jahren verließ, pflanzten Menschen Totholzhecken für eine bessere Welt, zu Hoffesten kam Staatsbesuch und Frauen sprachen mit Tieren über deren Kinderwünsche. Heute sind meine Eltern Rentner. Auf dem Hof leben ein Pole, ein Bundeswehrsoldat und eine kurdische Familie aus dem Irak. Mein Vater hat eine neue Gesprächspartnerin, die auf dem Hof ihr Pferd stehen hat und sehr kurze Hosen trägt. Ein Sammelsurium der Gesellschaft. Trotzdem versuchen alle Parteien miteinander auszukommen. Mareike Maage, geboren 1979 in Hannover, studierte Kunst und Experimentelles Radio in Weimar und Tokio. Anschließend tätig als Künstlerin, Kuratorin und Autorin. Seit 2013 Feature-Redakteurin beim RBB. Diverse Hörspiele und Feature u.a. "Idee und Realisation" (WDR 2008), "Möglichkeiten" (DRS 2010), "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" (WDR 2011), "Gute Tante Arbeitsamt" (NDR 2013). Zuletzt entstand das Hörspiel "K für Kunst" (RBB 2016). Sieben Trappen


19.00 Uhr

 

 

Oper

Live aus der Metropolitan Opera New York Giacomo Puccini "La Bohème", Oper in vier Akten Libretto: Luigi Illicaund Giuseppe Giacosa nach "Scènes de la vie de bohème" von Henri Murger Sonya Yoncheva, Sopran - Mimi Susannen Phillips, Sopran - Musetta Michael Fabiano, Tenor - Rodolfo Lucas Meachem, Bariton - Marcello Alexex Lavrov, Bariton - Schaunard Matthew Rose, Bass - Colline Chor und Orchester der Metropolitan Opera Leitung: Marco Armiliato


22.30 Uhr

 

 

Die besondere Aufnahme

Pierre-Octave Ferroud Sonate für Violine und Klavier Judith Ingolfsson, Violine Vladimir Stoupel, Klavier Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2017



23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage u.a. 68. Internationale Filmfestspiele Berlin


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Literatur

Gegenwart lesen Der Kulturwissenschaftler Joseph Vogl im Gespräch mit René Aguigah Nicht nur Bücher lassen sich lesen, sondern auch Gesichter, Fußballspiele - oder eben die Gegenwart. In unregelmäßigen Abständen spricht René Aguigah mit belesenen Zeitgenossen darüber, was ihnen in unserem Heute auffällt. Hier mit dem Berliner Kulturwissenschaftler Joseph Vogl: über einen neuen Blick auf den französischen Philosophen Michel Foucault, über das vermeintliche Verschwinden der Finanzkrise, über die Geschichte des Amok.


01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


01.05 Uhr

 

 

Tonart

Chansons und Balladen Moderation: Jörg Adamczak


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten


04.05 Uhr

 

 

Tonart

Clublounge Moderation: Oliver Schwesig