Jetzt läuft auf KiRaKa:

Nachteule

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Hüpf

Musik zum Aufwachen


0 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Bärenbude Wecker

Mit Verena Specks-Ludwig Blubb, blubb! Hinter der Scheibe des Aquariums formen die Fische ihre Mäulchen zu einem runden O. Die Wasserschnecken sitzen fest am Glas - und die kleinen Garnelen klettern an den Wasserpflanzen empor. Auch die Kuschelbären würden gerne mal abtauchen. Wenn Eisbären schwimmen können, dann doch bestimmt auch Johannes und Stachel. Vielleicht bleiben sie aber besser am Ufer sitzen und schauen aufs scheinbar endlose Meer. Wo hört das Meer eigentlich auf? Das fragen sich die Ameise und der Elefant im Klingenden Bilderbuch. Vielleicht weiß der Thunfisch Rat. Thema: Im Aquarium Umfrage Was schwimmt im Aquarium? Die Kuschelbären Johannes und Stachel Tachen Das klingende Bilderbuch Geschichte ohne Ende und Anfang Hörspiel: Jacky Grimm - Im Aquarium Von Simon Santschi und Patrick Lenz Bearbeitung: Ulla Illerhaus Regie: Christoph Pragua Rate mal! Ratebär: Muschel Bärige Miniatur Bärennachricht


1 Wertung:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Bärenbude-Wecker

Mit Verena Specks-Ludwig Wiederholung


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Spielplatz

Geschichten, Klingende Bilderbücher und Musik


1 Wertung:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Bärenbudenzeit

Mit Die Kuschelbären Johannes und Stachel Die Bärenbude vom Vortag Thema Tauchen Die Kuschelbären Johannes und Stachel Tauchen Ohrenbär Die Geschichte meiner Schuhe In Stiefeln und Tanzschuhen Von Katrin Askan Es liest: Gabriele Buch Bäriges Ratebär - Taucherbrille Gedicht Georg Gydlinski: Der wasserscheue Bär


1 Wertung:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Klicker - deutsch französische Nachrichten

Die meisten Eltern loben ihren Nachwuchs über den grünen Klee. Sie halten ihre süßen Goldschätzchen für wahre Genies, selbst wenn sie die größten Esel sind. Das ist schlimm und geht einem mächtig auf die Nerven. Es gibt aber auch Eltern, die ihre Kinder komplett übersehen. Sie schieben sie aus der Bildfläche, um ungestört auf die Glotze zu starren und können es kaum erwarten, dass sie von allein groß werden und wieder aus ihrem Leben verschwinden. Diese Sorte Eltern ist noch viel schlimmer, und mit ihr ist Matilda geschlagen. Aber Matilda ist wirklich ein Genie und bringt sich bereits mit drei Jahren das Lesen bei. Fortan verbringt sie die Nachmittage mit den interessantesten Leuten der Weltliteratur und wenn ihre Eltern sie allzu sehr ärgern, sinnt sie auf Rache. Als Matilda in die Schule kommt, lernt sie vor allem zweierlei: Es gibt liebenswerte und verständige Erwachsene, wie ihre Lehrerin Fräulein Honig, und es gibt Erwachsene, die sind noch hundertmal schlimmer als ihre Eltern, wie die Schulleiterin Frau Knüppelkuh. Um es mit Frau Knüppelkuh aufnehmen zu können, braucht es nicht nur einen blitzgescheiten Verstand, sondern übersinnliche Kräfte. Mit deren Hilfe allerdings plant Matilda die genialste Rache aller Zeiten... Matilda (1/2) Von Judith Ruyters Nach dem Roman von Roland Dahl Übersetzung aus dem Englischen: Sybil Gräfin Schönfeldt Komposition: Mike Herting Regie: Petra Feldhoff


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Klassisch

Konzerte und klassische Musik für Kinder


0 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Bärenbude-Musik

Musik für Radioanfänger


0 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

Bärenbude

Mit Die Kuschelbären Johannes und Stachel Thema Ein Zimmer voller Schuhe Hörspiel Jacky Grimm - Im Aquarium Ohrenbär Die Geschichte meiner Schuhe Was dann passiert wäre Von Katrin Askan Es liest: Gabriele Buch Bäriges Nachrichten - Schuhe Gedicht Josef Guggenmoos: Schuhe


1 Wertung:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR 5 KiRaKa

Mit Nina Heuser Das große Loch kommt immer näher Von Verena Specks-Ludwig Eine KiRaKa-Radiogeschichte über ein Dorf, das bald verschwindet Fiona, Tabea, Ben und Lisa wachsen in der gleichen Straße im kleinen Dorf Keyenberg auf. Sie lieben ihr Dorf, gehen dort zur Schule, zum Reiten, zum Tanzen, zum Musikverein und spielen im Wald. Doch Keyenberg wird es nicht mehr lange geben, denn darunter liegt Braunkohle und die will der Energiekonzern RWE fördern. Die Dorfbewohner müssen umziehen, ihre Häuser, die Kirche und die Schule werden bald weggebaggert. Das haben Politiker so entschieden. Die Kinder in Keyenberg erkunden mit KiRaKa-Reporterin Verena Specks-Ludwig das Dorf und suchen nach Antworten auf ihre brennenden Fragen: Was passiert mit der Natur, mit den Tieren, mit der Gemeinschaft im Dorf? Und: Warum muss das eigentlich sein?


1 Wertung:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachteule

Lauschen und wach bleiben mit euren Musikwünschen und Chartsliedern


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachteule

Lauschen und wach bleiben mit euren Musikwünschen und Chartsliedern


0 Wertungen:      Bewerten