Jetzt läuft auf MDR KULTUR:

Das Konzert

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Erich Wolfgang Korngold: Aus "Robin Hood" (London Symphony Orchestra: John Williams) Arthur Sullivan: Aus "Victoria and Merrie England" (RTE-Sinfonietta: Andrew Perry)


06.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR AM MORGEN


06.08 Uhr

 

 

Wort zum Tage


06.15 Uhr

 

 

Thema


06.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


06.40 Uhr

 

 

Kalenderblatt


06.50 Uhr

 

 

Presseschau


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.10 Uhr

 

 

Thema


07.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


07.40 Uhr

 

 

MDR KULTUR empfiehlt: Das Sachbuch der Woche


07.50 Uhr

 

 

Feuilleton


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.10 Uhr

 

 

Thema


08.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


08.40 Uhr

 

 

3 Fragen, 2 Anrufer, 1 Gewinner - Das MDR Kultur Mittwochsrä

tsel


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Lesezeit


09.05 Uhr

 

 

Reise zum Mittelpunkt der Erde (3/5)

Der Hansbach Von Jules Verne


09.45 Uhr

 

 

Kulturtipp


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.15 Uhr

 

 

Musik Forum


10.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


10.40 Uhr

 

 

Kalenderblatt


10.50 Uhr

 

 

Das Gedicht


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.15 Uhr

 

 

Buch


11.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


11.45 Uhr

 

 

Feuilleton


12.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR AM MITTAG



12.10 Uhr

 

 

Thema


12.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


12.40 Uhr

 

 

Thema


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.10 Uhr

 

 

Lebensart


13.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


13.40 Uhr

 

 

Lebensart


14.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR AM NACHMITTAG


14.15 Uhr

 

 

MDR KULTUR empfiehlt: Das Sachbuch der Woche


14.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


14.45 Uhr

 

 

MDR KULTUR Vorschau


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten

MDR KULTUR - Die Klassikerlesung


15.10 Uhr

 

 

Bambis Kinder (12/23)

Von Felix Salten Regie: Ulrike Lykke Langer Produktion: MDR 2017 Sprecher: Winnie Böwe (15 Min.)


15.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


15.45 Uhr

 

 

Musik Forum


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.10 Uhr

 

 

Thema


16.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


16.40 Uhr

 

 

MDR Kultur International


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.10 Uhr

 

 

Thema


17.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


17.40 Uhr

 

 

Film


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR Spezial


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Lesezeit


19.05 Uhr

 

 

Reise zum Mittelpunkt der Erde (3/5)

Der Hansbach Von Jules Verne (Wdh. von 09:05 Uhr)


19.35 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Jazz Lounge

Roger Cicero, Vocal


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


20.04 Uhr

 

 

Das Konzert

Int. Musikfestspiele Saar / TAMIS 2017 Internationale Musikfestspiele Saar: Sergej Rachmaninow: 5 Etudes tableaux (Bearbeitung für Orchester von Ottorino Respighi) "Das Meer und die Möwen" (op. 39/2) "Der Jahrmarkt" (op. 33/7) "Trauermarsch" (op. 39/7) "Rotkäppchen und der Wolf" (op. 39/6) "Marsch" (op. 39/9) Yin Chengzong/Chu Wanghua/Liu Zhuang: Klavierkonzert "Huang He" ("Der gelbe Fluss") Sergej Rachmaninow: Sinfonische Tänze op. 45 Nikolai Tokarev, Klavier Russische Nationalphilharmonie Leitung: Vladimir Spivakov (Aufnahme vom 15. Juli 2017 aus der Congresshalle Saarbrücken) Anschließend: Tage Alter Musik im Saarland -TAMIS 2017: 5. Studiokonzert Johann Sebastian Bach: Ouvertüre aus der Suite für Orchester Nr. 1 C - Dur BWV 1066 Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 90 C - Dur Hob I:90 Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Leitung: Paul Goodwin


22.30 Uhr

 

 

Die Lesung

Peter Holtz - Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst (22/39) Von Ingo Schulze


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


23.04 Uhr

 

 

Das Gespräch

Der Psychotherapeut Raphael M. Bonelli im Gespräch mit Ulrich Horstmann "Ich bete für meine Patienten, aber sie wissen es nicht!" Der Psychotherapeut und Neurowissenschaftler Raphael M. Bonelli besucht täglich einen Gottesdienst, bevor er in seiner Praxis in der Wiener Himmelpfortgasse seine Patienten behandelt. Lange Zeit waren sich Psychologie und Religion spinnefeind, Sigmund Freud galt der Gottesglaube als "Zwangsneurose". Inzwischen habe sich das Verhältnis entspannt, führt Bonelli in Büchern und Vorlesungen aus. Sein Therapieziel: Patienten sollen lernen, sich selber realistisch einzuschätzen. Oft ein schwieriger Weg - etwa für Narzissten. Mit denen hat sich Raphael M. Bonelli intensiv beschäftigt. Gerade bei diesen Patienten zeige sich, dass der Mensch für ein sinnvolles Leben etwas brauche, das über ihn hinausweist.


23.30 Uhr

 

 

Jazz

Jazz and more "Salam Syria" - Ibrahim Keivo und die NDR Bigband Beim Festival "Salam Syria" traf die NDR Bigband auf die Syrien Bigband und ihren Gründer, den Sänger und Oud-Spieler Ibrahim Keivo. Es war das erste Mal, dass die syrischen Musiker seit Beginn des Bürgerkrieges wieder zusammen spielen konnten. Als Damaskus noch Kulturhauptstadt des Nahen Ostens war, gründete der Sänger und Oud-Spieler Ibrahim Keivo in Syrien ein bis dahin noch nicht gesehenes Projekt, eine Bigband. Eine Band, die den gesamten Reichtum der syrischen Musik abbilden sollte. Nach nur fünf Jahren wurde die Syrien Bigband durch den Bürgerkrieg zerschlagen. Sechs Jahre später steht die Band zum ersten Mal wieder gemeinsam auf der Bühne. Beim Festival "Salam Syria" trifft orientalische Folklore auf modernen, westlichen Bigband Jazz. Dabei entsteht auch durch das erste Wiedersehen vieler Musiker etwas ganz Neues, findet Dirigent Wolf Kerschek: "Es war unglaublich, wie sich diese Musiker, die sich seit Jahren nicht mehr gesehen haben, in die Arme gefallen sind und endlich wieder zusammen Musik machen." Musikalisch gleicht diese Begegnung einem wahren Schmelztiegel, was an Ibrahim Keivos Heimat liegt: "Ich singe nicht nur auf Arabisch, sondern auch Aramäisch, Kurdisch oder im alten Assyrisch. Ich will alle Kulturen Syriens zu Wort kommen lassen und davon gibt es sehr viele."


00.00 Uhr

 

 

NACHRICHTEN


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

Louis Spohr: Konzertouvertüre, op. 126 (NDR-Radiophilharmonie: Howard Griffiths) Adam Valentin Volckmar: Klarinettenquartett C-Dur (Arte Ensemble Hannover) Gustav Mahler: Fünf Rückert-Lieder (Anne Sofie von Otter, Mezzosopran; NDR-Elbphilharmonie Orchester: John Eliot Gardiner) Dimitri Kabalewski: Klavierkonzert Nr. 2 g-Moll, op. 23 (Michael Korstick, Klavier; NDR-Radiophilharmonie: Alun Francis) Antonín Dvorák: Vier romantische Stücke, op. 75 (Daniel Müller-Schott, Violoncello; Robert Kulek, Klavier) Joaquín Rodrigo: Violoncellokonzert (Sebastian Hess, Violoncello; NDR-Radiophilharmonie: Israel Yinon)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

George Whitefield Chadwick: "Thalia", Ouvertüre (Nashville Symphony Orchestra: Kenneth Schermerhorn) Georg Friedrich Händel: "Terpsichore", Tänze (English Baroque Soloists: John Eliot Gardiner) Mikis Theodorakis: Rhapsodie (Sebastian Hess, Violoncello; Nürnberger Symphoniker: John Carewe) Michael Praetorius: "Terpsichore", Sieben Tänze (Prager Gitarrenquartett) Joaquín Turina: "Las musas de Andalucía", op. 93 (Maria Bayo, Sopran; Ricardo Requejo, Klavier, Quartet sine nomine) Igor Strawinsky: "Apollon musagète" (Tapiola Sinfonietta: Masaaki Suzuki)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Sergej Rachmaninow: Sechs Stücke, op. 11 (Vladimir und Vovka Ashkenazy, Klavier) Alexander Borodin: Siymphonie Nr. 2 h-Moll, op. 5 (Berliner Philharmoniker: Simon Rattle)