Jetzt läuft auf MDR KULTUR:

Feuilleton

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Antonio Vivaldi: Konzert g-Moll, R 531 (Bruno Cocset, Emmanuel Jacques, Violoncello; Les Basses Réunies) Ariel Ramirez: "Alfonsina y el mar" (Giora Feidman, Klarinette; Mark Minkler, Kontrabass; Jeff Israel; Manny Katz, Gitarre; Roberto Pansera, Bandoneon) Johann Nepomuk Hummel: "Oberons Zauberhorn", Fantasie (Christopher Hinterhuber, Klavier; Gävle Symphony Orchestra: Uwe Grodd) Giacomo Puccini: "Storiella d'amore" (Sharon Kam, Klarinette; Württembergisches Kammerorchester Heilbronn: Ruben Gazarian) José Viana da Mota: Serenata, op. 8 (Sofia Lourenço, Klavier) Joseph Lanner: "Hans-Jörgel-Polka" (Biedermeier Ensemble Wien)


06.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Morgen


06.08 Uhr

 

 

Wort zum Tage

MDR KULTUR übernimmt das Wort zum Tage abwechselnd aus den drei Ländern des Sendegebietes. Heute spricht Holger Treutmann, Dresden (Sachsen). Sie hören eine Verkündigungs-Sendung der evangelischen Landeskirchen.


06.15 Uhr

 

 

Thema


06.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


06.45 Uhr

 

 

Kalenderblatt


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.15 Uhr

 

 

MDR Kultur - Empfehlungen fürs Wochenende


07.30 Uhr

 

 

Presseschau


07.45 Uhr

 

 

Thema


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.15 Uhr

 

 

Thema


08.30 Uhr

 

 

Feuilleton


08.45 Uhr

 

 

Thema


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

MDR KULTUR - Feature


09.05 Uhr

 

 

Die Graswurzener

Aussteigen Vier Punkt Null Von Jörg Wunderlich (Ursendung) Seit 2017 lebt eine Gruppe junger konsumkritischer Aktivisten in Wurzen bei Leipzig. Sie kommen aus der Foodsharing-Bewegung, sind gut ausgebildet, international und digital vernetzt. Statt Karriere und Eigentum streben sie ein möglichst geldfreies Leben an und die Schaffung von Commons - Gemeingüter, um die sich alle kümmern, die alle nutzen. Teilen statt Besitzen. Von Wurzen aus die Welt retten. Aber was passiert, wenn die Utopie der Visionäre auf die Realität einer ostdeutschen Kleinstadt trifft? Der Autor begleitet ein Experiment in einer Stadt, die einerseits als sanierte Barockperle glänzt, andererseits von Wegzug und Strukturschwäche betroffen ist. Jörg Wunderlich, geboren 1970, studierte Bildende Kunst, Kulturwissenschaften und Journalismus in Berlin und Halle. Er ist als freier Journalist und Autor für verschiedene Rundfunkanstalten tätig. Außerdem arbeitet er als Onlineredakteur, Kurator und Kulturmanager. Zuletzt: "Verfemter Meister der Burg Giebichenstein - Erwin Hahs" (MDR 2015) und "Grau - Vom Siegeszug einer Nicht-Farbe" (MDR 2015) Produktion: MDR 2018


09.45 Uhr

 

 

MDR Kultur - Empfehlungen fürs Wochenende


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.15 Uhr

 

 

Thema


10.30 Uhr

 

 

Feuilleton


10.40 Uhr

 

 

Kalenderblatt


10.50 Uhr

 

 

Das Gedicht


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR trifft - Menschen von hier


12.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Mittag


12.15 Uhr

 

 

Thema


12.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


12.45 Uhr

 

 

Thema


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.15 Uhr

 

 

Hörer empfehlen Kultur


13.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


13.45 Uhr

 

 

Hörer empfehlen Kultur


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.15 Uhr

 

 

Lebensart am Sonnabend


14.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


14.45 Uhr

 

 

MDR KULTUR Vorschau


15.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Nachmittag


15.15 Uhr

 

 

Thema


15.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


15.45 Uhr

 

 

Musiktipp


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Studiosession


16.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


16.45 Uhr

 

 

Thema


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.15 Uhr

 

 

Thema


17.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


17.45 Uhr

 

 

Thema


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR im Konzert

Eröffnungskonzert MDR Musiksommer Live aus Magdeburg, Dom St. Mauritius und Katharina Johann Sebastian Bach: Chaconne aus der Partita II d-Moll BWV 1004 (orchestriert von Arman Tigranyan) Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. Felix Mendelssohn Bartholdy: Psalm 114 "Da Israel aus Ägypten zog" op. 51 (MWV A 17) für gemischten Chor und Orchester Leonard Bernstein: Chichester Psalms für gemischten Chor, Knabenstimme und Orchester Eldbjørg Hemsing, Violine Kristjan Järvi, Dirigent


20.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Abend



20.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR in der Oper

Charles Gounod: "Le tribut de Zamora" Mit Judith van Wanroij (Xaïma), Edgaras Montvidas (Manoël), Jennifer Holloway (Hermosa) und Tassis Christoyannis (Ben-Saïd) Chor und Orchester des Bayerischen Rundfunks Leitung: Hervé Niquet (Aufnahme vom 28.01.2018, München, Prinzregententheater - Teilwiedergabe) Moderation: Dieter David Scholz


21.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Filmmusik, Musical, Operette

Mit Peter Eichler


22.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Spezial


23.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Nachtmusik


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

Gioacchino Rossini: "Il barbiere di Siviglia", Ouvertüre (Bläsersolisten der Deutschen Kammerphilharmonie) Louis Spohr: Sechs Salonstücke, op. 135 (Ingolf Turban, Violine; Kolja Lessing, Klavier) Johann Jakob Froberger: Suite Nr. 2 d-Moll (Ludger Rémy, Cembalo) Clara Schumann: "Volkslied"; "Walzer"; "Lorelei"; "Beim Abschied" (Gabriele Fontana, Sopran; Konstanze Eickhorst, Klavier) Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenkonzert A-Dur, KV 622 (Charles Neidich, Klarinette; Solamente Naturali: Charles Neidich) Igor Strawinsky: Concerto Es-Dur (Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen: Paavo Järvi)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Joachim Raff: Sinfonietta F-Dur, op. 188 (Mitglieder des Radio-Sinfonieorchesters Basel: Andres Joho) Max Reger: Sonate As-Dur, op. 49 (Robert Oberaigner, Klarinette; Michael Schöch, Klavier) Francis Poulenc: Messe G-Dur (Chor des Bayerischen Rundfunks: Michael Gläser) Jean Sibelius: "Lemminkäinen Suite", op. 22 (Münchner Philharmoniker: Jukka-Pekka Saraste)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Heitor Villa-Lobos: Fünf Präludien (Johannes Tonio Kreusch, Gitarre) John Field: Klavierkonzert Nr. 7 c-Moll (Benjamin Frith, Klavier; Northern Sinfonia: David Haslam)