Jetzt läuft auf NDR Info:

Mittagsecho

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

Forum am Sonntag

Hartwig Lohmann Der dichtende Pastor aus Kellinghusen Von Erika Harzer Schon als neunjähriger schrieb er sein erstes Gedicht an die Mutter, inspiriert von Wilhelm Busch. Und er schreibt sie heute, als 95-Jähriger, noch immer. Gedichte gehören zum Leben des Pastors Hartwig Lohmann aus Kellinghusen. Seine Reime sind humorvoll, ernst und voller Lebensweisheiten. Neben Platt- und hochdeutsch, spricht er altgriechisch, englisch und hebräisch. Hebräisch lernte er als Kriegsgefangener 1946 in England, als dort ein theologisches Studienlager für deutsche Kriegsgefangene angeboten wurde. Wegweisend für den späteren Pastor, der trotz seines hohen Alters heute noch immer Bibelstunden hält. Erstsendung um 06:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


3 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Die Reportage

Ein bunter Fleck im Herzen der Stadt Das neue integrative "Hartwig-Hesse-Quartier" in Hamburg Von Claas Christophersen und Norbert Zeeb Mitten im Zentrum Hamburgs ist im August 2018 ein neues Viertel fertig geworden. Auf dem Gelände ihres ehemaligen "Witwen-Stiftes" hat die "Hartwig-Hesse-Stiftung" für 24 Millionen Euro ihre Vision von einem integrativen Zusammenleben verwirklicht. Einige Seniorinnen, die schon im alten "Witwen-Stift" gewohnt hatten, treffen sich hier regelmäßig zur Frühstücksrunde. Ein ehemaliger Obdachloser gewöhnt sich an seine neue feste Unterkunft. Der Geschäftsführer der "Hartwig-Hesse-Stiftung" sucht nach Interessenten, die in eine Senioren-WG auf dem Gelände ziehen wollen. Die Familien der Baugemeinschaft "Spökenkieker" testen ihren Traum vom Zusammenwohnen. Und im großen Veranstaltungsraum kochen Quartiers-Bewohner für den Stadtteil. Die Reportage begleitet die neuen Nachbarn durch ihren Alltag und ist auch dabei, wenn sie über Gemeinschafts-Projekte beraten. Erstsendung um 06:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


6 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

07.05 Uhr

 

 

Blickpunkt: Diesseits

Das Magazin aus Religion und Gesellschaft


5 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Zwischen Hamburg und Haiti

Reise ins Nichts Eine Skitour durch das Osttiroler Villgratental Von Jörg Wunram Wenn im Norden Deutschlands der Frühling schon längst da ist, dann herrscht im Osttiroler Villgratental noch tiefster Winter. Meterhoch türmt sich dort der Schnee. Riesige Skigebiete mit präparierten Pisten oder große Hotelburgen wie im benachbarten Südtirol gibt es hier nicht. Genau richtig für Skitourengeher, die im Schnee ihre leisen Spuren hinterlassen möchten. Es gab Zeiten, da warb das Villgratental mit dem Slogan: Wir haben nichts. "Das ist natürlich Blödsinn", sagt Christof Schett. Der frühere Snowboard-Profi organisiert inzwischen Touren auf zwei Brettern durch das Tal. "Wir bieten viel, vor allem Stille und viel Natur." Darauf sind die Villgrater stolz. Traditionen verkommen nicht zu folkloristischen Floskeln, sie sind lebendig. Historische Häuser werden nicht abgerissen, sondern liebevoll restauriert. Die Musikkapelle spielt mit Freude alte Trauermärsche und kennt keine Nachwuchsprobleme. Und für die Bauern ist Massentierhaltung ein Fremdwort. Hier gibt es noch "glückliche" Kühe und Schafe, die beim Scheren um die Wette blöken. Und lange, schneereiche, klirrend kalte Winter. "Aber die warmen Tage kommen bestimmt. So war es schon immer", ist Bauer Benjamin Schaller überzeugt. Wenn nicht, ist es auch nicht schlimm. "Denn, ins fahlt nicht - uns fehlt es an nichts." Erstsendung um 07:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 09:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Zwischen Hamburg und Haiti


7 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

08.05 Uhr

 

 

Mikado am Morgen

Tatütata: Hilfe, es brennt! Mit einer Guten-Morgen-Geschichte, Witzen und viel Musik. Zudem gibt es Reportagen und Studiogäste zu einem aktuellen Thema. Am Mikrofon: Tim Berendonk Mikado am Morgen


6 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Echo am Morgen


10 Wertungen:      Bewerten

09.30 Uhr

 

 

Zwischen Hamburg und Haiti

Reise ins Nichts Eine Skitour durch das Osttiroler Villgratental Von Jörg Wunram Wenn im Norden Deutschlands der Frühling schon längst da ist, dann herrscht im Osttiroler Villgratental noch tiefster Winter. Meterhoch türmt sich dort der Schnee. Riesige Skigebiete mit präparierten Pisten oder große Hotelburgen wie im benachbarten Südtirol gibt es hier nicht. Genau richtig für Skitourengeher, die im Schnee ihre leisen Spuren hinterlassen möchten. Es gab Zeiten, da warb das Villgratental mit dem Slogan: Wir haben nichts. "Das ist natürlich Blödsinn", sagt Christof Schett. Der frühere Snowboard-Profi organisiert inzwischen Touren auf zwei Brettern durch das Tal. "Wir bieten viel, vor allem Stille und viel Natur." Darauf sind die Villgrater stolz. Traditionen verkommen nicht zu folkloristischen Floskeln, sie sind lebendig. Historische Häuser werden nicht abgerissen, sondern liebevoll restauriert. Die Musikkapelle spielt mit Freude alte Trauermärsche und kennt keine Nachwuchsprobleme. Und für die Bauern ist Massentierhaltung ein Fremdwort. Hier gibt es noch "glückliche" Kühe und Schafe, die beim Scheren um die Wette blöken. Und lange, schneereiche, klirrend kalte Winter. "Aber die warmen Tage kommen bestimmt. So war es schon immer", ist Bauer Benjamin Schaller überzeugt. Wenn nicht, ist es auch nicht schlimm. "Denn, ins fahlt nicht - uns fehlt es an nichts." Erstsendung um 07:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 09:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Zwischen Hamburg und Haiti


7 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Katholischer Gottesdienst

Aus St. Johann Baptist in Nideggen Predigt: Pfarrer Kurt Wecker Übernahme vom WDR


9 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

Das Feature

das ARD radiofeature: Dreckschleuder Deutschland Über die Gefährdung unserer Lebensgrundlagen Von Tom Schimmeck NDR 2019 / Ursendung Wir sind gut, denken wir Deutschen: so grün, sauber und öko! Tatsächlich produzieren wir luxuriöse Feinstaubschleudern und verpesten unsere Luft. Wir trennen den Müll, bevor wir schließlich doch alles zusammen verbrennen. Verseuchen mit Gülle auf den Äckern unser Grundwasser und vergiften mit Pestiziden Flüsse und Bäche. Allein im Bereich Umwelt sind derzeit über ein Dutzend EU-Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland anhängig. Im europäischen Vergleich stehen wir also in der Umsetzung von EU-Umweltrichtlinien viel schlechter da, als wir meinen. Deutsche Regierungspolitiker stellen sich schützend vor die Interessen der heimischen Industrie. Wer verpatzt unsere Klima-Bilanz? Download unter ndr.de/radiokunst und als Podcast in der NDR Feature Box Erstsendung um 11:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 15:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Das Feature


22 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Blickpunkt: Diesseits

Das Magazin aus Religion und Gesellschaft


5 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Das Forum

Thema: Zeitgeschichte Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


12 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Angeschlossen WDR


7 Wertungen:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Echo der Welt

Das Auslandsmagazin Erstsendung um 13:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


7 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Mikado - Radio für Kinder

"Milas Welt" Von Thilo Reffert Musik: Lutz Glandien Regie: Judith Lorentz Mit Nastassja Hahn, Imogen Kogge, Christian Gaul u.a. DLF Kultur 2017 Mila ist allein - aber nicht einsam, denn sie hat WLAN und ihr Handy und den Klassenchat. Da macht es nichts, dass sie alleine im Hotelzimmer sitzt, während ihre Eltern essen gehen und ihre große Schwester Lara auf eigene Faust die Berliner Clubszene erkundet. Für Mila summt das Leben, es fiept und piept und plingt und brummt. Und obendrauf hat jetzt auch Milas Oma ein Smartphone, das sie ausprobieren will. Doch bald schon muss Mila feststellen: Das Internet kann auch hässlich sein. Und in ihren Chats sind nicht nur Freunde unterwegs - ihr wird unheimlich zumute. Tatsächlich taucht jemand auf, mit dem sie nicht gerechnet hat. Aber am Ende wird aus diesen turbulenten Stunden noch ein richtiger Glückstag. Smart, das lernt Mila bei diesem Krimi, smart ist ihr Telefon nicht von allein, smart müssen die Benutzer sein. Mikado - Radio für Kinder


5 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Das Feature

das ARD radiofeature: Dreckschleuder Deutschland Über die Gefährdung unserer Lebensgrundlagen Von Tom Schimmeck NDR 2019 / Ursendung Wir sind gut, denken wir Deutschen: so grün, sauber und öko! Tatsächlich produzieren wir luxuriöse Feinstaubschleudern und verpesten unsere Luft. Wir trennen den Müll, bevor wir schließlich doch alles zusammen verbrennen. Verseuchen mit Gülle auf den Äckern unser Grundwasser und vergiften mit Pestiziden Flüsse und Bäche. Allein im Bereich Umwelt sind derzeit über ein Dutzend EU-Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland anhängig. Im europäischen Vergleich stehen wir also in der Umsetzung von EU-Umweltrichtlinien viel schlechter da, als wir meinen. Deutsche Regierungspolitiker stellen sich schützend vor die Interessen der heimischen Industrie. Wer verpatzt unsere Klima-Bilanz? Download unter ndr.de/radiokunst und als Podcast in der NDR Feature Box Erstsendung um 11:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 15:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial Das Feature


22 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

Der Talk

Erstsendung Freitag, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


10 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Forum am Sonntag

Hartwig Lohmann Der dichtende Pastor aus Kellinghusen Von Erika Harzer Schon als neunjähriger schrieb er sein erstes Gedicht an die Mutter, inspiriert von Wilhelm Busch. Und er schreibt sie heute, als 95-Jähriger, noch immer. Gedichte gehören zum Leben des Pastors Hartwig Lohmann aus Kellinghusen. Seine Reime sind humorvoll, ernst und voller Lebensweisheiten. Neben Platt- und hochdeutsch, spricht er altgriechisch, englisch und hebräisch. Hebräisch lernte er als Kriegsgefangener 1946 in England, als dort ein theologisches Studienlager für deutsche Kriegsgefangene angeboten wurde. Wegweisend für den späteren Pastor, der trotz seines hohen Alters heute noch immer Bibelstunden hält. Erstsendung um 06:05 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


3 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Die Reportage

Ein bunter Fleck im Herzen der Stadt Das neue integrative "Hartwig-Hesse-Quartier" in Hamburg Von Claas Christophersen und Norbert Zeeb Mitten im Zentrum Hamburgs ist im August 2018 ein neues Viertel fertig geworden. Auf dem Gelände ihres ehemaligen "Witwen-Stiftes" hat die "Hartwig-Hesse-Stiftung" für 24 Millionen Euro ihre Vision von einem integrativen Zusammenleben verwirklicht. Einige Seniorinnen, die schon im alten "Witwen-Stift" gewohnt hatten, treffen sich hier regelmäßig zur Frühstücksrunde. Ein ehemaliger Obdachloser gewöhnt sich an seine neue feste Unterkunft. Der Geschäftsführer der "Hartwig-Hesse-Stiftung" sucht nach Interessenten, die in eine Senioren-WG auf dem Gelände ziehen wollen. Die Familien der Baugemeinschaft "Spökenkieker" testen ihren Traum vom Zusammenwohnen. Und im großen Veranstaltungsraum kochen Quartiers-Bewohner für den Stadtteil. Die Reportage begleitet die neuen Nachbarn durch ihren Alltag und ist auch dabei, wenn sie über Gemeinschafts-Projekte beraten. Erstsendung um 06:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 17:30 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


6 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

18.04 Uhr

 

 

Sportreport

Fußball: Bundesliga, 27. Spieltag Fußball: 2. Bundesliga, 27. Spieltag Formel 1-Saisonauftakt, Grand Prix von Bahrain


6 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Angeschlossen WDR


11 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Zeitzeichen

31. März 1519 Der Geburtstag von König Heinrich II. von Frankreich Von Hans Conrad Zander Aufnahme des WDR Was ist Hypospadie? Mit dieser Missbildung des männlichen Geschlechtsteils kommen etwa zwei von tausend Jungen zur Welt. Während normalerweise die Harnröhre bis zur äußersten Spitze des Penis, zur Eichel führt, öffnet sie sich bei diesem Defekt weit vorher, unterhalb des Glieds. Das historische Beispiel für Hypospadie ist König Heinrich II. von Frankreich. Mit 14 schon wurde er mit der gleichaltrigen Italienerin Katharina von Medici verheiratet, doch blieb die Ehe über zehn Jahre lang kinderlos. Praktischen Rat wusste schließlich der königliche Leibarzt Jean Fernel. Heinrich sei nicht unfruchtbar, doch müsse er, der Hypospadie wegen, seiner Gattin "more ferarum" beiwohnen, das heißt übersetzt "nach Art der wilden Tiere". In der Tat kamen danach "more ferarum" in 14 Jahren zehn Kinder hintereinander zur Welt. Dabei ist "more ferarum" keineswegs so wild, wie es klingt... Zeitzeichen


14 Wertungen:      Bewerten

19.20 Uhr

 

 

Echo der Welt

Das Auslandsmagazin Erstsendung um 13:30 Uhr auf NDR Info, Wiederholung um 19:20 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial


7 Wertungen:      Bewerten

19.50 Uhr

 

 

Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Die langsame Lisa Die Qual der Wahl Von Gabriele Kob Es liest Conny Wolter Aufnahme des RBB Lisa ist fast sechs Jahre alt und braucht für alles sehr lange, weil sie alles in Ruhe macht. Sie wohnt mit ihrer Großfamilie in einem Haus am Waldrand: mit Mama, Papa, Brüderchen Lukas, den Großeltern, Tante Mini, ihren Cousins Max und Anton, um nur einige zu nennen. Mit Lukas, der erst ein halbes Jahr alt ist, kann Lisa wenig anfangen. Deswegen wünscht sie sich einen Hund. Um diesen Wunsch im Haus durchzusetzen, verbündet sie sich mit Max und Anton, mit denen sie sich einen schlauen Plan überlegt. Dabei geht nicht alles so glatt, wie das Dreierbündnis es sich vorgestellt hat. Am Ende entdeckt Lisa ganz nebenbei, wie man die Zeit findet, die immer fehlt.


17 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen


7 Wertungen:      Bewerten

20.15 Uhr

 

 

Nachtclub Extra

Songs Of Resistance 1942 - 2018 Mit Goetz Steeger Marc Ribot's Album setzt auf den unerschöpflichen Reichtum amerikanischer Multikultur, um Trump's Agenda die Stirn zu bieten. Marc Ribot's künstlerischer Werdegang liest sich wie ein Kursbuch wider die Engstirnigkeit. Seine Gitarrenkünste haben überall Spuren hinterlassen, von Wilson Picket bis zu Madeleine Peyroux, Elton John bis zu den Black Keys, als Mitglied der Lounge Lizards oder in den Bands von Elvis Costello und Tom Waits. In seiner eigenen Band Ceramic Dog verbindet er Noise, Trash, Punk, Jazz, Avantgarde, Folk zu einer freien Musik jenseits der Kategorien. Sein Album "Songs Of Resistance" interpretiert alte Widerstandslieder wie "Bella Ciao" oder "We Are Sodiers In The Army" neu, dazu kommen eigene neue Songs, die sich aktuell gegen Rassismus, Homophobie und den rechten Aufmarsch positionieren. Die illustre Gästeliste wird den vielen musikalischen Himmelsrichtungen, aus denen Ribot schöpft, gerecht: Meshell Ndeguello, Fay Victor, Steve Earle, Tom Waits u.v.a. Ein ausführliches Gespräch mit Marc Ribot über die Motivation und den Werdegang des Albums führte Goetz Steeger vor Kurzem in Hamburg, anlässlich seines Konzertes im Dezember 2018.


8 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Das Hörspiel

Der Alltag des Herrn Held Von Jan Georg Schütte und Wolfgang Seesko Komposition: Andreas Bick Regie: Jan Georg Schütte und Wolfgang Seesko Mit Jan Georg Schütte, Gabriela Maria Schmeide, Max Louis Schütte u.a. NDR 2012 Thorsten Held, Schrauber in einer Autofabrik, lebt ein ruhiges, konventionelles Leben mit Frau und Kind, gefangen in den Routinen des Alltags. Doch eines Tages wird er jäh aus seiner Umlaufbahn geschleudert. Er kann den Signalton nach der Codewort-Eingabe am Werkseingang nicht mehr ertragen. Autohupen, Daddelautomaten in Kneipen, Kindergeschrei, das Mahlen der Kiefer beim Essen, das Umrühren mit dem Löffel: Die ganze Welt verwandelt sich in einen lärmenden Albtraum. Held erleidet einen akustischen Infarkt. Download für 12 Monate unter ndr.de/radiokunst und als Podcast in der NDR Hörspiel Box Das Hörspiel


18 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Jazz NDR Bigband

Jazz und Europa: Norma Winstone Mit Henry Altmann Norma Winstone - die Sängerin mit dem britischen Akzent ist ein gern gesehener Gast der NDR Bigband. "Sie ist so eine fantastische Musikerin! Ich könnte ihr auch eine völlig abstrakte Begleitung vorsetzen und sie ist da: "Spot an!" Ganz gleich, ob sie wie ein Instrument klingen soll, eine leise Ballade singt oder mit den Sections der Band kommuniziert", schwärmt Colin Towns über Norma Winstone. Aber auch gemeinsam mit Michael Gibbs hat sie unzählige Projekte zusammen mit der NDR Bigband verwirklicht. Jazz NDR Bigband


10 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Nachtclub ÜberPop

Mit Henning Cordes Wir sprechen über Pop - und darüber hinaus. Jeden Sonntag greift "Nachtclub ÜberPop" aktuelle Themen aus Musik, Politik und Gesellschaft auf und diskutiert sie mit interessanten Köpfen aus dem Kulturbetrieb. Ist die Gender-Debatte im Pop wirklich schon angekommen? Wie verändert das Streaming die Musik und unsere Hörgewohnheiten? Was macht guten Musikjournalismus aus, und wo scheitert der Algorithmus? Gehören menschenverachtende Lyrics auf den Müll oder vor Gericht? Sind sie überhaupt Kunst? Wie eng sind Popmusik und Migration schon seit jeher verbunden? Neben globalen Themen und Trends schaut "Nachtclub ÜberPop" speziell auch auf die Musikszenen Norddeutschlands: Wo passiert etwas Neues, wächst etwas Spannendes? Wo begeistern sich Menschen besonders für Kultur und packen dafür an? Vor allem nimmt sich "Nachtclub ÜberPop" Zeit. In einer immer stärker vernetzten und damit immer schwerer lesbaren Welt müssen die Antworten auf drängende Fragen etwas komplexer ausfallen. Und genau das dürfen sie bei uns. Auch die Musik darf sich etwas trauen und alle ausgetretenen Pfade verlassen. Und wenn sich doch mal ein Pop-Hit in die Sendung verirrt, dann wird er mit neuen Ohren gehört. Erstsendung Sonntag, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachtclub Domingo

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit Rainer Skibb Stündlich Nachrichten und Wetter Erstsendung Montag, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue


0 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Stündlich Nachrichten, Wetter


10 Wertungen:      Bewerten