Jetzt läuft auf RBB kulturRadio:

Kultur aktuell

Hören
 

05.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Christian Cannabich: Sinfonia concertante C-Dur Aurèle Nicolet, Flöte Heinz Holliger, Oboe Manfred Sax, Fagott Camerata Bern Leitung: Thomas Füri Norbert Burgmüller: Duo Es-Dur, op. 15 Sabine Grofmeier, Klarinette Tra Nguyen, Klavier Alexander Gretschaninow: Suite, op. 86 Werner Thomas, Violoncello Bamberger Symphoniker Leitung: Alexander Symeonides Zdenko Fibich: Poème, op. 39 Tschechische Philharmonie Leitung: Václav Neumann Charlie Chaplin: ''Modern Times'', Smile Amy Dickson, Saxophon Catherine Milledge, Klavier Jacob Gade: ''Jalousie'', Tango Jalousie Barcelona Symphony Orchestra and National Orchestra of Catalonia Leitung: José Serebrier Ernesto Nazareth: ''Brejeiro'', Tango Brasileiro Gabriela Montero, Klavier



06.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MORGEN

Am Mikrofon: Frank Rawel


06.10 Uhr

 

 

Das Porträt


06.45 Uhr

 

 

Worte für den Tag

Pastor Thorsten Schacht, Berlin


07.10 Uhr

 

 

Kommentar


07.45 Uhr

 

 

Frühkritik


08.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


08.45 Uhr

 

 

Lesestoff


09.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM VORMITTAG Am Mikrofon: Andreas Knaesche


09.10 Uhr

 

 

Wissen


09.30 Uhr

 

 

Kulturkalender


09.45 Uhr

 

 

Geschmackssache


10.10 Uhr

 

 

Klassikbörse

Tel.: (030) 30 20 00 40


11.10 Uhr

 

 

Das Porträt (Wdh.)


11.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


12.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MITTAG

Am Mikrofon: Alexander Lück


12.10 Uhr

 

 

Tagesthema

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 12.10 Uhr)


12.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


13.10 Uhr

 

 

CD-Kritik


14.30 Uhr

 

 

LESUNG

Olga (10/14) Von Bernhard Schlink Gelesen von Burghart Klaußner


15.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM NACHMITTAG Am Mikrofon: Frank Meyer


15.10 Uhr

 

 

Rätsel

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 15.10 Uhr)


15.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


16.10 Uhr

 

 

Zu Gast


16.45 Uhr

 

 

Kultur aktuell


17.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


17.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


18.04 Uhr

 

 

ALTE MUSIK

mit Bernhard Schrammek Das italienische Ensemble Il Suonar Parlante Im Jahre 2002 gründete der italienische Gambist Vittorio Ghielmi sein Instrumentalensemble "Il Suonar Parlante", mit dem er seither auf vielen Festivals und Konzertpodien zu Gast ist. In ihren CD-Produktionen und Konzertprogrammen legen die Musiker von "Suonar Parlante" besonders großen Wert auf die Verbindung von Kunst- und Volksmusik der Barockzeit.


19.04 Uhr

 

 

KULTURTERMIN

Zement Berge verbrennen, Klima anheizen Von Uwe Springfeld


19.30 Uhr

 

 

THE VOICE

mit Ortrun Schütz Janne Mark schreibt Kirchenmusik, aber nicht auf jene oft verstaubte, streng in der Tradition verankerte Art, sondern eine, die im Hier und Jetzt, mitten in der Gesellschaft spielt, und sich dabei der Freiheit des Jazz und der Weite der skandinavischen Volksmusiktradition bedient


20.04 Uhr

 

 

SCHÖNE STIMMEN

mit Rainer Damm Die amerikanische Sopranistin Eileen Farrell Die Amerikanerin mit irischen Wurzeln war ein Prototyp der Sängerin, die die Angelsachsen ''A natural'' nennen: Starkes Naturtalent, bodenständig, ungekünstelt, phänomenale Stimme, keine Spur von Divengezicke. Unter Kritikern kursierte rasch die Formel: Was der Niagara für Wasserfälle, das ist die Farrell unter den Sopranen. Neben dem Klassikrepertoire war sie auch eine hinreißende Interpretin im Bereich des Blues und Jazz.


21.04 Uhr

 

 

MUSIK DER GEGENWART

mit Eckhard Weber Der Komponist Eres Holz "Ich interessiere mich für Wahrnehmungsprinzipien wie Spannung und Auflösung, Begriffe die aus der Tonalität stammen", sagt der Komponist Eres Holz, der unermüdlich eine neue Harmonik fernab traditioneller Regeln erkundet. Als leidenschaftlicher Sänger mag er Monteverdi und Gesualdo und überträgt durchdachte Satztechniken in neue Konstellationen - mit verblüffenden instrumentalen Klangresultaten. Eres Holz lebt und arbeitet in Berlin und ist hier u. a. Dozent im Fach algorithmische Komposition an der Hochschule für Musik Hanns Eisler sowie Jurymitglied der INM (Initiative neue Musik Berlin e. V.).


22.04 Uhr

 

 

ARD RADIO TATORT

Zweite Ernte Von Sabine Stein Mit Matthias Bundschuh, Martin Reinke u. a. Regie: Andrea Getto Produktion: NDR 2018 - Ursendung -


23.04 Uhr

 

 

LESUNG

Olga (10/14) Von Bernhard Schlink (Wiederholung von 14.30 Uhr)


23.35 Uhr

 

 

NACHTMUSIK

bis 00:00 Uhr


00.05 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (I)

( präsentiert von BR-KLASSIK Johann Sebastian Bach: Klavierkonzert d-Moll, BWV 1052 Berliner Philharmoniker Klavier und Leitung: András Schiff Carl Philipp Emanuel Bach: ''Heilig'', Oratorium, Wq 217 Bogna Bartosz, Alt RIAS-Kammerchor Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Ton Koopman Richard Strauss: Sonate Es-Dur, op. 18 Andreas Buschatz, Violine Tahmina Feinstein, Klavier Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur - ''Eroica'' Berliner Philharmoniker Leitung: Herbert von Karajan (BR)


02.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (II)

Carl Reinecke: Harfenkonzert e-Moll, op. 182 Xavier de Maistre Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Leitung: Hannu Lintu Johann Sebastian Bach: Englische Suite a-Moll, BWV 807 Yulianna Avdeeva, Klavier Peter Tschaikowsky: Symphonie Nr. 6 h-Moll - ''Pathétique'' Bamberger Symphoniker Leitung: Jakub Hrusa Franz Schubert: Vier Gesänge, D 983 ensemble amarcord François-Joseph Gossec: Symphonie c-Moll, op. 6 Nr. 3 Münchener Kammerorchester Leitung: Jérémie Rhorer (BR)


04.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (III)

Carl Nielsen: ''Den Luciferiske'', Suite, op. 45 Leif Ove Andsnes, Klavier Joseph Haydn: Symphonie Nr. 45 fis-Moll - ''Abschieds-Symphonie'' Academy of Ancient Music Leitung: Christopher Hogwood (BR)