Jetzt läuft auf SRF 2 Kultur:

Musik für einen Gast

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.05 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


06.10 Uhr

 

 

Früh-Stück

«Elefant» von Uta Köbernick


06.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


06.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


07.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.50 Uhr

 

 

Blick ins Feuilleton

Was macht Schlagzeilen in den Feuilletons? Einmal täglich werfen wir einen Blick in den Kulturteil der Zeitungen.


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.02 Uhr

 

 

Kontext

Als gäbe es eine zweite Schweiz ? Niemand will eine zersiedelte Schweiz und trotzdem wird Minute für Minute wertvoller Boden verbaut so, als gäbe es eine zweite Schweiz. Haushälterischer Umgang mit Boden in der Schweiz ist dringend angesagt. Verdichtetes Bauen in den Wohnbauzonen beginnt sich als Massnahme durchzusetzen. Daneben aber gibt es einige raumplanerische «Stiefkinder», denen vergleichsweise wenig Beachtung geschenkt wird. Zum Beispiel der Platzverschleiss in den Gewerbe- und Industriezonen vor allem in ländlichen Gebieten und das mangelhafte Augenmerk auf die eigentliche Bodenqualität. Raumplanerische Mühlen mahlen dermassen langsam, dass die Zersiedelung stetig weitergeht und die Jungen Grünen jetzt einen radikalen Stopp verlangen.


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.40 Uhr

 

 

Tageschronik

Was geschah heute vor 4 Jahren? Heute vor 148 Jahren? Jeder Tag ist ein Jahrestag. Die Tageschronik greift Ereignisse auf, die sich am jeweils aktuellen Datum jähren: seien es Geburtstage, Skandale, Erfindungen oder Rekorde. Fast täglich jährt sich eine skurile, tragische oder überraschende Geschichte.


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.10 Uhr

 

 

Kultur kompakt

Die wichtigsten Themen und Ereignisse aus Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft in Kürze.


12.30 Uhr

 

 

Rendez-vous

Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert zu ausgewählten Ereignissen Hintergründe und fundierte Analysen. Tagesgespräch Das Tagesgespräch befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen - vorwiegend in den Bereichen Politik und Wirtschaft.


13.00 Uhr

 

 

Klassiktelefon

Wollen Sie ein Musikstück wiederhören, jemandem eine Freude machen oder dem Radiopublikum etwas vorstellen? Unter der Telefonnummer 061 365 365 3 oder per E-Mail unter klassiktelefon@srf.ch nehmen wir Ihren Wunsch entgegen. Wir werden uns bemühen, ihn in den kommenden Tagen zu erfüllen. Wenn Sie einen speziellen Wunsch für einen bestimmten Tag haben, geben Sie bitte unbedingt das Datum an, das bis um 9 Uhr am entsprechenden Sendetag.


13.45 Uhr

 

 

Concerto

Carl Christian Agthe - Der Mozart des Harzes Carl Christian Agthe Sinfonie Nr. 8 D-Dur Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Ltg: Gérard Oskamp Ludwig van Beethoven Klaviertrio D-Dur op. 70/1 «Geistertrio» Wiener Klaviertrio Wolfgang Amadeus Mozart Oboenkonzert C-Dur KV 314 Albrecht Mayer, Oboe Mahler Chamber Orchestra Ltg: Claudio Abbado Musik 15 - 16 Uhr Franz Schubert Die Forelle. Lied D 550 Bearbeitung für Cello und Klavier Anne Gastinel, Cello Claire Désert, Klavier Johannes Brahms Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90 3. Poco Allegretto Berliner Philharmoniker Ltg: Nikolaus Harnoncourt François Adrien Boieldieu Harfenkonzert C-Dur 3. Rondeau (Allegro agitato) Marielle Nordmann, Harfe Franz Liszt Kammerorchester Ltg: Jean-Pierre Rampal Carl Maria von Weber Klarinettenquintett B-Dur op. 34 4. Rondo (Allegro giocoso) The Gaudier Ensemble Jean-Baptiste Lully Alceste. Suite für Orchester aus der gleichnamigen Tragédie La Fête infernale Les Démons Le Concert des Nations Ltg: Jordi Savall Antonio Vivaldi Andromeda liberata. Serenata Sovente il sole. Arie (Perseo), II Anne Sofie von Otter, Mezzosopran Daniel Hope, Violine Chamber Orchestra of Europe Silvius Leopold Weiss Lautensonate Nr. 22 G-Dur 8. Allegro Hopkinson Smith, Laute Wolfgang Amadeus Mozart Konzert-Rondo D-Dur KV 382 Jos van Immerseel, Klavier Anima Eterna


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.08 Uhr

 

 

Kultur-Aktualität


17.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.03 Uhr

 

 

Kontext

Als gäbe es eine zweite Schweiz ? Niemand will eine zersiedelte Schweiz und trotzdem wird Minute für Minute wertvoller Boden verbaut so, als gäbe es eine zweite Schweiz. Haushälterischer Umgang mit Boden in der Schweiz ist dringend angesagt. Verdichtetes Bauen in den Wohnbauzonen beginnt sich als Massnahme durchzusetzen. Daneben aber gibt es einige raumplanerische «Stiefkinder», denen vergleichsweise wenig Beachtung geschenkt wird. Zum Beispiel der Platzverschleiss in den Gewerbe- und Industriezonen vor allem in ländlichen Gebieten und das mangelhafte Augenmerk auf die eigentliche Bodenqualität. Raumplanerische Mühlen mahlen dermassen langsam, dass die Zersiedelung stetig weitergeht und die Jungen Grünen jetzt einen radikalen Stopp verlangen.


19.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


20.00 Uhr

 

 

Diskothek

Ralph Vaughan Williams: Sinfonie Nr.5 D-Dur Am Vorabend des 2. Weltkriegs kehrt der englische Komponist Ralph Vaughan Williams den dissonanten Tönen seiner 4. Sinfonie den Rücken und besinnt sich zurück auf die romantische Tonsprache seines sinfonischen Erstlings. 1943 dirigiert Williams die Uraufführung seiner 5. Sinfonie in London. Williams verarbeitet hier Material aus seiner damals noch unvollendeten Oper «The Pilgrims Progress», die er einige Jahre später vollenden sollte. Seine viersätzige 5. Sinfonie in D-Dur mit ihrer grossartigen und zugleich ganz lyrischen Passacaglia zum Schluss wird vor allem in Grossbritannien gespielt. Gäste von Benjamin Herzog sind die Musikjournalistin Anja Wernicke und der Konzertdramaturg Hans Georg Hofmann.



22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


22.06 Uhr

 

 

Fiori musicali

Barockmusik aus Latein- und Südamerika Anfangs des 16. Jahrhunderts erobern die Spanier das südliche Amerika. Und bringen neben der Bibel auch die europäische Musik nach Übersee.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.06 Uhr

 

 

Notturno

Werke Die gespielten Titel werden erst nach der Ausstrahlung angezeigt.