Jetzt läuft auf SRF 2 Kultur:

Im Konzertsaal

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.05 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


06.10 Uhr

 

 

Früh-Stück

«Bahnhof 3» von Michel Gsell


06.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


06.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


07.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.50 Uhr

 

 

Blick ins Feuilleton

Was macht Schlagzeilen in den Feuilletons? Einmal täglich werfen wir einen Blick in den Kulturteil der Zeitungen.


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.02 Uhr

 

 

Kontext

Abheben mit «Virtual Reality» Die Virtual-Reality-Technologie beschränkt sich nicht mehr nur auf Computerspiele. Sie hat das Potential, unsere Gesellschaft zu verändern. In virtuellen Welten kann man heute nicht bloss hautnah gegen Zombies kämpfen und Achterbahnen hinabrasen. Es gibt immer mehr innovative Anwendungen jenseits der Spiele, etwa in Medizin, Architektur oder Weiterbildung. Was Virtual Reality zur Zukunftstechnologie macht und wie sie unsere Gesellschaft verändern könnte falls sie sich wirklich durchsetzt.


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.40 Uhr

 

 

SRF 4 News Tageschronik

Was geschah heute vor 4 Jahren? Heute vor 148 Jahren? Jeder Tag ist ein Jahrestag. Die Tageschronik greift Ereignisse auf, die sich am jeweils aktuellen Datum jähren: seien es Geburtstage, Skandale, Erfindungen oder Rekorde. Fast täglich jährt sich eine skurile, tragische oder überraschende Geschichte.


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.10 Uhr

 

 

Kultur kompakt

Die wichtigsten Themen und Ereignisse aus Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft in Kürze.


12.30 Uhr

 

 

Rendez-vous

Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert zu ausgewählten Ereignissen Hintergründe und fundierte Analysen. Tagesgespräch Das Tagesgespräch befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen - vorwiegend in den Bereichen Politik und Wirtschaft.


13.00 Uhr

 

 

Klassiktelefon

Wollen Sie ein Musikstück wiederhören, jemandem eine Freude machen oder dem Radiopublikum etwas vorstellen? Unter der Telefonnummer 061 365 365 3 oder per E-Mail unter klassiktelefon@srf.ch nehmen wir Ihren Wunsch entgegen. Wir werden uns bemühen, ihn in den kommenden Tagen zu erfüllen. Wenn Sie einen speziellen Wunsch für einen bestimmten Tag haben, geben Sie bitte unbedingt das Datum an, das bis um 9 Uhr am entsprechenden Sendetag.


13.45 Uhr

 

 

Concerto

Barock-Gipfel in Paris: Das Ensemble Nevermind spielt Telemann Georg Philipp Telemann: Quartett für Flöte, Geige, Gambe und Basso continuo F-Dur Nevermind Jean-Baptiste Forqueray: La Morangis ou La Plissay Maddalena Del Gobbo, Gambe Christoph Prendl, Gambe Michele Carreca, Theorbe Ewald Donhoffer, Cembalo Michel Blavet: Flötenkonzert a-Moll Frank Theuns, Flöte Les Buffardins Jean-Pierre Guignon: Violinsonate c-Moll op. 1/9 Leila Schayegh, Violine Jörg Halubek, Cembalo Georg Philipp Telemann: Quartett für Flöte, Geige, Gambe und Basso continuo e-Moll Nevermind Musik 15.03-16.00 Wolfgang Amadeus Mozart: 1. Satz (Molto allegro) aus der Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550 Les Musiciens du Louvre Leitung: Marc Minkowski Franz Schubert: Auf dem Strom. Lied D 943 Christoph Prégardien, Tenor Olivier Darbellay, Horn Michael Gees, Klavier Niccolò Paganini: 3. Satz (Rondo) aus dem Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 6 Hilary Hahn, Violine Schwedisches Radio-Sinfonie-Orchester Stockholm Leitung: Eiji Oue Claude Debussy: Arabesque Nr. 1 (Bearbeitung für Flöte und Harfe) Emmanuel Pahud, Flöte Mariko Anraku, Harfe Johan Svendsen: Norwegische Rhapsodie Nr. 2 op. 19 Sønderjyllands Symfoniorkester Leitung: Bjarte Engeset Frédéric Chopin: Barcarolle Fis-Dur op. 60 Louis Lortie, Klavier Johannes Brahms: 4. Satz (Vivace) aus der Klarinettensonate f-Moll op. 120/1 Bearbeitung für Klarinette und Orchester von Luciano Berio Karl-Heinz Steffens, Klarinette Rheinische Philharmonie Koblenz Leitung: Daniel Raiskin


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.08 Uhr

 

 

Kultur-Aktualität


17.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.03 Uhr

 

 

Kontext

Abheben mit «Virtual Reality» Die Virtual-Reality-Technologie beschränkt sich nicht mehr nur auf Computerspiele. Sie hat das Potential, unsere Gesellschaft zu verändern. In virtuellen Welten kann man heute nicht bloss hautnah gegen Zombies kämpfen und Achterbahnen hinabrasen. Es gibt immer mehr innovative Anwendungen jenseits der Spiele, etwa in Medizin, Architektur oder Weiterbildung. Was Virtual Reality zur Zukunftstechnologie macht und wie sie unsere Gesellschaft verändern könnte falls sie sich wirklich durchsetzt.


19.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


20.00 Uhr

 

 

Musik unserer Zeit

Gqom Edits Ein Besuch in Durban Aus den Townships von Durban fand eine tiefe monotone Spielart elektronischer Musik ihren Weg nach London und in die Welt: Gqom ist Ecstasy, ist Nacht und dunkle Vibes, ist aber auch Politik und Zukunftschance. Das Feature mischt akustische Impressionen aus Durban mit Gqom Tracks und rhythmisierten Interviewsequenzen mit den jungen Machern und erkundet so Ursprung und Bedeutung dieses Musikstils. Eine Montage von Thomas Burkhalter, Marcel Gschwend und Daniel Jakob.



21.00 Uhr

 

 

Neue Musik im Konzert

Gleissendes Licht: Messiaen in Salzburg Mit einer «Explosion aus tönendem Licht und leuchtenden Klängen» begannen im Juli 2017 die Salzburger Festspiele. «La Transfiguration de Notre-Seigneur Jésus-Christ» von Olivier Messiaen, dem grossen Mystiker des 20. Jahrhunderts, ist ein Monumentalwerk mit Chor, Orchester und einem riesigen Schlagzeug-Apparat - summa summarum 200 Musiker. Das Libretto zur «Verklärung unseres Herrn Jesus Christus» verfasste er selbst und stützte sich dabei auf den biblischen Bericht des Evangelisten Matthäus über die Verwandlung Jesu auf dem Verklärungsberg Tabor in Galiläa. Jesus erscheint dort zum Erschrecken seiner Jünger plötzlich in göttlicher Gestalt: «Sein Gesicht leuchtete wie die Sonne und seine Kleider wurden blendend weiss wie das Licht.» Dieses gleissende Licht wollte Messiaen in seiner monumentalen Partitur einfangen, an der er fünf Jahre arbeitete. Olivier Messiaen: La Transfiguration de Notre Seigneur Jésus-Christ Pierre-Laurent Aimard, Klavier Symphonieorchester Chor des Bayrischen Rundfunks Kent Nagano, Leitung Konzert vom 22.07.17, Felsenreitschule Salzburg


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


22.06 Uhr

 

 

Nachtflug

Klassik, Jazz, Weltmusik ? die Musikfarben von Radio SRF 2 Kultur haben in aller Regel ihre eigenen Sendeplätze, fein säuberlich voneinander getrennt. Im «Nachtflug» ist das anders. Hier kreuzen sich die Wege verschiedener Musikstile zu neuen Hörerlebnissen. Wir laden Sie ein zu Exkursionen in die unterschiedlichsten Klangwelten und begleiten Sie Richtung Mitternacht.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.06 Uhr

 

 

Notturno

Werke Die gespielten Titel werden erst nach der Ausstrahlung angezeigt.