Jetzt läuft auf SRF 2 Kultur:

Nachrichten

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


08.30 Uhr

 

 

Filmpodcast: Kino im Kopf

Die wöchentliche Film-Sendung umfasst die relevanten Beiträge und Sendungen der Woche, zusammengeführt und moderiert. Dazu die exklusiven fünf «unverzichtbaren» Filme im aktuellen Kinoangebot und ein Tonspur-Quiz zum Mitraten mit Auflösung am Ende des Magazins.


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


09.08 Uhr

 

 

International

«International» ist seit 1978 die Wochensendung von Radio SRF, die sich mit Politik im Ausland befasst. Reportagen und Analysen aus aller Welt liefern den Hintergrund zur internationalen Aktualität, vorwiegend von Auslandskorrespondenten und -korrespondentinnen von Radio SRF.


09.38 Uhr

 

 

Musikmagazin

Mit Benjamin Herzog


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


10.03 Uhr

 

 

Musikmagazin

Im Musikmagazin laden wir ein zum Streifzug durch die Szenen von Klassik, World und Crossover. Wir interviewen Musikerinnen und Musiker, reden mit Stars, entdecken junge Talente, stellen Neuerscheinungen vor und testen Ihr Wissen mit Augenzwinkern. Im Serviceteil geben wir ausgewählte Konzerttipps, weisen auf neue Schweizer Produktionen hin und werfen einen Blick auf aktuelle Musiksendungen von Radio SRF 2 Kultur.


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


11.03 Uhr

 

 

Musik für einen Gast

Susanne Leutenegger Oberholzer, Politikerin Noch in diesem Herbst wird die langjährige Nationalrätin Susanne Leutenegger Oberholzer (SP) aus dem Nationalrat zurücktreten. Wer aber glaubt, dass sich die engagierte Politikerin jetzt einfach zur Ruhe setzt, irrt. Denn Pläne hat sie viele. Sie reichen vom Weiterstudieren bis zur Stimmbildung. Zwei Dinge haben Susanne Leutenegger Oberholzer geprägt. Das Soziale ihrer katholischen Mutter und das Disziplinierte ihres protestantischen Vaters. Und auch, wenn sich die Eltern bald schon scheiden liessen, kann sie beides für sich nutzen. Mit der Disziplin schafft sie spielend Matur, Wirtschaftsstudium und Anwaltsprüfung, dank der Sensibilisierung auf soziale Themen wird sie Politikerin. Linke Politikerin und Frauenrechtlerin. Und sie bringt es zu Nationalrätin erst für die POCH, später für die SP. Als das erlebt sie die Besetzung in Kaiseraugst und den Fichen-Skandal, später das Swissair-Grounding und die Bankenkrise. All das hat sie geprägt. Und all das hat sie mitgestaltet. Von ihrer Herkunft und Prägungen, von ihrem Engagement und Kämpfen, von ihrer Leidenschaft für Kultur und Musik und natürlich auch von ihren Zukunftsplänen erzählt die abtretende Nationalrätin Gastgeber Michael Luisier in Musik für einen Gast.


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


12.30 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


12.40 Uhr

 

 

Wissenschaftsmagazin

Bildung, Wissenschaft und Innovation sind die Säulen einer modernen Gesellschaft. Das Wissenschaftsmagazin macht Forschen und Forschungsergebnisse zum Thema, informiert über die gesellschaftlichen Auswirkungen und stellt kritische Fragen nach dem Nutzen. Das Wissenschaftsmagazin öffnet ein Fenster in die Welt von Forschung und Entwicklung und deren Auswirkungen, berichtet aktuell und fundiert über Neues in Naturwissenschaft, Medizin und Technik, schlägt Brücken zu angrenzenden Wissenschaften wie Wirtschaft, Psychologie und Soziologie, verfolgt die Forschungs- und Bildungsdebatten der Politik und richtet dabei ein besonderes Augenmerk auf den Forschungsplatz Schweiz.


13.00 Uhr

 

 

Klassik light

Benjamin Godard Violinkonzert Nr. 2 g-Moll op. 131 3. Allegro non troppo Chloë Hanslip, Violine Slowakische Staatsphilharmonie Ltg: Kirk Trevor George Gershwin Shall we dance. Filmmusik Promenade (Walking the Dog) Liza Bearbeitung für Klarinette, 2 Violinen, Viola und Violoncello Ensemble Tashi Maurice Ravel Le tombeau de Couperin 3 Sätze 1. Prélude 3. Menuet 4. Rigaudon (Assez vif) Fassung für Orchester Orchestre de l'Opéra de Lyon Ltg: Kent Nagano Ludwig van Beethoven Klaviersonate Nr. 27 e-Moll op. 90 2. Nicht zu geschwind und sehr singbar vorzutragen Andreas Haefliger, Klavier Wolfgang Amadeus Mozart Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 3. Rondo (Allegro) Lorenzo Coppola, Clarinette d'amour Freiburger Barockorchester Ltg: Gottfried von der Goltz Johann Sebastian Bach Orchestersuite Nr. 1 C-Dur BWV 1066 1. Ouverture Freiburger Barockorchester Ltg: Petra Müllejans Ltg: Gottfried von der Goltz


14.00 Uhr

 

 

Diskothek

Antoine Forqueray: 4. Suite für Viola da gamba und basso continuo Kein Zweiter konnte so spielen wie er: Antoine Forqueray. Seine virtuosen Improvisationen auf den sieben Saiten der Viola da gamba waren berühmt am Hofe Ludwigs XIV., damals, Mitte des 18. Jahrhunderts, in der Blütezeit der Viola da gamba. Die Diskothek nimmt seine 4. Suite unter die Lupe eine Suite voll hochvirtuoser Stücke, die noch heute zum Schwersten für die Gambe zählen. Und es wird auch Thema sein, weshalb erst Antoine Forquerays Sohn 1747 einige der Suiten als Druck herausgebracht hat und weshalb das bei dieser Familienkonstellation gar keine Selbstverständlichkeit war. Es diskutieren die Gambistin Jane Achtman und der Cembalist Thomas Leininger gemeinsam mit Jenny Berg.


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


16.03 Uhr

 

 

CH-Musik

Raritäten des 20. Jahrhunderts Ein algerischer Komponist in der CH-Musik? Wenn zwei Schweizer Musikerinnen ihn wiederentdecken, auf jeden Fall: Die Klarinettistin Heidy Huwiler und die Pianistin Andrea Isch spielen auf ihrer neuen CD eine Sonate von Marc Eychenne sehr späte Spätromantik à la française mit einer Prise Jazz York Bowen: 2. Satz (Allegretto poco scherzando) aus der Klarinettensonate f-Moll op. 109 Marc Eychenne: Klarinettensonate Heidy Huwiler, Klarinette Andrea Isch, Klavier Dora Pejacevic: Klavierquartett d-Moll op. 25 Quatuor Sine Nomine Oliver Triendl, Klavier


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


17.06 Uhr

 

 

Jazz Collection

Lucio Dalla: Cantautore auf der Überholspur «Cambio» heisst sein Album von 1990, Veränderung, aber es könnte der Titel von jedem Album sein: Lucio Dalla war ein ständig Suchender, und gleichzeitig eine Institution, ein kulturelles Phänomen, manche würden sagen: ein Volksheld. Und er war ein Musiker, der mit Songs wie «Cosa sarà» oder «Attenti al lupo» ganz wesentlich unser Bild des Cantautore prägte. Ruedi Ankli hat Lucio Dalla mehrfach getroffen und seine Texte übersetzt. Er ist Gast von Jodok Hess in der Jazz Collection. Erstausstrahlung: 06.03.18


18.30 Uhr

 

 

Samstagsrundschau

Das kontroverse Interview mit dem Gast der Woche. Oder die Sendung, die BundesrätInnen und ManagerInnen, Kulturschaffenden und PolitikerInnen die Gelegenheit gibt, ihre Position in mehr als einem kurzen Statement darzulegen.


19.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


19.30 Uhr

 

 

Klangfenster

Kennen Sie den magischen Groove von Nik Bärtsch, die Stimmen von Cristina Branco, Kamilya Jubran und Blick Bassy oder die neuen Schweizer Sounds vom hornroh modern alphorn quartet? Haben Sie Lust auf weitere Kostproben aus den Bereichen Ethno-, Jazzethno-, World- und Crossovermusik? «Klangfenster» präsentiert neue CDs, entführt Sie in fremde Klangwelten oder verzaubert Sie mit überraschenden Klangkombinationen.


20.00 Uhr

 

 

Hörspiel

Drei Geschichten von Samanta Schweblin und ein Tango von Michael Zisman Eine Fahrt über Land bei drückender Hitze und mörderischem Durst führt zwei Leute zur Erfahrung ihrer eigenen Schäbigkeit. - Ein paar Ferientage werden für einen Mann zur Verstrickung in eine gespenstische Hierarchie. - Die Arbeitssuche zwingt einen Mittellosen zu einer blutigen Aufnahmeprüfung. Die drei Geschichten von Samanta Schweblin protokollieren in knapper Form bedrückende Situationen, und zwar in der Ich-Form. Man kann sie als Geständnisse oder gar Eingeständnisse lesen, denn hinter den Berichten über moralisches Vergehen oder über Missgeschicke steckt eine gehörige Portion Scham. Der Komponist und Bandoneonist Michael Zisman hat die Geschichten mit einer Musik begleitet, die von der unheimlichen Bruitage über zarte melodische Motive bis hin zum beinahe gewalttätigen Tango reicht. Mit: «Irman»: Katja Reinke (Ich), Thomas Douglas (Oliver), Jörg Schneider (Irman) «Der Gräber»: Peter Schröder (Ich), Siggi Schwientek (der Gräber), Michael Luisier (der Verkäufer) «Einen Hund töten»: Lars Rudolph (Ich), Norbert Schwientek (der Maulwurf), Thomas Douglas (der Betrunkene) Aus dem Spanischen von Angelica Ammar - Hörspielfassung und Regie: Claude Pierre Salmony - Musik: Michael Zisman - Produktion: SRF 2011 - Dauer: 39'



21.00 Uhr

 

 

Musik unserer Zeit

Ars electronica Linz: Feier des Unperfekten An der Linzer Ars Electronica treffen sich alljährlich Künstler und Wissenschaftler, Freaks und Nerds. Es wird in die Zukunft geblickt und gehorcht, spielerisch und absolut ernst und manchmal nicht ganz klar, was von beidem. «Error, the art of imperfection» ist das diesjährige Motto des fünftägigen Festivals. Wir haben reingehört, Stimmen und Klänge gesammelt. Und dabei Perfektes gefunden und das totale Gegenteil davon.


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


22.06 Uhr

 

 

Late Night Jazz

The Nat King Cole Songbook Es gab wohl keinen populäreren schwarzen Entertainer vor Michael Jackson als Nat King Cole. Geboren 1919, wurde er mit seinem Trio in den frühen 1940er-Jahren als swingender Sänger und brillanter Pianist berühmt. In der zweiten Hälfte seiner Karriere bis zu seinem frühen Tod 1965 war Cole der Sweet-Sänger schlechthin. Zwei Stunden Songs, die durch Nat King Cole berühmt wurden, in Interpretationen von Sängerinnen und Musikern, die ihrem grossen Kollegen Tribut zollen.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


00.06 Uhr

 

 

Notturno

«Notturno»: eine grosse Nachtmusik für all jene, die nachts noch Lust auf Klassik haben. Detaillierte Angaben zum Musikprogramm finden Sie bei Radio Swiss Classic.