Jetzt läuft auf SWR2:

SWR2 Aktuell

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

François-Joseph Gossec: Sinfonie Es-Dur op. 5 Nr. 2 London Mozart Players Leitung: Matthias Bamert Emmanuel Chabrier: "Suite de valse" Alexandre Tharaud (Klavier) Nicola Fiorenza: Violoncellokonzert A-Dur Gaetano Nasillo (Violoncello) Ensemble 415 Leitung: Chiara Banchini Marcel Grandjany: Fantasie über ein Thema von Haydn op. 31 Silke Aichhorn (Harfe) Christian Gottfried Thelonius: Konzert Nr. 13 D-Dur Christian Leitherer (Klarinette) ensemble arcimboldo Tromba marina und Leitung: Thilo Hirsch Victor Young: "Around the world in 80 days" Ein Orchester Leitung: Luis Cobos


06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.00 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 26.09.1988: "Satanische Verse" von Salman Rushdie wird veröffentlicht Von Katharina Borchardt 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag


08.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell


08.10 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


08.29 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Suizid verhindern Was Fachkräfte und Laien tun können Von Jochen Paulus Jahrzehntelang sind die Suizidzahlen gesunken, doch nun stagnieren sie oder steigen sogar leicht. Pro Jahr töten sich 10.000 Menschen selbst, das sind mehr als im Verkehr, durch Gewalttaten, durch illegale Drogen und Aids zusammen. Selbsttötungen haben viele Ursachen, etwa psychische Erkrankungen oder kulturelle Faktoren. Und noch immer werden manche Fernsehserien so gedreht, dass sie Suizidneigungen verstärken. Entsprechend vielfältig müssen die Verhinderungsstrategien sein. Wichtig ist, dass Hausärzte und Pflegekräfte, Freunde und Kollegen auf Warnzeichen reagieren. Ein groß angelegtes Projekt der Stadt Frankfurt am Main will seit 2017 ein Drittel der Suizide verhindern. Fachkräfte werden geschult, die psychiatrischen Kliniken richten Sprechstunden ein, eine Hotline wird Tag und Nacht erreichbar sein.


08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Bach bearbeitet (3) Mit Anette Sidhu-Ingenhoff


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


10.05 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Martin Hagen Wir sprechen mit Künstlern, wir berichten über Konzerte und Festivals im Sendegebiet, kommentieren aktuelle Entwicklungen im Musikleben, stellen Neues vom Musikmarkt vor, spüren Trends in den digitalen Medien auf und hören vor allem viel Musik.


11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Carl Maria von Weber: "Der Beherrscher der Geister", Konzertouvertüre für Orchester J 122 The Philharmonia Leitung: Neeme Järvi Franz Schubert: "Gesang der Geister über den Wassern" für 8-stimmigen Männerchor und Streicher D 714 SWR Vokalensemble Stuttgart Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Matthias Pintscher Toru Takemitsu: "Landscape", Streichquartett Schumann Quartett Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54 Alexander Melnikov (Klavier) Freiburger Barockorchester Leitung: Pablo Heras-Casado Robert Schumann: 6 Gesänge für Singstimme und Klavier op. 107, bearbeitet für Singstimme und Streichquartett Anna Lucia Richter (Sopran) Schumann Quartett Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 32 c-Moll op. 111 Igor Levit (Klavier) Frank Martin: "Five Songs of Ariel" für gemischten Chor a cappella SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Marcus Creed


14.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15.05 Uhr

 

 

SWR2 Leben

Ich hau nicht ab Wenn der liebste Mensch zum Pflegefall wird Von Margrit Braszus Stefanie Kißling hat sich vor 15 Jahren in ihren Deutschlehrer Walter verliebt - damals war sie 21 Jahre alt. Der 37 Jahre ältere Walter Denger unterstützte und förderte sie und beide waren an Literatur, Kino und Reisen interessiert. Sie heirateten und schmiedeten Pläne für die Zukunft. Doch dann bekam Walter Denger eine seltene Erkrankung und wurde völlig hilflos. Zunächst hat Stefanie Kißling ihren Mann alleine zuhause gepflegt. Daran ist sie fast zerbrochen. Doch ihren Mann ins Heim zu geben war für sie undenkbar. Seit sie einen Pflegedienst engagiert hat, halbtags arbeiten geht und Kontakte über das Internet pflegt, kommt sie mit der schwierigen Situation zurecht und ist daran schließlich sogar gewachsen.


15.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

"Berthold"(4/5) Erzählung von Hermann Hesse Gelesen von Klaus Hemmerle


15.55 Uhr

 

 

SWR2 Lesenswert Kritik

Chan Ho-kei: Das Auge von Hongkong Die sechs Fälle des Inspector Kwan Aus dem Englischen von Sabine Längsfeld Atrium-Verlag 574 Seiten 24 Euro Der 1975 geborene Chan Ho-kei zählt zu den großen literarischen Hoffnungen Chinas. Er begann als Autor von Kurzgeschichten, die ausgezeichnet wurden. Für seinen ersten Roman erhielt er den wichtigsten chinesischen Krimi-Preis. Das Buch wurde in zehn Ländern veröffentlicht und machte seinen Autor international bekannt. Jetzt ist es in deutscher Übersetzung erschienen. Im Mittelpunkt stehen ein genialer Inspektor und sechs seiner Fälle. Hören Sie Frank Rumpel zu dem Kriminalroman "Das Auge von Hongkong".


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Das Wissensmagazin


16.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Und vergib uns unsere Schuld - Was folgt aus der Studie über Missbrauch in der katholischen Kirche? Es diskutieren: Prof. Dr. Harald Dreßing, Leiter forensische Psychiatrie am Zentralinstitut für seelische Gesundheit Mannheim Jörg Vins, SWR-Abteilungsleiter Religion und Welt, Baden-Baden Dr. Wunibald Müller, katholischer Theologe und psychologischer Psychotherapeut, Würzburg Gesprächsleitung: Holger Gohla Missbrauch wurde vertuscht, Opfer zum Schweigen gebracht, die Täter aus ihren Pfarreien versetzt. Noch vor der geplanten Veröffentlichung waren schockierende Zahlen und Details der Studie zum sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen in der katholischen Kirche Deutschlands seit 1946 durchgesickert. Nun hat der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Kardinal Marx, die Ergebnisse offiziell vorgestellt. Kennen wir damit die ganze Wahrheit? Wie unabhängig konnte das Forscher-Team im Auftrag der Bischofskonferenz arbeiten? Und welche Konsequenzen müssen jetzt in der katholischen Kirche, aber auch in der Gesellschaft, aus der Studie folgen?


17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Hianto de Almeida, Fernando Lobo: Vai querer Cal Tjader, Vibrafon Gene Cipriano, Flöte, Klarinette Bernie Fleischer, Flöte, Klarinette Paul Horn,Flöte, Klarinette John E. Lowe, Flöte, Klarinette Don Shelton, Flöte, Klarinette Clare Fischer, Piano Laurindo Almeida, Gitarre Freddie Schreiber, Bass Milton "Milt" Holland, Perkussion Johnny Rae,Schlagzeug Mario Ruiz Armengol: Soñé Cal Tjader,Vibrafon Paul Horn, Flöte, Klarinette John E. Lowe, Flöte, Klarinette Don Shelton, Flöte, Klarinette Clare Fischer, Piano Freddie Schreiber, Bass Ardeen DeCamp, Stimme, Gesang Kurt Weill: My ship, Aus: Lady in the dark (Musical, 1941) Cal Tjader,Vibrafon Jerome Richardson, Flöte Seldon Powell, Flöte Chick Corea, Piano Attila Zoller, Gitarre Israel Gershovitz, Bass Carlos "Patato" Valdéz, Conga José Mangual, Timbales Victor Pantoja, Perkussion Grady Tate, Schlagzeug Leitung: Oliver Nelson


18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Was Menschen bewegt Gespräch und Musik 19:43 - 20:00 Akte 88 (8/10) Die tausend Leben des Adolf Hitler Folge 8: Sonnenbrillen fürs FBI Von Walter Filz und Michael Lissek


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


20.03 Uhr

 

 

SWR2 Abendkonzert

Musikfest Stuttgart Gaechinger Cantorey Christina Landshamer (Sopran) Reginald Mobley (Alt) Benedikt Kristjánsson (Tenor) Andreas Wolf (Bass) Leitung: Hans-Christoph Rademann Georg Friedrich Händel und der Europäische Friede von Utrecht 1713 Georg Friedrich Händel: Suite aus "Il Pastor fido" HWV 8a "Ode for the Birthday of Queen Anne" HWV 74 Utrechter Te Deum HWV 278 und Jubilate HWV 279 (Abschlusskonzert vom 9. September in der Stuttgarter Liederhalle)


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.03 Uhr

 

 

SWR2 Feature

Omas digitale WG das ARD radiofeature Ein Feature über smarte Pflege in einer alternden Gesellschaft Von Dagmar Scholle (Produktion: SR 2018) "Wie Ihr das alles meistert!" Ein bewundernder Satz, der für viele der rund 1,5 Millionen pflegenden und meist auch berufstätigen Angehörigen in Deutschland zynisch klingen muss. Denn wer pflegt oder selbst zum Pflegefall wird, ist vielfach hilflos und überfordert - zeitlich, persönlich, finanziell. Eine Antwort der Bundesregierung auf den wachsenden Pflegebedarf ist mehr Geld für Pflegepersonal und vor allem die 2014 gestartete Initiative "Pflegeinnovationen 2020". Mensch-Technik-Interaktionen sollen als Pflegeassistenzen vorangebracht werden. Die Forschung ist in Aufbruchsstimmung und auch der Markt boomt, wie Pflege- und Gesundheitsmessen demonstrieren. Zwei Forschungsinstitutionen und ihre Projekte zeigen, wohin die digitale Reise mit seniorengerechten smarten Systemen und Rundum-Überwachung für das altersgerechte Leben daheim geht. Sie entwickeln Haushaltsroboter, vernetzte Pflegesessel, Sturzsensoren oder Sprachassistenzen. Parallel dazu versuchen Projekte wie "Soziales neu gestalten" (SONG) oder das "Bielefelder Modell" Perspektiven für Wohnviertel zu entwickeln. Auch hier wird mit digitalen Innovationen experimentiert, um herauszufinden: Welche Erfahrungen machen Menschen mit der neuen Technik, was lernt künstliche Intelligenz vom Menschen? Wo ermöglicht sie eine bessere Versorgung? Wer profitiert, wer verliert, was verändert sich?


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.03 Uhr

 

 

SWR2 JetztMusik

Adriana Hölszky zum 65. Martin Mumelter (Violine) Stuttgarter Kammerorchester Percussion Ensemble Stuttgart Solisten der Musikhochschule Stuttgart Leitung: Bernhard Kontarsky Adriana Hölszky: "Apeiron", Konzert für Violine und Streichorchester (Uraufführung) "Wirbelwind", W 32 für vier Schlagzeuger "Roses of shadow", Klangchoreographie für Sopran und 8 Instrumentalisten (Auszug) (Konzert vom 22. Juli im Konzertsaal der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart) Die rumänische Komponistin Adriana Hölszky ist seit langem in Baden-Württemberg zuhause, hat in Stuttgart bei Miko Kelemen studiert und später selbst an der Stuttgarter Hochschule unterrichtet. Als Komponistin ist sie mit ihrem ausdrucksvollen und immer hochoriginellen Werken zu einer der führenden Komponistinnen ihrer Generation geworden. Am 30. Juni ist Hölszky 65 Jahre alt geworden. Die Stuttgarter Hochschule hat ihr aus diesem Anlass ein Porträtkonzert gewidmet. Auf dem Programm stand unter anderem die Uraufführung eines neuen Konzerts für Violine und Streichorchester.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Kurt Atterberg: Klavierkonzert b-Moll op. 37 Love Derwinger (Klavier) NDR Radiophilharmonie Leitung: Ari Rasilainen Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 22 Es-Dur "Der Philosoph" NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Claus Peter Flor Peter Tschaikowsky: "Souvenir de Florence" op. 70 Mitglieder der NDR Radiophilharmonie Paul Hindemith: Six Chansons NDR Chor Leitung: Philipp Ahmann Omar Sosa: "Lyade" NDR Bigband Leitung: Jaques Morelenbaum


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Johannes Brahms: Serenade D-Dur op. 11 Scottish Chamber Orchestra Leitung: Charles Mackerras Ludwig van Beethoven: Klaviertrio G-Dur op. 1 Nr. 2 Trio Fontenay Georg Philipp Telemann: Suite F-Dur TWV 55:F14 Carin van Heerden, Wolfgang Dey (Oboe) L'Orfeo Barockorchester Johann Nepomuk Hummel: "Das Zauberschloss", Suite London Mozart Players Leitung: Howard Shelley


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 78 c-Moll Orpheus Chamber Orchestra Louis Spohr: Violinkonzert Nr. 7 e-Moll op. 38 Takako Nishizaki (Violine) Philharmonic Chamber Orchestra Leitung: Libor Pesek John Williams: "Flight to Neverlands" aus "Hook" Boston Pops Orchestra Leitung: John Williams