Jetzt läuft auf SWR2:

ARD-Nachtkonzert

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Frédéric Chopin: Nocturne Fis-Dur op. 15 Nr. 2 Angela Hewitt (Klavier) Pietro Locatelli: Concerto grosso D-Dur op. 1 Nr. 9 Freiburger Barockorchester Leitung: Gottfried von der Goltz William Walton: "Scapino", Lustspielouvertüre London Symphony Orchestra Leitung: André Previn Scott Joplin: "Heliotrope bouquet" Alexander Peskanov (Klavier) Gioacchino Rossini: Streichersonate Nr. 4 B-Dur I Solisti Veneti Leitung: Claudio Scimone Georges Bizet: "Morgenstimmung" Vladimir Valdivia (Klavier) Franz Schubert: "Die Verschworenen", Ouvertüre Prague Sinfonia Leitung: Christian Benda


06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.00 Uhr: u. a. Globales Tagebuch, Pressestimmen, Meinung, Heute in den Feuilletons und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 24.11.1989: Das DDR-Fernsehen zeigt erstmals Bilder von Wandlitz Von Jürgen Hoeren 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag


08.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell


08.10 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Lebensenergie - Geheimnis von Chi, Ki und Prana Von Rolf Cantzen Ausgebrannt, niedergeschlagen, antriebsschwach - wenn die "Batterien" leer sind, suchen immer mehr Menschen Hilfe in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), bei Qi Gong oder Yoga. Die Behandlung konzentriert sich dabei meist auf eine Beeinflussung der Lebensenergie. Chinesische Philosophen gehen davon aus, dass der gesamte Kosmos auf der Qi- (oder Chi-) Energie beruht, die auch durch den menschlichen Körper fließt. In anderen Kulturen existieren vergleichbare Konzepte: "Ki" wird die Lebenskraft in Japan genannt, Prana oder Kundalini in Indien. In die Weltbilder der modernen Physik und Schulmedizin passen die Konzepte von Lebensenergie nicht hinein. Doch eine wachsende Zahl von Medizinern und Psychologen arbeiten mit der Lebensenergie als ergänzender Behandlungsmethode.


08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Musikalische Schattenspiele (5) Mit Sabine Weber


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


10.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Ausgezapft? Tod und Wiederauferstehung des Dorfgasthauses Von Eggert Blum Die Landfrauen, der Musikverein: Die Beiz ist der Treffpunkt im Dorf, hier wird diskutiert, gelacht und hinter der Theke hart gearbeitet. Viele Dorfkneipen haben geschlossen. Andere halten durch. Und es werden auch Tote wieder zum Leben erweckt. Autor Eggert Blum erzählt die Geschichte zweier Dorfgaststätten. In einer hat er früher selbst gewirtet. Sie nannte sich "Kulturzentrum" - und dazu gehörten Kochen und Zapfen ebenso wie Jazz oder Kino.


10.30 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik - Neue CDs

Am Mikrofon: Jürgen Kesting


11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Antonio Vivaldi: "Il gardellino", Konzert für Flöte, Streicher und Basso continuo D-Dur Nr. 3 op. 10 Stefan Temmingh (Blockflöte) La Folia Barockorchester Leitung: Robin Peter Müller Robert Schumann: Streichquartett a-Moll op. 41 Nr. 1 Schumann Quartett Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll op. 16 Frank Dupree (Klavier) Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Leitung: Alejo Perez Joaquín Turina: Klaviertrio Nr. 2 h-Moll op. 76 Trio Image


14.28 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


14.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Von Mäusen und Menschen(5/9) Roman von John Steinbeck Übersetzt von Mirjam Pressler Gelesen von Ulrich Pleitgen


14.55 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik

Hrsg. Peter Engelmann: Stören! Mit Texten von Jacques Derrida, Jean-François Lyotard, Hélène Cixous, Jacques Rancière und Alain Badiou Aus dem Französischen von Esther von der Osten, Claudia Simma, Richard Steurer und Martin Born Passagen Verlag 10,20 Euro Vor wenigen Wochen haben wir Ihnen das Buch "Stören" vorgestellt, mit dem der Wiener Passagen-Verlag sein 30jähriges Bestehen feiert. Ein Schwerpunkt der Verlagsarbeit ist die Veröffentlichung französischer Philosophen. Einer von ihnen, der 80-jährige Alain Badiou, hat jetzt eine knappe Schrift verfasst, die sich mit der derzeitigen Krise westlicher Demokratien und deren möglicher Erneuerung beschäftigt. Die in der Reihe "Passagen-Hefte" veröffentlichte Schrift heißt "Trump. Amerikas Wahl". Hören Sie - ziemlich genau ein Jahr nach dieser Wahl - unsere Rezensentin Barbara Eisenmann.


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15.05 Uhr

 

 

SWR2 Cluster

Das Musikmagazin ca. 15.45 Uhr: Die Klanginsel Musikthema des Tages - Berichte und Reportagen aus dem Musikleben


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Das Wissensmagazin


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Erst das Fett, jetzt der Zucker - Wie sinnvoll sind Ernährungsregeln? Es diskutieren: Jörg Blech, Wissenschaftsjournalist, Spiegel Prof. Dr. Stefan Lorkowski, Institut für Ernährungswissenschaften, Universität Jena Prof. Dr. Johannes Georg Wechsler, Präsident Bundesverband deutscher Ernährungsmediziner Gesprächsleitung: Britta Fecke Mal sind es die Eier, dann die gesättigten Fettsäuren, und aktuell steht der übermäßige Zuckerverzehr im Verdacht, die Gesundheit zu gefährden. Für den Verbraucher wird es immer schwerer, zwischen Verführung und Empfehlung den richtigen Weg für eine gesunde Ernährung zu finden. Denn wie sonst lässt es sich erklären, dass die Zahl der ernährungsbedingten Diabetes-Erkrankungen in Deutschland weiter steigt? Nun hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) ihren Empfehlungskatalog überarbeitet. Die Eier sind rehabilitiert, der Zucker kam auf den Index. Doch wie sinnvoll sind Ernährungsempfehlungen überhaupt? Und wieso nehmen ernährungsbedingte Erkrankungen zu, da wir doch immer genauer wissen, welche Produkte wir besser nicht in den Einkaufskorb legen sollten?


17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs


18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

SWR2 Kontext

Die Hintergrundsendung


19.20 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Musik Neues aus Pop und Jazz aus aller Welt Hier stellen wir aktuelle CDs von Singer-Songwritern, Jazz- und Weltmusikern mit Hintergrundinformationen vor.


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



20.03 Uhr

 

 

ARD-Kinderradionacht

"Funkeln im Dunkeln"(Bis 1.00 Uhr) Die ARD-Kinderradionacht auf Schatzsuche Mit Ralph Erdenberger und Lucie Pssst! Wenn uns einer hört ...! ... könnte der erfahren, wo all die Schätze verborgen liegen, die wir gefunden haben oder immer noch suchen. Schätze über und unter der Erde, uralte und geheimnisvolle Schätze und solche, von denen man kaum ahnt, dass es überhaupt welche sein könnten. Deshalb Ohren auf und ran ans Radio! Wir nehmen euch mit auf eine einzigartige Schatzsuche. Zum elften Mal bereiten die Kinderradiomacher der neun ARD-Sender ein Hörerlebnis der Extraklasse vor: fünf Stunden Geschichten, Interviews, Gespräche mit Kindern, Reportagen, Comedy und Hörspiele. Moderator Ralph Erdenberger lädt euch ein zu einer Entdeckungstour quer durch die Republik. Unterstützt wird er dabei von Reporterin Lucie. Also: Ran an die Spaten, packt Kompass, GPS-Gerät und Taschenlampe ein und kommt mit auf Schatzsuche! Nähere Infos zu "Funkeln im Dunkeln - die ARD-Kinderradionacht auf Schatzsuche" für die Party zuhause und der in der Schule gibt's unter www.kinderradionacht.de. Und natürlich auch auf der Internetseite von SWR2 Spielraum: www.kindernetz.de/spielraum.


00.00 Uhr

 

 

ARD-Kinderradionacht

"Funkeln im Dunkeln" seit 20.03 Uhr Die ARD-Kinderradionacht auf Schatzsuche Mit Ralph Erdenberger und Lucie


01.00 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Richard Strauss: "Aus Italien" op. 16 SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: François-Xavier Roth Leonard Bernstein: "West Side Story", Melodienfolge Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Neville Marriner


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Richard Wagner: Vorspiel und Liebestod aus "Tristan und Isolde" Münchner Philharmoniker Leitung: Sergiu Celibidache Friedrich Wilhelm Michael Kalkbrenner: Klavierkonzert Nr. 2 e-Moll Tasmanian Symphony Orchestra Klavier und Leitung: Howard Shelley Hugo Wolf: "Penthesilea", sinfonische Dichtung Orchestre de Paris Leitung: Daniel Barenboim Édouard Lalo: Symphonie espagnole d-Moll op. 21 Maxim Vengerov (Violine) Philharmonia Orchestra Leitung: Antonio Pappano


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Giuseppe Verdi: "Luisa Miller" Hagen Quartett Fanny Hensel: Capriccio h-Moll Philip Mayers (Klavier) Benjamin Britten: "Four Sea Interludes" op. 33 a Münchner Rundfunkorchester Leitung: Arthur Fagen