Jetzt läuft auf SWR2:

SWR2 Leben

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


41 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Louis Spohr: Potpourri über irische Themen op. 59 Ulf Hoelscher (Violine) Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Christian Fröhlich Georg Philipp Telemann: Sinfonia melodica C-Dur TWV 50:2 Berliner Barock Solisten Édouard Lalo: Scherzo d-Moll BBC Philharmonic Orchestra Leitung: Yan Pascal Tortelier Johann Michael Nicolai: Sonata C-Dur Ensemble Echo du Danube Frédéric Chopin: Grande Polonaise brillante précédée d'un Andante spianato op. 22 Nikolai Demidenko, Eugéne Mursky (Klavier) Tomaso Albinoni: Violinkonzert B-Dur op. 9 Nr. 1 Andrew Manze (Violine) Academy of Ancient Music Leitung: Christopher Hogwood


310 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


41 Wertungen:      Bewerten

06.03 Uhr

 

 

SWR2 Musik am Morgen

Antonio Vivaldi: Flötenkonzert F-Dur RV 442 Stefan Temmingh (Blockflöte) Capricornus Consort Basel Erich Wolfgang Korngold: Groteske aus der Suite für 2 Violinen, Violoncello und Klavier (linke Hand) op. 23 Kjell Lysell, Ulf Forsberg (Violine) Mats Lidström (Violoncello) Bengt Forsberg (Klavier) Antonin Dvorák: "Waldesruhe" op. 68 Nr. 5 Marc Coppey (Violoncello) Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Kirill Karabits Johann Sebastian Bach: Auszug aus der Suite für Violine und Cembalo A-Dur BWV 1025 Gli Incogniti Felix Mendelssohn Bartholdy: 2. Satz aus der Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 56 Kammerakademie Potsdam Leitung: Antonello Manacorda Nach dem Zeitwort: Luigi Boccherini: 1. Satz aus dem Violoncellokonzert Nr. 10 D-Dur G 483 Sol Gabetta (Barockvioloncello) Cappella Gabetta Leitung: Andrés Gabetta 6:45 - 6:49 SWR2 Zeitwort 24.11.1953: Eine Rundfunkansprache von Joseph McCarthy erschüttert die USA Von Michael Marek


6 Wertungen:      Bewerten

06.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell

mit Pressestimmen


2 Wertungen:      Bewerten

07.15 Uhr

 

 

SWR2 Musik am Morgen

Johann Wilhelm Hertel: Harfenkonzert D-Dur Silke Aichhorn (Harfe) Kurpfälzisches Kammerorchester Leitung: Kevin Griffiths Dmitri Pokrass: "Zigeunerleben" F. Sadowski: "Mein Feuer" Anonym: "Die liebe Sonne" Igor Urijasch (Singstimme, Klavier) Dmitrij Schostakowitsch: Walzer lirico aus den "Puppentänzen", Bearbeitung Lisa Batiashvili (Violine) Symphonieorchester des BR Leitung: Esa-Pekka Salonen Benjamin Schmid: "Prelude, Allegro and Blues", Improvisationen über Kreisler Benjamin Schmid (Violine) Biréli Lagrène (Gitarre) Georg Breinschmid (Bass) Johann Strauß: "Episode" op. 296, Polka française Rundfunkorchester des Südwestfunks Leitung: Klaus Arp


6 Wertungen:      Bewerten

07.57 Uhr

 

 

Wort zum Tag


2 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell


2 Wertungen:      Bewerten

08.10 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


8 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Begegnung mit dem Tod - Wie Kinder trauern Von Sabine Stahl Eines Morgens liegt der Hamster reglos im Käfig. Oder der Opa stirbt im Pflegeheim. Oder die Mutter erliegt einem Krebsleiden. Wie gehen Kinder mit dem Tod, mit Trauer und Angst um? Wann verstehen sie, dass dieses Ereignis unumkehrbar ist und die Toten nie wieder zurückkommen werden? Und was bedeuten Sterben und Tod für Kinder, die selber an einer lebensbedrohlichen Krankheit leiden? Oft sind Angehörige, Erzieher und Freunde mit diesem Thema überfordert, sie besänftigen, verschweigen, lenken ab, gehen nicht auf die Fragen und Vorstellungen der Kinder ein. Doch Fachleute betonen, wie wichtig es ist, offen über Sterben und Tod zu sprechen und Kindern "die Wahrheit" zu sagen. (Produktion 2016)


31 Wertungen:      Bewerten

08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


41 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Die musikalische Monatsrevue Mit Lars Reichow Was ist passiert im Musikleben der vergangenen Wochen? Was hat die Menschen, was hat das Feuilleton bewegt? Immer am letzten Samstag im Monat stellt sich der Spezialist des musikalischen Humors diesen und anderen Fragen. (Wiederholung, SWR2 Spätvorstellung, 23.03 Uhr)


31 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


41 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstück der Woche

Am Mikrofon: Jörg Lengersdorf Zum kostenlosen Download unter SWR2.de


0 Wertungen:      Bewerten

10.30 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Gast im Studio: Wolfgang Andreas Schultz, Komponist und Autor Am Mikrofon: Burkhard Egdorf


12 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Aktuell mit Nachrichten


5 Wertungen:      Bewerten

12.15 Uhr

 

 

SWR2 Geld, Markt, Meinung


3 Wertungen:      Bewerten

12.40 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


9 Wertungen:      Bewerten

12.59 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


41 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Barbara Hendricks 70 Wolfgang Amadeus Mozart: "La finta semplice", Ouvertüre, Chor und Arie der Rosina (1. Akt) Barbara Hendricks (Sopran) Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach Leitung: Peter Schreier Erich Wolfgang Korngold: "Die tote Stadt", Mariettas Lied (3. Akt) Barbara Hendricks (Sopran) Philadelphia Orchestra Leitung: Franz Welser-Möst Vincenzo Bellini: "I Puritani", Arie und Szene der Elvira (2. Akt) Barbara Hendricks (Sopran) Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Antonio de Almeida Giacomo Puccini: "La Bohème", Arie der Mimì (1. Akt) Barbara Hendricks (Sopran) Orchestre National de France Leitung: James Conlon George Gershwin: "Lady be good", "The man I love", bearbeitet für Sopran und 2 Klaviere Barbara Hendricks (Sopran) Katia & Marielle Labéque (Klavier) George Gershwin: "Girl crazy", "I got rhythm", bearbeitet für Sopran und 2 Klaviere Barbara Hendricks (Sopran) Katia & Marielle Labéque (Klavier) Giacomo Puccini: "Turandot", Arie der Liu und Finale (1. Akt) Ruggero Raimondi (Timur, entthronter König der Tataren) Barbara Hendricks (Liù, eine junge Sklavin) Plácido Domingo (Calaf, der unbekannte Prinz) Chor der Wiener Staatsoper Wiener Philharmoniker Leitung: Herbert von Karajan


27 Wertungen:      Bewerten

13.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


41 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

SWR2 am Samstagnachmittag

Kultur und Lebensart Moderation: Jörg Armbrüster 15:00 - 15:05 Nachrichten, Wetter 16:00 - 16:05 Nachrichten, Wetter ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop ca. 16.48 Uhr Wort der Woche


5 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


41 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

SWR2 Zeitgenossen

Stefan Dinter, Comiczeichner Im Gespräch mit Christof Baumann Comics sind eine Kunst. Für diese Überzeugung tut Stefan Dinter einiges. Der Comicverleger, Comiczeichner, Kommunikationsdesigner unterrichtet, zeichnet, berät, kauft, verkauft, lebt Comics. Sein Zwerchfell-Verlag hat dieses Jahr 30-jähriges Bestehen gefeiert. Zwerchfell ist ein Zwerg unter den Verlagen, und das ist typisch für die deutsche Comicbranche. Denn während Comics zum Beispiel in Frankreich längst anerkannt sind, tut sich die "Neunte Kunst" in Deutschland schwer. Nur selten finden Comic-Leser hierzulande Buchhändler, die Graphic Novels oder Comic-Reportagen anbieten. Und das ist schade, denn Comics sind weit mehr als Asterix, Superman und Micky Maus. Sie sind sequenziell erzählte Geschichten voll Spannung, Farbe, Poesie. Ohne Verleger wie Stefan Dinter gäbe es viele dieser Comics nicht. Für ihn Grund genug, immer weiter zu machen und auch unkonventionelle Wege für den Comic zu erschließen. Das tut er im Internet und im Literaturhaus Stuttgart, von wo aus er an Schulen Comiczeichnen unterrichtet.


10 Wertungen:      Bewerten

17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Richard Rodgers: The gentleman is a dope, Aus: Allegro (Musical, 1947) Russ Garcia's Orchestra & Blossom Dearie, Gesang, Piano Leitung: Russell E. Garcia Harold Arlen: Down with love, Aus: Hooray for what! Musical (1937) Blossom Dearie, Piano, Gesang Mundell Lowe, Gitarre Ray Brown, Bass Ed Thigpen, Schlagzeug David Heneker: Bang goes the drum Blossom Dearie, Piano, Gesang Herb Ellis, Gitarre Ray Brown, Bass Jo Jones, Schlagzeug


14 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


4 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

SWR2 Interview der Woche


2 Wertungen:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur Weltweit


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


41 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

SWR2 Geistliche Musik

Bachfest Tübingen 2018 Nikita Alina (Orgel) Franz Liszt: Präludium und Fuge über den Namen BACH Robert Schumann: Fuge 5 aus 6 Fugen über den Namen BACH op. 60 Johann Sebastian Bach (Max Reger): Chromatische Fantasie und Fuge d-Moll BWV 903 Jean Langlais: Stücke aus "B.A.C.H.: Six pièces pour orgue" Wilhelm Middelschulte: Kanonische Fantasie und Fuge über Themen von J. S. Bach (Konzert vom 3. Oktober in der Stiftskirche Tübingen) Unter dem Motto "Bach bearbeitet" feierte die Stadt Tübingen im Oktober ein Bachfest. Bachs Komponieren ist häufig ein Bearbeiten. Aber es gilt auch: Bachs Werk wird von zahllosen Komponisten aufgegriffen, neu bearbeitet und arrangiert. Alina Nikitina zeigte die große Vielfalt von Bach-Bearbeitungen im 19. und 20. Jahrhundert an der Orgel auf. Sie ist Preisträgerin des XX. Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerbs Leipzig 2016 und erhielt den Sonderpreis des Bachfestes 2018 in Tübingen.


13 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


41 Wertungen:      Bewerten

20.03 Uhr

 

 

SWR2 Abendkonzert

SWR2 Internationale Pianisten in Mainz Andrew Tyson (Klavier) Domenico Scarlatti: Sonate d-Moll K 9 Sonate A-Dur K 322 Isaac Albèniz: Aus "Iberia": Erstes Heft Olivier Messiaen: Aus "Vingt regards sur l'enfant-Jésus": Première communion de la vierge Noël Le baiser de l'enfant-Jésus Michel Petrossian: "La lutte ardente du vert et de l'or" Franz Schubert: Sonate A-Dur D664 Franz Liszt: "Rhapsodie espagnole" R 90 (Konzert vom 23. März im Frankfurter Hof, Mainz) Der Klavierwettbewerb "Concours Géza Anda" in Zürich gilt als einer der härtesten seiner Art. Im Jahr 2015 ging der amerikanische Pianist Andrew Tyson souverän als Sieger aus diesem Wettbewerb hervor. Er gewann den ersten Preis sowie den Mozart-Preis der Jury und den Publikumspreis. Dieser Dreifach-Erfolg machte Tyson sehr schnell berühmt und ermöglichte ihm viele weitere Auftritte in den großen Konzerthallen von Europa und Nordamerika. In Tysons Spiel werden besonders sein klarer Anschlag und der tief empfundene Ausdruck geschätzt. Sein Repertoire ist universal und reicht durch alle Epochen der Klaviermusik.


26 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


41 Wertungen:      Bewerten

22.03 Uhr

 

 

SWR2 Jazztime

Soul of Things In Memoriam Tomasz Stanko Von Bert Noglik Er hatte einen völlig unverwechselbaren Ton, in dem Leiden und Euphorie, Melancholie und Aufbegehren, mitschwingen. Tomasz Stañko spielte mit dunklem Herzblut getränkte Melodien, die sich in der Endlosigkeit verlieren - weit verzweigte Trompetenlinien, die in der Nacht zu leuchten beginnen und mit einer unterschwelligen Trauer triumphieren. Der im Kriegsjahr 1942 im südpolnischen Rzeszów Geborene, der im Juli dieses Jahres nach schwerer Krankheit in Warschau starb, zählt zu den Ikonen des europäischen Jazz. Bereits Ende der 1950er-Jahre formierte er seine erste Gruppe, mit der er den Impuls von Musikern wie Miles Davis aufnahm, aber zugleich nach Eigenem suchte. Anfang der 1960er-Jahre stieß er zur Band des legendären und dann tragisch früh verstorbenen Pianisten Krzysztof Komeda, dessen Musik er später erneut kreativ ausleuchtete. So neugierig Stañko immer auf neue künstlerische Begegnungen war, legte er aber besonderen Wert auf die konstante Arbeit mit eigenen Bands. Über einen langen Zeitraum spielte er im Quartett mit den jungen Musikern des Marcin Wasileski Trios. Mit dem New York Quartet setzte er auf andere Weise fort, was er auch mit seinen polnischen Bands zelebrierte: die Gemeinsamkeit im Fluss der Improvisation. Tomasz Stanko: Soul Of Things, Variation VIII/CD: Soul Of Things Tomasz Stanko Quartet Tomasz Stanko: Neskonczenie maily/Infinitely Small/CD: Music For K Tomasz Stanko Quintet Tomasz Stanko: Balladyna/CD: Balladyna Tomasz Stanko Quartet Tomasz Stanko: Lady Go:Freelectronic Switzrland/CD: Freelectronic in Montreux Tomasz Stanko Quartet Tomasz Stanko: Morning Heavy Song/CD: Leosia Tomasz Stanko Quartet Tomasz Stanko: Litania/CD: Litania Tomasz Stanko Septet Tomasz Stanko: Suspended Variations X/CD:Suspended Night Tomasz Stanko Quartet Tomasz Stanko: Terminal 7/CD: Dark Eyes Tomasz Stanko Quintet Tomasz Stanko: December Avenue/CD: December Avenue Tomasz Stanko New York Quartet


3 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


41 Wertungen:      Bewerten

23.03 Uhr

 

 

SWR2 Spätvorstellung

Die musikalische Monatsrevue Mit Lars Reichow (Wiederholung von 9.05 Uhr)


5 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


41 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 4 Es-Dur WAB 104 "Romantische" hr-Sinfonieorchester Leitung: Eliahu Inbal Giovanni Bottesini: "Gran Duo Passione Amorosa" Boguslaw Furtok, Johannes Stähle (Kontrabass) hr-Sinfonieorchester Leitung: Ulrich Edelmann Leopold Anton Kozeluch: Sinfonia concertante Es-Dur Helmut Erb (Trompete) Günter Klaus (Kontrabass) Takashi Ochi (Mandoline) Siegbert Panzer (Klavier) hr-Sinfonieorchester Leitung: Eliahù Inbal


310 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


41 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Johann Sebastian Bach: Neues Brandenburgisches Konzert Nr. 11 BWV 35 Bande Montréal Baroque Leitung: Eric Milnes Karl Ditters von Dittersdorf: Quintett Nr. 3 C-Dur Julius Berger (Violoncello) Franz Schubert Quartett Edvard Grieg: "Lyrische Suite" op. 54 English Chamber Orchestra Leitung: Raymond Leppard Angel Illarramendi: "Espacio sonriente" Amaia Zubiria (Alt) Luis Mendo (Gitarre) Slowakisches Radio-Sinfonieorchester Leitung: Marian Vach Wolfgang Amadeus Mozart: Oboenkonzert C-Dur KV 314 Randall Wolfgang (Oboe) Orpheus Chamber Orchestra


310 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


41 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Georges Bizet: Sinfonie Nr. 1 C-Dur Münchner Rundfunkorchester Leitung: Lamberto Gardelli Joseph Haydn: Klaviertrio fis-Moll Hob. XV/26 Beaux Arts Trio Johann Adolph Scheibe: Sinfonia à 4 B-Dur Concerto Copenhagen Leitung: Andrew Manze


310 Wertungen:      Bewerten