Jetzt läuft auf SWR2:

ARD Radiofestival. Lesung

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Georg Friedrich Händel: "Cäcilien-Ode", Ouvertüre Les Musiciens du Louvre Leitung: Marc Minkowski Ignacy Jan Paderewski: Allegro giocoso aus der "Fantasie Polonaise" op. 19 Ewa Kupiec (Klavier) hr-Sinfonieorchester Leitung: Hugh Wolff Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie D-Dur KV 45 Prager Kammerorchester Leitung: Charles Mackerras Sergej Prokofjew: 3 Stücke aus dem Ballett "Aschenputtel" op. 95 Olli Mustonen (Klavier) Robert Schumann: "Hermann und Dorothea", Ouvertüre op. 136 Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Leitung: Paavo Järvi Georg Philipp Telemann: Flötenkonzert G-Dur TWV 51:G52 Emmanuel Pahud (Flöte) Berliner Barock Solisten Leitung: Rainer Kussmaul


314 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

06.03 Uhr

 

 

SWR2 Musik am Morgen

Johann Friedrich Fasch: Konzert für 2 Flöten, 2 Oboen, 2 Fagotte, Streicher und Basso continuo d-Moll Il Gardellino Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett A-Dur KV 169 Hagen Quartett Robert Schumann: "Papillons" für Klavier op. 2 Wilhelm Kempff (Klavier) David Popper: Violoncellokonzert Nr. 3 G-Dur op. 59 Martin Rummel (Violoncello) Böhmische Kammerphilharmonie Pardubice Leitung: Tecwyn Evans


6 Wertungen:      Bewerten

06.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

07.03 Uhr

 

 

SWR2 Musik am Morgen

Edward Elgar: Serenade für Streichorchester e-Moll op. 20 Royal Philharmonic Orchestra London Leitung: Andrew Litton Ludwig van Beethoven: Klaviersonate E-Dur op. 14 Nr. 1 Murray Perahia (Klavier) Gioacchino Rossini: Sonate für Streicher Nr. 3 C-Dur Ensemble Explorations Leitung: Roel Dieltiens Carl Reinecke: Sonatine F-Dur op. 108 Nr. 1 Tatjana Ruhland (Flöte) Eckart Heiligers (Klavier)


6 Wertungen:      Bewerten

07.55 Uhr

 

 

Lied zum Sonntag


1 Wertung:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

08.03 Uhr

 

 

SWR2 Kantate

Johann Sebastian Bach: "Vergnügte Ruh', beliebte Seelenlust" BWV 170 Bernarda Fink (Mezzosopran) Wolfgang Zerer (Orgel) Freiburger Barockorchester Leitung: Petra Müllejans


14 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen: Aula

Zum 50. Todestag Adornos Kultur und Verwaltung (1/2) Von Theodor W. Adorno Die verwaltete spätkapitalistische Welt braucht die Kultur als Kontrastprogramm. Sie definiert Kultur als das im positiven Sinn Unnütze und Zwecklose, das nicht zu vereinnahmen ist, das der Welt der instrumentellen Vernunft Alternativen bietet. Doch zugleich wird alles, was zur Kultur gehört, dadurch vereinnahmt und selbst zum Bestandteil der durchökonomisierten Welt. Dieses Spannungsfeld beleuchtet Adorno in seinem 2-teiligen Radioessay aus dem Jahr 1959. (Teil 2, Sonntag, 4. August)


32 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

09.03 Uhr

 

 

SWR2 Matinee

Runde Sache - Der Kreis Sonntagsfeuilleton mit Nicole Dantrimont Warum eckig, wenn' s auch rund geht? Nur der Kreis ist rundum gut! Die SWR2 Matinee vermisst die Kreisform in ihren mathematischen, symbolischen und alltäglichen Dimensionen. 10:00 - 10:03 Nachrichten, Wetter 11:00 - 11:03 Nachrichten, Wetter Kreise gelten in den meisten Kulturen als perfekte Form. Und sie begegnen uns überall in unserem Alltag: von der Erfindung des Rades bis zu Geometrie und Kuchendiagramm, vom runden Tisch bis zum "Inner Circle", von Kreislauf bis Kreistanz, von der Geldmünze bis zum Heiligenschein. Schon vor Jahrtausenden haben die Menschen riesige Steinkreise aufgestellt: Rituelle Kreise, die bis heute Rätsel aufgeben. Und in der japanischen Zen-Tradition gilt "Enso", der Kreis, als Symbol für Erleuchtung, Stärke, Eleganz, das Universum und die Leere. Die SWR2 Matinee nimmt den Zirkel in die Hand und huldigt dem Kreis, diskutiert seine Kurven, berechnet seine Inhalte und Potentiale und vermisst seine sozialen, symbolischen und alltäglichen Dimensionen. Gesprächspartner der Sendung sind Prof. Albrecht Beutelspacher, Direktor des Mathematikums in Gießen, Dr. Adele Schlombs, Direktorin des Museums für Ostasiatische Kunst in Köln und der so genannte "Kreiselpapst", Prof. Werner Brilon, vom Lehrstuhl für Verkehrswesen an der Ruhr Universität Bochum.


6 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

SWR2 Glauben

Schwanger? Raus aus der Schule! Vom rabiaten Umgang mit tansanischen Teenagern Von Linda Staude "Wer schwanger wird, ist draußen." Präsident John Magufuli hat das Schulverbot für Mädchen, die ein Kind erwarten, verschärft. Private Helfer kümmern sich um die ausgestoßenen Teenager, aber die Ursachen für die häufigen Frühschwangerschaften bleiben: Armut, überholte Traditionen und ein Mangel an Aufklärung. Die Kirchen reagieren mit Moralpredigten und Abstinenzempfehlungen, sind aber weitgehend hilflos, wenn dieser Ansatz nicht funktioniert. Sie tun wenig dafür, Schwangerschaften bei Teenagern wirksam zu verhindern.


11 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

RheinVokal 2018 Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Julian Prégardien (Tenor) Leitung: Michael Sanderling Johannes Brahms: Variationen auf ein Thema von Joseph Haydn op. 56 Hector Berlioz: "Vallon Sonore", Lied des Matrosen Hylas aus der Oper "Les Troyens" H133 Franz Schubert: Lied des Wolkenmädchens aus der Oper "Alfonso und Estrella" Der Wegweiser aus "Die Winterreise" D 911 (Orchestrierung: Anton Webern) Du bist die Ruh D 776 (Orchestrierung: Max Reger) Der Erlkönig D 328 (Orchestrierung: Hector Berlioz) Franz Liszt: 3 Lieder aus Schillers "Wilhelm Tell" S 372: Der Fischerknabe, Der Hirt, Der Alpenjäger Franz Schubert: Sinfonie Nr. 3 D-Dur D 200 (Eröffnungskonzert vom 8. Juli 2018 in der Rhein-Mosel-Halle, Koblenz)


27 Wertungen:      Bewerten

13.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

SWR2 Feature am Sonntag

Voyager 3 Eine Reise durch den radiophonen Raum Von Frank Kaspar und Jochen Meißner Noch in 450 Millionen Jahren werden die 1977 gestarteten Sonden Voyager 1 und 2 ihre Bahnen durch den Weltraum ziehen und davon künden, dass es einmal eine Zivilisation gegeben hat, die über Kunstformen wie Musik, Klangkunst und Hörspiel verfügte. Die goldenen Schallplatten an Bord beweisen es. Aber wem eigentlich? Außerirdischen? Oder der klangkreativen Menschheit selbst? 40 Jahre nach dem Start der Sonden stellt sich die Frage "Was sollen wir überhaupt senden?" neu. Voyager 3 unternimmt eine Reise durch den Kosmos der Radiokunst, inspiriert von der Ausstellung "Radiophonic Spaces" - einem begehbaren Audioarchiv der Hörspielgeschichte aus den letzten 100 Jahren.


29 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

SWR2 Zur Person

Der Barock-Geiger und Ensemble-Leiter Peter Barczi Von Wolfgang Scherer Er ist oft zu Gast beim Freiburger Barockorchester. Peter Barczi ist aber auch Konzertmeister der Camerata Basel, musiziert mit dem Barockorchester la Cetra und im Streichquartett Almaviva. Flöten-Star Stefan Temmingh spielt mit Barczis Capricornus Consort eine vielbeachtete Vivaldi-Bach-CD ein, für die Weltersteinspielung von Graupners Sopran-Kantaten mit Miriam Feuerstein gibt es einen Echo Klassik. Und für die Franz Xaver Richter-CD mit der Oboistin Xenia Löffler erhält das Capricornus Consort den Opus Klassik 18, den wichtigsten Musikpreis des deutschsprachigen Raums.


23 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Magazin

Redaktion und Moderation: Carsten Otte Männergruppe - Neue deutschsprachige Literatur Mit neuen Büchern von: Burkhard Spinnen, Jan Christophersen, Norbert Gstrein, Helmut Krausser, Alban Nicolai Herbst Burkhard Spinnen: Rückwind Roman Schöffling Verlag 400 Seiten. 24 Euro ISBN 978-3-89561-049-3 Rezension von Eberhard Falcke Jan Christophersen: Ein anständiger Mensch Roman Mare Verlag 352 Seiten 24 Euro ISBN 978-3-86648-607-2 Rezension von Ralph Gerstenberg Norbert Gstrein: Als ich jung war Roman. Carl Hanser Verlag 352 Seiten 23 Euro ISBN 978-3-446-26371-0 Gespräch mit dem Autor Helmut Krausser: Trennungen, Verbrennungen Roman Berlin Verlag 256 Seiten 22 Euro EAN 978-3-8270-1393-4 Rezension von Jan Drees Alban Nicolai Herbst: Wanderer Erzählungen Septime Verlag 600 Seiten 29 Euro ISBN 978-3-902711-81-6 Rezension von Pascal Fischer Musikangaben: Levin Goes Lightly: Nackt Tapete records


0 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


4 Wertungen:      Bewerten

18.20 Uhr

 

 

SWR2 Hörspiel am Sonntag

Der Weltuntergang findet nicht statt Hörspiel von Ria Endres Mit: Hille Darjes, Ulrich Pleitgen, Ulrike Krumbiegel, Traugott Buhre u. v. a. Musik: Herbert Joos Regie: Hans Gerd Krogmann (Produktion: SWF 1997) Die düstere Prophezeiung, dass der Weltuntergang bevorstehe, hat die Menschen in früheren Jahrhunderten aufs Tiefste erschreckt. Doch heute breitet sich keine verstörende Weltuntergangsstimmung aus. Das Motto könnte vielmehr lauten: "Der Weltuntergang findet nicht statt." Wirtschaftsenthusiasten machen diese Haltung, die das wahre Ausmaß der Katastrophe ignoriert, möglich. Manager und Mäzene bedienen sich der Figur eines Propheten, um die Masse zu unterhalten. Die Devise lautet: Erst mit der Aussicht auf das endgültige Ende lässt sich das Restleben so richtig vermarkten.


14 Wertungen:      Bewerten

19.33 Uhr

 

 

SWR2 Jazz

Summertime - Der Sommer im Jazz Von Karsten Mützelfeldt George Gershwin: Summertime/CD: Porgy And Bess Miles Davis Jimmy McHugh: On The Sunny Side Of The Street/CD: Happy Birthday Newport! Louis Armstrong Peter Held: Morning Hour/CD: Elders Pablo Held Harry Warren: Summer Night/CD: Triangoli Torto/Taylor/Jormin Joe Willoughby: Poor Joe/CD: Jambo Caribe Dizzy Gillespie George Gershwin: Summertime/CD: My Summertime Ray Barretto Moderation von Mützelfeldt Karsten Ein Sommer ohne Musik - kaum vorstellbar. SWR2 Jazz bietet Ihnen Klänge, die von der warmen Jahreszeit inspiriert sind und Sie an einem Spät-Juli-Abend begleiten, anregend und entspannend zugleich. Der wohl bekannteste Standard zu diesem Thema ist George Gershwins "Summertime" - und eine der beliebtesten Versionen die von Miles Davis mit Gil Evans. Atmosphärische Impressionen eines Sommer-Morgens und -Abends liefern die Pianisten Pablo Held und John Taylor und für karibisches Flair sorgt Trompeter Dizzy Gillespie.


3 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter (ARD)


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Konzert

MDR Musiksommer Ilse Eerens (Sopran) Sebastian Manz (Klarinette) MDR Rundfunkchor MDR Sinfonieorchester Leitung: Risto Joost Wolfgang Amadeus Mozart: "Exsultate, jubilate", Motette KV 165 Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 Messe C-Dur KV 317 "Krönungsmesse" (Konzert vom 1. Juni in der Kirche St. Peter und Paul, Görlitz) anschließend: Michael Barenboim (Violine, Viola) Elena Bashkirova (Klavier) Franz Schubert: Sonatine für Violine und Klavier a-Moll D 385 Robert Schumann: Violinsonate Nr. 1 a-Moll op. 105 Antonín Dvorák: "Poetische Stimmungsbilder" für Klavier op. 85 Franz Schubert: Arpeggione-Sonate a-Moll D 821 (Konzert vom 22. Juni in der Wartburg bei Eisenach) Der MDR Musiksommer wird in diesem Jahr in der Kirche St. Peter und Paul in Görlitz eröffnet. Hoch über der Neiße thronend bietet die Kirche mit ihrer fünfschiffigen Anlage, der prachtvollen barocken Innenausgestaltung und der berühmten Sonnenorgel eine reizvolle Kulisse für Mozarts agil-frische Motette "Exsultate, jubilate" und die majestätische Krönungsmesse. Dazwischen eingebunden: Mozarts Klarinettenkonzert mit Sebastian Manz als Solisten. Auf der Wartburg bei Eisenach, Weltkulturerbe der UNESCO, präsentieren der Geiger Michael Barenboim und die Pianistin Elena Bashkirowa Werke von Franz Schubert, Johannes Brahms und Antonín Dvorák.


2 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter (ARD)


1 Wertung:      Bewerten

23.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Hörbar - Musik grenzenlos

Am Tresen steht für Sie Karin Wirschem (Moderation) Ihr Barkeeper ist Martin Kersten (Musikredaktion) (Produktion: hr2-kultur) Musik ohne Grenzen wird im ARD Radiofestival sonntags zu später Stunde an der "Hörbar" serviert. Ob Globale Musik, Chanson, Folk, Jazz, Singer/Songwriter, Klassik oder Filmmusik - hier ist alles möglich, was gefällt und sich gut kombinieren lässt. Eine Stunde mit handverlesenen Zutaten aus aller Welt, die musikalisch scheinbar weit Auseinanderliegendes ganz nah zusammenrücken lässt, Genregrenzen überwindet und zum entspannten Zuhören einlädt.


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter (ARD)


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Sergej Prokofjew: "Cinderella" op. 87 MDR Sinfonieorchester Leitung: Michail Jurowski Joseph Haydn: Divertimento C-Dur Hob. II/11 Franz Liszt Kammerorchester Leitung: János Rolla Thomas Schmidt-Kowalski: Sonate fis-Moll op. 12 Alexander Baillie (Violoncello) James Lisney (Klavier) Ralph Vaughan Williams: Messe g-Moll Kerstin Klein-Koyuncu (Sopran) Manja Raschka (Alt) Falk Hoffmann (Tenor) Felix Plock (Bariton) MDR Rundfunkchor Leitung: Nigel Short Ottorino Respighi: "Feste romane" Philharmonisches Orchester des Theaters Altenburg - Gera Leitung: Gabriel Feltz


314 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Antonio Salieri: "Les Danaïdes" Mannheimer Mozartorchester Leitung: Thomas Fey Johann Sebastian Bach: Chromatische Fantasie und Fuge d-Moll BWV 903 Anna Vinnitskaya (Klavier) Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 8 c-Moll WAB 108 Staatskapelle Dresden Leitung: Christian Thielemann


314 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate G-Dur KV 283 Mitsuko Uchida (Klavier) Peter Tschaikowsky: "Nussknacker"-Suite" op. 71a Chicago Symphony Orchestra Leitung: Georg Solti Paul Hindemith: Sonate F-Dur Tillmann Höfs (Horn) Akiko Nikami (Klavier)


314 Wertungen:      Bewerten