Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Klassik Forum

Hören
 

06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur



07.50 Uhr

 

 

Kirche in WDR 3

Choral Domvikar Michael Bredeck, Paderborn


09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mit Kalle Burmester Frédéric Chopin Scherzo cis-moll, op. 39; Ivo Pogorelich, Klavier Johann Sebastian Bach Sonate C-dur, BWV 1033; Hansjörg Schellenberger, Oboe; Margit-Anna Süß, Harfe; Klaus Stoll, Violone Johann Ernst Bach Sonata F-dur; Florilegium Henri-Joseph Rigel Sinfonie c-moll, op. 12,4; Le Concert de la Loge, Leitung: Julien Chauvin Ludwig van Beethoven Sonate Nr. 32 c-moll, op. 111; Jeremy Denk, Klavier Georg Friedrich Händel Quel fior che all'alba ride; Roberta Invernizzi und Silvia Frigato, Sopran; Thomas Bauer, Bariton; La Risonanza, Leitung: Fabio Bonizzoni Maurice Ravel Ma mère l'oye, Suite; Rotterdam Philharmonic Orchestra, Leitung: Yannick Nézet-Séguin Carlos Chavez Tambuco; Tambuco, Leitung: Eduardo Mata Alessandro Striggio Ecce beatam lucem; Le Concert Spirituel, Leitung: Hervé Niquet Robert Schumann Introduktion und Allegro appassionato, op. 92; Murray Perahia, Klavier; Berliner Philharmoniker, Leitung: Claudio Abbado Franz Ignaz Anton Tuma Sonata a quattro a-moll; Concerto italiano, Leitung: Rinaldo Alessandrini Joseph Martin Kraus Rondo F-dur; Ronald Brautigam, Klavier


12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert


14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Germaine de Staël: Über Deutschland


15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Mit Daniel Frosch


17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

Stichtag heute 28. Juni 1867 Der Geburtstag des italienischen Dramatikers Luigi Pirandello Von Christoph Vormweg


18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Aktuelles aus der Kultur


19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

"ent oder weder" - Die Impulse-Festivalwoche TurboGermany Von Leif Randt Alex Konami: Noah Saavedra Caro: Barbara Prakopenka Erzähler: Fabian Busch Jochen Grindhammer: Sebastian Rudolph Paul: Benjamin Höppner Moderatorin: Sabine Brandi Studiogast, YouTuber: Nico Holonics Dozent: Martin Reinke Weizenbiertrinker: Daniel Breitfelder Frau 1, Turbo G. Frau: Mareike Hein Frau 2: Judith Wolf Frau 3: Rabea Wyrwich Frau 4: Lisa Sophie Kusz Frau 5, Mutter ICE, Bedienung ICE: Katharina Schmalenberg Frau 6: Lara Pietjou Mann 1, Turbo G. Mann: Daniel Drewes Mann 2: Roland Jankowsky Mann 3: Andreas Potulski Mann 4: Nikolaus Benda Mann 5/Mann 7: Moritz Heidelbach Mann 6, Hesse, Türsteher: Jürgen Rißmann Junge 1: Justus Maier Junge 2: Jascha Baum Jogger: Orlando Klaus Junge, im ICE: Jordy-Leon Sun Mädchen 1: Leonie Renée Klein Mädchen 2: Pauline Höhne Filmer: Stefan Cordes Frau 7: Fiona Metscher Regie: Hannah Georgi


20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Mit Ulrike Froleyks Orgelfeierstunden im Kölner Dom Zum Lutherjahr William Byrd The Bells, in der Bearbeitung von Winfried Bönig Wolfgang Amadeus Mozart Gesang der Geharnischten, unter Verwendung von Martin Luthers Choral "Ach Gott, vom Himmel sieh darein", Frühfassung KV 620b und Fassung aus der "Zauberflöte", KV 620 Max Reger Choralfantasie über "Ein feste Burg ist unser Gott", op. 27 Sigfrid Karg-Elert Marche pontificale, op. 141,3 / Sursum Corda, op. 155,2 Enjott Schneider Luthermania Charles Marie Widor Pastorale / Matheus Final, aus "Bachs Memento" Winfried Bönig, Orgel Aufnahme aus dem Kölner Dom


22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World

Mit Eva Marxen WDR Folkfestival 1988-1992 Folk aus England Whippersnapper 1988 Fariport Convention 1992 Albion Band 1992 June Tabor 1992 bis 24:00 Uhr


00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Vom Bayerischen Rundfunk Georg Philipp Telemann Divertimento Es-dur; NDR Radiophilharmonie, Leitung: Reinhard Goebel Max Bruch Violinkonzert d-moll, op. 44; Antje Weithaas; NDR Radiophilharmonie, Leitung: Hermann Bäumer Ludwig van Beethoven Bläseroktett Es-dur, op. 103; Bläservereinigung des NDR Othmar Schoeck Hornkonzert, op. 65; Marie Luise Neunecker; NDR Radiophilharmonie, Leitung: Uri Mayer Igor Strawinsky Bläseroktett; Mitglieder der NDR Radiophilharmonie Georg Philipp Telemann Quartett G-dur; Bernd Osten, Flöte; Malte Lammers, Oboe; Katrin Scheitzbach, Violine; Sven Forsberg, Violoncello; Jürgen Lamke, Cembalo Jean Françaix Klarinettenkonzert; Sebastian Manz; Bamberger Symphoniker, Leitung: Rossen Gergov Pietro Mascagni Arie der Lodoletta, aus "Lodoletta"; Krassimira Stoyanova, Sopran; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Pavel Baleff Nikolaj Medtner Sonata-Idylle G-dur, op. 56; Marc-André Hamelin, Klavier Anton Bruckner Sinfonie Nr. 7 E-dur; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Mariss Jansons Peter von Winter Flötenkonzert d-moll; Bruno Meier; Prager Kammerorchester, Leitung: Antonín Hradil Georgij Swiridow Klavierquintett; Artur Chermonov, Violine; Vladimir Bebeshko, Viola; Beethoven Trio Bonn Peter Tschaikowsky Pas de deux, aus "Der Nussknacker"; London Symphony Orchestra, Leitung: Richard Bonynge Sergej Prokofjew Ausschnitt aus "Cinderella", op. 87, Nr. 29 und Nr. 30; Cleveland Orchestra, Leitung: Vladimir Ashkenazy Georg Philipp Telemann Gulliver-Suite D-dur; Andrew Manze und Caroline Balding, Violine Michael Haydn Sinfonie Es-dur; Zürcher Kammerorchester, Leitung: Howard Griffiths Pablo de Sarasate Spanischer Tanz A-dur, op. 23,2 "Zapateado"; Julia Fischer, Violine; Milana Chernyavska, Klavier Carlos Fariñas 6 Sones sencillos; Yamilé Cruz Montero, Klavier Antonín Dvorák Prager Walzer D-dur; Detroit Symphony Orchestra, Leitung: Antal Dorati