Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Mosaik

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell



06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: 06.30, 07.30, 08.30 Kurz- und Kulturnachrichten 07.00, 08.00 WDR aktuell 07.50 Kirche in WDR 3


09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Heute mit dem Musikrätsel Johann Sebastian Bach Courante, aus der Suite Nr. 3 C-dur, BWV 1009; Simone Rubino, Marimbafon Manuel de Falla Jota, aus "Siete canciones populares"; Alvorada, Violoncello und Leitung: Ophélie Gailliard György Ligeti Musica ricercata IV; Viviane Chassot, Akkordeon; Martin Mallaun, Zither Ludwig van Beethoven Duo für Klarinette und Fagott; Maximiliano Martin, Klarinette; Peter Whelan, Fagott Wolfgang Amadeus Mozart Konzert C-dur, KV 503; Francesco Piemontesi, Klavier; Scottish Chamber Orchestra, Leitung: Andrew Manze Musikrätsel Giovanni Giacomo Gastoldi Cieco amor non ti cred´io, aus "Il quarto libro de magridali a cinque voci con uno a nove"; Cantus Cölln, Leitung: Konrad Junghänel Ottorino Respighi Trittico Botticelliano; WDR Sinfonieorchester, Leitung: Andrew Manze Anonymus Ayés pitie; Ensemble Unicorn, Leitung: Michael Posch Jacques Fromental Halévy Gondellied der Caterina, aus der Oper "La Reine de Chypre"; Veronique Gens, Mezzosopran; Orchestre de Chambre de Paris, Leitung: Hervé Niquet Jacques Fromental Halévy Duett Gerard - Lusignan, aus der Oper "La Reine de Chypre"; Cyrill Dubois, Tenor; Étienne Dupuis, Bariton; Orchestre de Chambre de Paris, Leitung: Hervé Niquet Jacques Fromental Halévy La Cypriote, Air de Ballet, aus der Oper "La Reine de Chypre"; Cyprien Katsaris, Klavier Jacques Fromental Halévy Quartett, aus der Oper "La Reine de Chypre"; Veronique Gens, Mezzosopran; Cyrill Dubois, Tenor; Étienne Dupuis, Bariton; Eric Huchet, Bass; Orchestre de Chambre de Paris, Leitung: Hervé Niquet Max Bruch Schottische Fantasie, op. 46 für Violine und Orchester; Academy of St. Martin-in-the-Fields, Solist und Leitung: Joshua Bell Anonymus 3 Balladen, aus "The Elfin Knight"; Joel Frederikson, Bass und Laute; Phoenix Anonymus Johnnie Cope - Laughlan´s Lilt; Les Musiciens de Saint-Julien, Leitung: François Lazarevitch


12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert


14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Theodor Fontane: Ein Sommer in London


15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Darin: 16.00, 17.00 WDR aktuell


17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

Stichtag heute 17. August 1988 Der Todestag des pakistanischen Staatspräsidenten Mohammed Zia ul-Haq Von Tobias Mayer Zia ul-Haq starb bei einem Flugzeugabsturz, der nie aufgeklärt wurde. KGB, CIA und sogar der israelische Geheimdienst wurden beschuldigt, aber auch interne Widersacher aus dem pakistanischen Militär. Kaum ein Land wird so oft mit dem Begriff der "Dauerkrise" verbunden wie Pakistan. Seit der Unabhängigkeit 1947 gab es kaum ein Jahr ohne militärische Auseinandersetzungen oder innere Unruhen. Nichts hält den Vielvölkerstaat zusammen außer dem Islam. Die religiöse Identität der Islamischen Republik Pakistan ist dabei ihre größte Hypothek. Der Islam ist allgegenwärtig in dem formell säkularen Staat. Der islamische Vorbehalt ist seit Jahrzehnten das Totschlagsargument gegenüber dem politischen Gegner. Am stärksten in der Geschichte des jungen Landes instrumentalisierte der Militärmachthaber Zia ul-Haq den Islam für seine Ziele. Er ist verantwortlich für die Islamisierung des Alltags und die Förderung religiöser Intoleranz in Pakistan.


18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Aktuelles aus der Kultur


19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

ARD Radio Tatort Ein Gefühl von Sicherheit Von John von Düffel Regie: Christiane Ohaus Aufnahme des RB In Bremen bewerben sich zwei neue Ermittler


20.00 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Nachrichten, Wetter


20.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Konzert

Richard Strauss Festival Richard Strauss Metamorphosen, Studie für 23 Solostreicher Dido and Aeneas Oper in 3 Akten von Henry Purcell Dido: Marie-Claude Chappuis Belinda: Robin Johanssen Aeneas: Matthias Winckhler Sorceress: Katharina Magiera Chor des Bayerischen Rundfunks; Akademie für Alte Musik Berlin, Leitung: Alexander Liebreich Aufnahme vom 22. Juni aus der Alpspitzhalle, Garmisch-Partenkirchen Anschließend: Richard Strauss Festival Gergana Gergova, Violine; Alban Gerhardt, Violoncello; Olli Mustonen, Klavier Ludwig van Beethoven Violinsonate A-dur, op. 12,2 Richard Strauss Cellosonate F-dur, op. 6 Aufnahme vom 25. Juni aus der Werdenfels Aula, Garmisch-Partenkirchen


22.30 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Gespräch

Der Kinderbuchautor Andreas Steinhöfel im Gespräch mit Daniela Arnu


23.00 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Nachrichten, Wetter


23.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Lesung

"Die Katze und der General" von Nino Haratischwili (24/39)


23.35 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Jazz

Preview bis 24:00 Uhr


00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Vom Bayerischen Rundfunk Darin: 02.00, 04.00, 05.00 WDR aktuell Felix Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 5 D-dur, op. 107 "Reformation"; SWR Symphonieorchester, Leitung: Roger Norrington Peter Tschaikowsky Streichquartett es-moll, op. 30; Klenke Quartett Paul Dukas La Peri, Poème dansé; SWR Symphonieorchester, Leitung: Sylvain Cambreling Anna Ignatowicz-Glinska Doppelkonzert; Gábor Boldoczki, Trompete; Katarzyna Mycka, Marimba; Stuttgarter Kammerorchester, Leitung: Matthias Kuhn Astor Piazzolla Invierno porteño; Friedemann Eichhorn, Violine; Julius Berger, Violoncello; José Gallardo, Klavier Robert Schumann 3 Romanzen, op. 94; Szabolcs Zempléni, Horn; Péter Nagy, Klavier Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 3 Es-dur, op. 55 "Eroica"; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Mariss Jansons Wolfgang Amadeus Mozart Klaviertrio G-dur, KV 496; Daniel Barenboim, Klavier; Nikolaj Znaider, Violine; Kyril Zlotnikov, Violoncello Sergej Prokofjew Suite Nr. 2, aus "Romeo und Julia", op. 64; Philadelphia Orchestra, Leitung: Riccardo Muti Michael Haydn Flötenkonzert; Emmanuel Pahud; Haydn-Ensemble Berlin Peter Tschaikowsky Violinkonzert D-dur, op. 35; Baiba Skride; City of Birmingham Symphony Orchestra, Leitung: Andris Nelsons Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie B-dur, KV 22; Academy of Ancient Music, Leitung: Christopher Hogwood Robert Schumann Blumenstück Des-dur, op. 19; Susanne Grützmann, Klavier Pietro Locatelli Concerto grosso D-dur, op. 1,9; Freiburger Barockorchester, Leitung: Gottfried von der Goltz Anton Rubinstein Rêve angélique, op. 10,22; Jeffrey Biegel, Klavier Johann Baptist Vanhal Sinfonie e-moll; Concerto Köln Johann Pachelbel Canon und Gigue; Harmonie Universelle, Leitung: Florian Deuter