NDR Blue

Nachtclub In Concert

conor oberstConor Oberst A Summer"s Tale Festival, Luhmühlen, 4. August 2017 Erstsendung Mittwoch, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue
Mittwoch 01:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Nachtclub In Concert

conor oberstConor Oberst A Summer"s Tale Festival, Luhmühlen, 4. August 2017 Erstsendung Mittwoch, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue
Mittwoch 01:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Das Ö1 Konzert

françois-xavier rothLes Siècles, Dirigent: François-Xavier Roth; Cédric Tiberghien, Klavier. Camille Saint-Saëns: Ouvertüre zu "La Princesse jaune" op. 30 * Léo Delibes: Ouvertüre und Ballettmusik zu "Lakmé" * Camille Saint-Saëns: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 F-Dur op. 103, "Ägyptisches" * César Franck: Les Djinns, Symphonische Dichtung * Edouard Lalo: "Namouna", Ausschnitte aus den Suiten 1 und 2 (aufgenommen am 16. August in der Royal Albert Hall, London im Rahmen der "Proms 2017"). Präsentation: Peter Kislinger
Mittwoch 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR2

WDR 2 Tour 2017

amy macdonaldAmy Macdonald live 20.00, 21.00 WDR aktuell
Mittwoch 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Konzert

tabea debusChor.com St. Marienkirche, Dortmund Aufzeichnung vom 15.09.2017 "Es war einmal ..." Märchen von Hans-Christian Andersen erzählt mit Chormusik Tabea Debus, Blockflöte Regina Münch, Sprecherin WDR Rundfunkchor Leitung: Nicolas Fink Andersen-Märchen von Chören erzählt
Mittwoch 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Konzertabend

bamberger symphonikerBamberger Symphoniker Leitung: Jakub Hrusa Johann Sebastian Bach/Leopold Stokowski: Toccata und Fuge d-Moll, BWV 565; Richard Wagner: "Parsifal", Karfreitagszauber; Josef Suk: Symphonie Nr. 2 c-Moll - "Asrael" Aufnahme vom 21. September 2017
Mittwoch 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert live

Mah-e ManoucheMittwochskonzerte der Musikkulturen Mah-e Manouche Übertragung aus der Rudolf-Oetker-Halle, Bielefeld
Mittwoch 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

Lola MarshDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Lola Marsh Das ist eine Indie-Pop-Band aus Tel Aviv. Gil Landau und Yael Shoshana Cohen haben die Band gegründet, heute machen noch vier weitere Musiker bei ihnen mit. Ihre Musik wurde einmal so beschrieben, als "wäre sie für den nächsten Quentin Tarantino Film gemacht worden". 2017 waren Lola Marsh beim SWR3 New Pop Festival in Baden-Baden zu Gast - wir haben für Sie den Mitschnitt des Konzertes.
Mittwoch 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Neue Musik im Konzert

Der Ruf des Windes Die Flöte begleitet die menschliche Zivilisation durch alle Orte und Zeiten. «Der Ruf des Windes» thematisiert die Wahrnehmung von Zeit und Raum innerhalb verschiedener Kulturen und Zeitalter und stellt Flöten aus drei Kulturkreisen in den Mittelpunkt: Fernost (Daegeum), Nahost-Kaukasus (Shvi) und Europa (europäische Blockflöte sowie moderne Querflöten). Programm: Giacinto Scelsi (1905-1988), Pwyll für Flöte Solo (1954) Intermezzo I: Koreanisches Volkslied «Sae-ya sae-ya», bearbeitet für Countertenor und Altflöte von Junghae Lee «Daegeum Shinawi», traditionelles koreanisches Stück für Daegeum Solo Junghae Lee (*1964), «sorimuni 3» für Altflöte und Jeongak-Daegeum (2016, UA) Intermezzo II: «Hovivi Ganch», armenisches Hirtenlied für Shvi Solo, improvisiert von Tamar Eskenian Giorgio Tedde (*1958): «Iraqi Maqam» für Bassflöte, Shvi und Countertenor (2003/2016) Traditionelle Musik aus Armenien für Stimme und Shvi, bearbeitet von Tamar Eskenian Intermezzo III: «Muerte», sephardischer Gesang von Anonymus, bearbeitet für Gesang und Flöte ad libitum von Giorgio Tedde Joseph Bodin de Boismortier (1689-1755): aus der Première suite e-Moll op.35 für Traversflöte Solo Beat Furrer (*1954): Invocation VI für Countertenor und Bassflöte (2004) (Original für Bassflöte und Sopran) Giorgio Tedde (*1958): Ànemos für Countertenor, Shvi, Daegeum und Bassflöte (2016, UA) Hong YOO: Daegeum (koreanische Flöte) Tamar Eskenian: Shvi (armenische Flöte), Traversflöte Paolo Vignaroli: Flöte, Altflöte und Bassflöte Javier Hagen: Countertenor Konzert vom 29.11.16, Gare du Nord, Basel Dieses Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung: - die einstündige, kommentierte Sendung mit einer Auswahl der Stücke; - das ganze Konzert, ohne Kommentar.
Mittwoch 21:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

clean banditDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Anne-Marie Als Gastsängerin hat Anne-Marie Rose Nicholson schon bei Clean Bandit und Rudimental mit gemacht, im Jahr 2017 scheint die englische Pop-Musikerin ihren eigenen Durchbruch zu haben: Kein Wunder bei Songs wie "Ciao Adios". Ihre "Karate"-EP ist schon etwas länger draußen, aber bald soll das Debütalbum folgen. Beim SWR3 New Pop Festival in Baden-Baden war sie 2017 zu Gast - wir haben für Sie den Mitschnitt des Konzertes von Anne-Marie.
Mittwoch 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 JetztMusik

Uros Rojko"Luther-Projekt" mit dem Experimentalstudio des SWR Dolby Digital 5.1 Reformation 500 Ensemble Experimental Uros Rojko (Halbklarinette) Esther Saladin (Violoncello) Klara Tomljanovic (Gitarre) Detlef Heusinger (E-Gitarre) Rei Nakamura (Klavier/Keyboards) Olaf Tzschoppe (Percussion) Lino Romeis (Knabensopran) SWR Experimentalstudio Joachim Haas, Sven Kestel, Lukas Nowok, Maurice Oeser (Klangregie) Petra Strahovnik: Appulse für Klavier solo und Live-Elektronik Vito Zuraj: TIME-OUT für Gitarre und Live-Elektronik Jonathan Harvey: Ricercare una melodia für Violoncello und Live-Elektronik Detlef Heusinger: CROSSROAD 2 und 1 für E-Gitarre, Klavier, Percussion, Violoncello und Live-Elektronik Detlef Heusinger: Matthäus 344 für Knabensopran, Crotales und Synthesizer Uros Rojko: Aufs Maul geschaut für Halbklarinette und Live-Elektronik (Konzert vom 24. Juni 2017 im Studio Freiburg) Neue Werke für Soloinstrumente und Live-Elektronik entstanden im Experimentalstudio des SWR für ein den Reformatoren Luther und Trubar gewidmetes Festival im Schloss von Ljubljana. Sie beziehen sich jeweils auf ein markantes Wort Martin Luthers. Detlef Heusingers "Crossroads" thematisieren Schnittstellen - u. a. zu Popmusik mit religiösen Bezügen.
Mittwoch 23:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren