Ö1

Das Ö1 Konzert

anna prohaskaAlte Musik im Konzert. Akademie für Alte Musik Berlin; Konzertmeister: Georg Kallweit; Anna Prohaska, Sopran. Musik von Henry Purcell, Matthew Locke, John Dowland und John Blow (aufgenommen am 30. Mai in der Fürstlichen Reitbahn Bad Arolsen im Rahmen der "33. Arolser Barock-Festspiele 2018"). Präsentation: Colin Mason.
Montag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR1

hr1-Lounge in Concert

biffy clyroTalking Heads und Biffy Clyro live Moderation: Daniella Baumeister Wir feiern in der hr1-Lounge in Concert den Rock mit den Talking Heads und Biffy Clyro in diversen Farben und Formen - US-amerikanisch und schottisch, punkig-new wavig und hymnisch-melodiös.
Montag 19:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

On stage

gabriele mirabassiKammer-Jazz, kontemplativ und spritzig: Mirabassi/Modugno/Balducci im Schloss Seggau, Leibnitz. Gestaltung: Marlene Schnedl (Ausstrahlung in Dolby Digital-5.1-Surround Sound.) Virtuoser Kammer-Jazz voll Charme und Esprit wurde am 27. September zur Eröffnung des Jazzfestivals Leibnitz 2018 im urigen Weinkeller von Schloss Seggau geboten. Der immer wieder durch hochexpressive Soli glänzende Klarinettist Gabriele Mirabassi und seine Mistreiter, Gitarrist Nando di Modugno und Bassgitarrist Pierluigi Balducci, warteten mit einmal spritzig federnden, dann balladesk-kontemplativen Klängen auf. Dabei bedienten sie sich ebenso brasilianischer Choros als Vorlage wie Filmmusik von Henri Mancini und melodienfreudiger, mediterran angefixter Eigenkompositionen. Marlene Schnedl präsentiert die Höhepunkte des Konzerts.
Montag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

In Concert

jazzmeia hornJazzfest Berlin Haus der Berliner Festspiele Aufzeichnung vom 03.11.2018 Jazzmeia Horn und WDR Big Band Jazzmeia Horn, Gesang Bob Mintzer, Leitung und Arrangements Moderation: Matthias Wegner Verblüffende Souveränität
Montag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Abendkonzert

Stephen HoughPhilharmonisches Orchester Oslo Stephen Hough (Klavier) Leitung: Vasily Petrenko Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur "Emperor" Herman Vogt: "Canticle of the Sun" (Premiere) Nikolai Rimski-Korsakow: Scheherezade, sinfonische Suite op. 35 (Konzert vom 23. August in der Konzerthalle Oslo)
Montag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

Konzert aus Zagreb

Radovan VlatkovicCroatian Radio and Television Symphony Orchestra Enrico Dindo, Dirigent Radovan Vlatkovic, Horn Enrico Dindo, Cello Branimir Pusticki, Cello Danijel Detoni und Petra Gilming, Klavier Robert Schumann Andante und Variationen für 2 Klaviere op. 46 John Williams Horn Concerto Robert Schumann Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61 Aufnahme vom 4. Oktober 2018 aus Vatroslav Lisinski Hall in Zagreb
Montag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

joseph moogStädtekonzerte NRW Arthur Honegger Mouvement symphonique Nr. 3 Alexander Skrjabin Klavierkonzert fis-Moll, op.20 Antonín Dvorák Sinfonie Nr. 5 F-Dur, op. 76 Joseph Moog, Klavier; Philharmonie Südwestfalen, Leitung: Stefanos Tsialis Aufnahme aus dem Apollo-Theater, Siegen
Montag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

Lizz WrightHeute mit Lizz Wright (1/2) Die Jazzsängerin aus Georgia ist die Tochter eines Predigers und sang schon als Kind im Kirchenchor. Später interessierte sie sich dann für Gospel, Jazz und Blues, später studierte sie Gesang. Heute ist Musik immer noch ihre große Liebe, die sie sogar im schon im Vorprogramm von Gregory Porter und Van Morrison vorstellen durfte. Wir haben für Sie den Auftritt von Lizz Wright beim Cully Jazz Festival 2018.
Montag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bremen Eins

Bremen Eins Live

Eine Stunde Live-Songs, Mitschnitte von legendären Konzerten und spektakulären Festivals
Montag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR im Konzert

rudolstadtBest Of Rudolstadt Festival 2018 Moderation: Grit Friedrich
Montag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR 2

NDR 2 Soundcheck Live

Tom WalkerTom Walker - Schon als Kind war Tom Walker so stark von AC/DC beeindruckt, dass er sich daraufhin selbst Gitarre, Schlagzeug, Bass und Piano beibrachte. Der in Glasgow geborene Walker wuchs in Manchester mit der Plattensammlung seines Vaters auf und entdeckte dann auch Ray Charles, The Police und Bob Marley für sich. Später studierte er am London"s College Of Contemporary Music, zog zusammen mit zwölf anderen Musikern in ein Haus mit eigenem Tonstudio. Dort wird er bei einer Jam-Session entdeckt, seine Karriere beginnt: bisheriger Höhepunkt der Top-10-Hit "Leave A Light On". Tom Walker beschreibt seine Musik als einen "Mix aus Hip Hop, einem kleinen bisschen Blues und Pop mit einem Spritzer Reggae". Ausverkaufte Tourneen hat er schon gespielt, war unter anderem im Vorprogramm von George Ezra und Hurts zu sehen. Im September ließ er seine soliden Songs und seine bärenstarke Stimme beim Soundcheck-Festival in Göttingen erklingen...
Montag 21:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

luke sital-singhHeute mit Lizz Wright (2/2) Beim Cully Jazz Festival 2018 und Luke Sital-Singh: Das ist ein britischer Singer-Songwriter aus dem Südwesten Londons, der auch am Institute of Modern Music in Brighton studiert hat. Diese Schmiede moderner Pop-Musiker hat auch bei Luke Sital-Singh ganze Arbeit geleistet - bis heute hat er fünf EPs und drei Alben veröffentlicht. Auch beim Reeperbahn Festival in Hamburg war der Musiker schon zu Gast: 2015 spielte er im bei Europas größtem Clubfestival.
Montag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Musik-Panorama

Zygmunt KrauzeHören, ohne zu sehen Zum 80. Geburtstag des polnischen Komponisten Zygmunt Krauze Zygmunt Krauze Poemat Apollinaire"a Helmut Lachenmann temA Zygmunt Krauze Quatuor pour la naissance Marcin Stañczyk UNSEEN Agata Zubel, Sopran E-MEX Ensemble Christoph Maria Wagner, Musikalische Leitung Marcin Stañczyk, Klangregie Aufnahme vom 28.11.2018 in der Kunst-Station Sankt Peter, Köln Am Mikrofon: Ingo Dorfmüller ,Unseen" heißt Marcin Stañczyks neues Stück - es stellt die Konzeption seiner früheren Stücke auf den Kopf. Fügte der junge Pole seiner Musik sonst ein optisches Moment hinzu, so wird es diesmal völlig ausgeschlossen. Das Publikum trägt während der Aufführung Schlafmasken, die die Augen gänzlich abschirmen. So lässt sich erfahren, wie sehr ansonsten das Sehen unsere Hörerfahrung konditioniert. Den Vokalpart des Stücks entwarf Stañczyk für die Sängerin und Performerin Agata Zubel. Die Erweiterung der Musik um räumliche und szenische Dimensionen gehört zu den vielen Dingen, mit denen auch der Komponist Zygmunt Krauze sein Publikum in den 1960er- und 1970er-Jahren bekannt gemacht hat. Als Lehrer hat er mehrere Generationen polnischer Komponisten geprägt. Seine musikalischen Installationen erregten weltweit Aufsehen. Im Konzert, welches das E-MEX Ensemble dem 80. Geburtstag des polnischen Avantgardisten widmet, erklingen zwei charakteristische Werke Krauzes, sowie eine Komposition von Helmut Lachenmann, mit dem Krauze seit Langem befreundet ist.
Montag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren