Ö1

Das Ö1 Konzert

dezsö ránkiHungarian Radio Symphony Orchestra, Drigient: János Kovács; Dezsö Ránki, Klavier. Alexander Skrjabin: Le Poème de l"extase op. 54 * Franz Liszt: Prometheus S 99 * Alexander Skrjabin: Prométhée. Le Poème du feu op. 60 (aufgenommen am 28. September im Müpa - Palast der Künste Budapest). Präsentation: Peter Kislinger
Mittwoch 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Konzertabend

bamberger symphonikerBamberger Symphoniker Leitung: Thomas Dausgaard Solist: Christian Schmitt, Orgel Anton Bruckner: Präludium C-Dur - "Perger Präludium"; Olivier Messiaen: "L"Ascension"; Anton Bruckner: Symphonie Nr. 2 c-Moll Aufnahme vom 13. Oktober 2017
Mittwoch 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Konzert

Sergio AzzoliniVictoria Hall, Genf Aufzeichnung vom 01.11.2017 Gioachino Rossini Ouvertüre zur Oper "La scala di seta" (Die seidene Leiter) Concerto a fagotto principale Franz Schubert Symphonie Nr. 6 C-Dur D 589 Sergio Azzolini, Fagott Orchestre de la Suisse Romande Leitung: Jonathan Nott
Mittwoch 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

vojtech semerádTage Alter Musik in Herne Böhmische Glaubensfreiheiten Geistliche Vokal- und Instrumentalmusik des 16. Jahrhunderts im Spiegel der böhmischen Reformation von Christoph Harant, Alessandro Orologio, Luca Marenzio, Carolus Luython, Giovanni Gabrieli, Jacobus Vaet und anderen Cappella Mariana; Capella Ornamentata, Tenor und Leitung: Vojtech Semerád Aufnahme aus der Kreuzkirche
Mittwoch 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

Musik aus der Region

moritz ernstSaarbrücker Sommermusik 2017 Abschlusskonzert (Auszüge) Kammerorchester Ricercare Leitung: Götz Hartmann Edward Elgar Serenade für Streichorchester e-Moll op. 20 Tzvi Avni "Paths of Time" für Streichorchester (Uraufführung) Aufnahme vom 24. September aus dem Großen Sendesaal, Funkhaus Halberg anschließend: Klavierabend Moritz Ernst (Teil 2) Aufnahme vom 13. September aus der Städtischen Musikschule
Mittwoch 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Spielweisen

Auswärtsspiel - Konzerte aus Europa Richard Strauss Vier letzte Lieder (Ausschnitt) César Franck Sinfonie d-Moll, FWV 48 (Ausschnitt) Ann Peterson, Sopran Orchestre National de France Leitung: Emmanuel Krivine Aufnahme vom 7.9.2017 aus dem Maison de la Radio, Paris Am Mikrofon: Philipp Quiring Erstmals stand zu Beginn der aktuellen Spielzeit Emmanuel Krivine in seiner Funktion als Musikdirektor vor dem Orchestre National de France. Im Spätherbst seiner Karriere reiht sich der 70-Jährige damit in die Riege der Grandseigneurs ein, wie Sergiu Celibidache, Lorin Maazel oder Kurt Masur, die dem Orchester in der über 80-jährigen Geschichte vorstanden. Krivine ist zudem, nach Jean Martinon, der erste französische Leiter nach mehr als 40 Jahren. Für sein Debüt hat sich Krivine die dänische Sopranistin Ann Petersen eingeladen. Mit dem Zyklus ,Vier letzte Lieder" von Richard Strauss wendet sie sich dem Höhepunkt im Spätwerk des Komponisten zu. Das Kernstück des Konzertes ist die monumentale, rund 40-minütige ,d-Moll-Sinfonie" von César Franck, die einzige ihrer Art in seinem Werk. Die Sinfonie, die in den Jahren 1886 - 1888 entstand, wurde zum orchestralen Prunkstück der französischen Schule im ausgehenden 19. Jahrhundert.
Mittwoch 22:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren