Ö1

Das Ö1 Konzert

andreas staierAlte Musik im Konzert. Andreas Staier, Hammerklavier, beim Festival "Chopin and his Europe" in Warschau. Präsentation: Jörg Duit Einer der führenden Cembalisten und Fortepiano-Spieler von Barock bis Klassik, Artist of the Year bei den International Classical Music Awards, Andreas Staier spielte beim heurigen Festival Chopin and his Europe in Warschau. Der Musiker, der über Jahre Cembalist bei Musica Antiqua Köln war und bei Spezial-Ensembles wie Concerto Köln, dem Freiburger Barockorchester, der Akademie für Alte Musik Berlin und dem Orchestre des Champs-Elysées mitwirkte, ist im Ö1 Konzert mit Werken von Bach, Mozart, Schubert und Chopin zu hören.
Montag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR1

hr1-Lounge in Concert

Malcolm YoungAC/DC und die Eagles live Moderation: Bastian Korff Am Wochenende sorgte die Nachricht von Malcolm Youngs Tod für Betroffenheit in der Rock-Welt. Wir erinnern uns mit einer Stunde Live-Highlights an den AC/DC-Gründer. Außerdem feiern wir die Eagles, bei denen vier aktuelle oder ehemalige Mitglieder in diesem Jahr 70 werden.
Montag 19:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

On stage

enrico ravaOn stage mit Gerhard Graml. Trompeter-Gipfeltreffen: Enrico Rava und Tomasz Stanko im Juli 2017 im Wiener Porgy Bess. Am 15. Juli 2017 kam es im Wiener Jazzclub Porgy Bess zu einem Treffen der europäischen Trompeter-Legenden: Auf Initiative Tomasz Stankos, der vier Tage zuvor seinen 75. Geburtstag gefeiert hatte, trafen der polnische Grandseigneur mit dem warmen, dunklen Sound und sein drei Jahre älterer italienischer Kollege Enrico Rava, am Flügelhorn als ideenreicher, wendiger Melodiker präsent, einander zum inspirierten musikalischen Gedankenaustausch. Unterstützt wurde dieser Dialog der Vaterfiguren des europäischen Jazz von Giovanni Guidi (Klavier), Dezron Douglas (Bass) und Gerald Cleaver (Schlagzeug).
Montag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

NDR Elbphilharmonie Orchester

wiebke lehmkuhlHengelbrock dirigiert Mozarts Requiem Witold Lutoslawski: Musique funèbre Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem d-Moll KV 626 Anna Lucia Richter, Sopran / Wiebke Lehmkuhl, Alt Lothar Odinius, Tenor / Tareq Nazmi, Bass Balthasar-Neumann-Chor NDR Elbphilharmonie Orchester Ltg.: Thomas Hengelbrock Aufzeichnung vom 8. Oktober 2017 in der Elbphilharmonie Hamburg 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter NDR Elbphilharmonie Orchester
Montag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Abendkonzert

bruchsaler schlosskonzerteBruchsaler Schlosskonzerte delian::quartett Joseph Haydn: Streichquartett d-Moll op. 103 Hob. III:83 Johann Sebastian Bach: Contrapunctus Nr. 1, 2, 3, 4 und 18 aus "Die Kunst der Fuge" BWV 1080, Fassung für Streichquartett Ernest Bloch: "Night" für Streichquartett Joseph Haydn: Streichquartett B-Dur op. 76 Nr. 4 Hob. III:78 "Sonnenaufgang" (Konzert vom 6. Oktober im Kammermusiksasal) Mit besonderer Finesse gestaltet das "delian::quartett" die Dramaturgien seiner Konzerte, hat sich für den Start in die neue Saison der Bruchsaler Schlosskonzerte für ein raffiniertes und alles andere als gewöhnliches Programm entschieden: so wartet die erste Konzerthälfte mit zwei "letzten Werken" auf, die beide unvollendet geblieben sind. Im zweiten Konzertteil sprechen die Werktitel für sich und interpretieren die jeweiligen Übergänge der Tages- und Nachtzeiten durch die musikalischen Brillen verschiedener Jahrhunderte.
Montag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

In Concert

Henry GirlsStadthauptmannshof Mölln Aufzeichnung vom 13.10.2017 The Henry Girls Far Beyond the Stars Tour 2017 Irish Americana Folk Moderation: Carsten Beyer "Die Henry Girls sind spektakulär ... die besten Gesangsharmonien aus Donegal seit Clannad!". So schrieb die BBC einmal über Karen, Lorna und Joleen McLaughlin. Drei Schwestern, die in ihrer Heimatstadt Malin auf der Halbinsel Irish Eoghain im Norden Donegals schon lange als The Henry Girls bekannt sind. Zusammen mit ihren vier Schwestern kamen sie bereits als Kinder mit der irischen Volksmusik intensiv in Berührung. Im Elternhaus wurden, wie in vielen Familien nicht nur in Donegal üblich, traditionelle Lieder gesungen - auch mehrstimmig. Heute gilt ihr lupenreiner Harmoniegesang als Markenzeichen der drei Schwestern, die inzwischen zu den wegweisenden jungen Folkgruppen Irlands zählen. Sie verbinden die traditionelle Musik Irlands mit amerikanischer Folk- und Bluegrassmusik und zeigen sich offen für die unterschiedlichsten musikalischen Einflüsse. Mit Songs ihres aktuellen Albums ,Far Beoynd The Stars" waren die Henry Girls im Herbst in Deutschland unterwegs und standen am 13. Oktober auf der Bühne des Stadthauptmannshofs.
Montag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

Chor- und Orchesterkonzert aus Tschechien

Marlene Lichtenberg, Mezzosopran Richard Novák, Sprecher Tschechischer Philharmonischer Chor Brno Philharmonisches Orchester Brno Leitung: Stefan Veselka Jan Novák: "Dido", Kantate für Erzähler, Mezzosopran, Männerchor und Orchester - Suk: Sinfonische Dichtung "Lebensreife" op. 34 für Frauenchor und Orchester (Aufnahme vom 26. Januar 2017 aus dem Janácek-Theater in Brno)
Montag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

Konzert aus Köln

paul lewisWDR Sinfonieorchester Köln Manfred Honeck, Dirigent Paul Lewis, Klavier Ludwig van Beethoven 1. Klavierkonzert C-Dur op. 15 Antonin Dvorák 9. Sinfonie e-Moll op. 95 ("Aus der Neuen Welt") Aufnahme vom 13. Oktober 2017 in der Philharmonie, Köln
Montag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

ronald brautigamBeethovenfest Bonn Joseph Haydn Fantasia C-dur, Hob XVII:4 Ferdinand Ries The Dream Es-dur, op. 49 Ludwig van Beethoven Sonate Nr. 13 Es-dur, op. 27,1 für Klavier "Sonata quasi una fantasia" / Fantasie H-dur, op. 77 für Klavier Joseph Haydn Sonate Nr. 56 D-dur, Hob XVI:42 / Capriccio G-dur, Hob XVII:1 "Acht Sauschneider müssen seyn" Ludwig van Beethoven Sonate Nr. 14 cis-moll, op. 27,2 für Klavier "Sonata quasi una fantasia" Ronald Brautigam, Hammerklavier Aufnahme aus La Redoute
Montag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR im Konzert

Neuentdeckungen vom Reeperbahnfestival (20. bis 23.09.2017) präsentiert von Hendryk Proske
Montag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

Olöf ArnaldsDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Olöf Arnalds Die isländische Musikerin macht im weitesten Sinne Folk- und Indie-Musik; seit 2007 veröffentlicht sie Platten. Diese stellte sie auch beim Iceland Airwaves 2016 vor. Außerdem haben wir für Sie vom gleichen Festival den Mitschnitt von Arstidir: Auch die isländische Indie-Folk-Band spielte bei dem renommierten Musikfestival in Reykjavík.
Montag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR 2

NDR 2 Soundcheck Live

Anne-MarieAnne-Marie - Mit Anne-Marie Rose Nicholson aus Essex sollte man sich besser nicht anlegen - die Britin ist nämlich mehrfache Weltmeisterin im Shotokan-Karate. Beim NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival in Göttingen brauchte sie ihre Kampfkunst nicht, sie konnte allein mit ihrer Stimme und ihrer Präsenz überzeugen. Nachmittags stand sie mit Rudimental auf der Bühne, für die sie den Hit "Rumour Mill" gesungen hatte. Vor ihrer Solokarriere hatte die 26jährige Anne-Marie schon mit Gorgon City und Magnetic Man zusammengearbeitet, mit Clean Bandit und "Rockabye" hatte sie sogar einen Nummer-Eins-Hit. Kein Wunder, dass Ed Sheeran sie mit auf Tour nahm. Schon als Kind wusste Anne-Marie, dass sie später Musik machen wollte, und Karate habe ihr dabei auch geholfen, nicht nur als Titel ihrer ersten EP: "Karate hat mir Disziplin und Fokus beigebracht - und das ist im Grunde alles, was ich für diese Karriere brauche."
Montag 21:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

ArstidirDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Arstidir und Mugison Mit bürgerlichem Namen heißt er Örn Elías Gudmondsson, als Mugison tritt er mal als Einmannband auf, in letzter Zeit aber auch vermehrt mit einer ganzen Band. Seit 2003 veröffentlicht er Musik, und die stellte er auch beim Iceland Airwaves 2016 vor.
Montag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Musik-Panorama

sharon kamKammermusikfest Spannungen im Wasserkraftwerk Heimbach 2017 Gustav Mahler Sinfonie Nr. 1 D-Dur für Kammerensemble (15 Spieler) arrangiert von Iain Farrington Amy Yule, Flöte/Piccoloflöte Steven Hudson, Oboe Sharon Kam, Klarinette Theo Plath, Fagott Sibylle Mahni, Horn Peter Dörpinghaus, Trompete Emily White, Posaune Christian Tetzlaff, Violine Florian Donderer, Violine Elisabeth Kufferath, Viola Tanja Tetzlaff, Violoncello Rick Stotijn, Kontrabass Jana Bouskova, Harfe Stefan Rapp, Schlagwerk Paul Donat, Schlagwerk Erkki-Sven Tüür "Synergie" für Violine und Violoncello Florian Donderer, Violine Tanja Tetzlaff, Violoncello Bohuslav Martinu Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 H 286 Maximilian Hornung, Violoncello Herbert Schuch, Klavier Edgar Varèse ,Octandre" für Flöte, Klarinette, Oboe, Fagott, Horn, Trompete, Posaune und Kontrabass Amy Yule, Flöte/Piccoloflöte Steven Hudson, Oboe Sharon Kam, Klarinette Theo Plath, Fagott Sibylle Mahni, Horn Peter Dörpinghaus, Trompete Emily White, Posaune Rick Stotijn, Kontrabass Aufzeichnung vom 22.6.2017 aus dem Kraftwerk Heimbach Am Mikrofon: Ulrike Gondorf Eine veritable Sinfonie - das ist eine Rarität beim Kammermusikfest Spannungen, aber hin und wieder wagen sich die renommierten Solisten, die Lars Vogt jedes Jahr im Juni im Wasserkraftwerk Heimbach in der Eifel versammelt, an eine kammermusikalische Bearbeitung eines großen Werks. In diesem Jahr spielten sie die 1. Sinfonie von Gustav Mahler; am Pult stand Festivalchef Lars Vogt. Außerdem gab es den ersten Programmbeitrag des diesjährigen ,Composer in Residence", des estnischen Komponisten Erkki-Sven Tüür. ,Synergie" heißt sein Duo für Violine und Violoncello aus dem Jahre 2010. Wie Etappen auf dem Weg von Mahler in die Gegenwart kann man die 2. Cellosonate von Bohuslav Martinu und das virtuose ,Octandre" von Edgar Varèse hören. Symphonie in Taschenformat
Montag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren