Ö1

Apropos Klassik

Peter Ruzickamit Philipp Weismann. Komponist, Dirigent, Jurist Musikmanager. Peter Ruzicka: "...Ins Offene...", Musik für 22 Streicher * Francis Poulenc: Konzert für Orgel, Streichorchester und Pauken g-Moll * Robert Schumann: Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120 (Mozarteumorchester Salzburg, Peter Ruzicka Iveta Apkalna) (aufgenommen am 26.4.2018 im Großen Saal der Stiftung Mozarteum). Peter Ruzicka, aktuell erfolgreicher geschäftsführender Intendant der Osterfestspiele, kehrt nach einem guten Jahrzehnt mit einem vielseitigen Programm an das Pult des Mozarteumorchesters zurück. Er dirigiert das selten gespielte Orgelkonzert von Francis Poulenc, Schumanns 4. Symphonie, deren Erstfassung eigentlich so alt ist wie dessen 1.Symphonie, und der Dirigent Ruzicka wird auch den Komponisten Ruzicka "zu Wort" kommen lassen. In wenigen Tagen, am 3. Juli, wird der Künstler und Manager 70 Jahre alt. Gestaltung: Gerti Mittermeyer
Samstag 15:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

On stage

Alexander GadjievJunge Interpreten Alexander Gadjiev, Klavier Alban Berg: Sonate, op. 1; Richard Wagner/Franz Liszt: "Isoldes Liebestod"; César Franck: "Prélude, Choral et Fugue"; Peter Tschaikowsky: Thema und Variationen F-Dur, op. 19, Nr. 6; Sergej Prokofiew: Sonate A-Dur, op. 82 Aufnahme vom 5. Juni 2018 im Herkulessaal der Münchner Residenz Anschließend: Franz Schubert: Sonate a-Moll, D 821 - "Arpeggione" (Dionysis Grammenos, Klarinette; Anneleen Lenaerts, Harfe)
Samstag 15:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Musikverein Festival Wien

julia fischerWiener Symphoniker Leitung: Philippe Jordan Solistin: Julia Fischer, Violine Gottfried von Einem: Tanz-Rondo, op. 27; Robert Schumann: Violinkonzert d-Moll; Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 8 G-Dur Aufnahme vom 2. Juni 2018 Musikverein Festival Wien 2018 Der Saal ist eine Legende - und hat Musikgeschichte geschrieben: Von der magischen Akustik des Goldenen Saals im Wiener Musikverein ließen sich schon Brahms, Bruckner und Mahler inspirieren. Die Gesellschaft der Musikfreunde in Wien gibt es schon länger: seit 200 Jahren. 800.000 Besucher jährlich zeigen die Bedeutung des Musikvereins für Wiens Weltrang als Kulturmetropole. Jetzt lädt der Musikverein zum ersten Mal zu einem neuen, eigenen Festival ein. Vom 6. Mai bis zum 10. Juni lockte das Festival mit 12 Gastorchestern und Klassikstars wie Martha Argerich, Daniel Barenboim oder Maurizio Pollini. Am 2. Juni spielten die Wiener Symphoniker mit der Münchner Geigerin Julia Fischer ein spannungsreiches Programm mit Werken von Gottfried von Einem, Robert Schumann und Antonín Dvorák. Die Leitung hatte Chefdirigent Philippe Jordan. BR-Klassik sendet den Live-Mitschnitt in der Festspielzeit!
Samstag 18:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR im Konzert

leonard bernsteinEröffnungskonzert MDR Musiksommer Live aus Magdeburg, Dom St. Mauritius und Katharina Johann Sebastian Bach: Chaconne aus der Partita II d-Moll BWV 1004 (orchestriert von Arman Tigranyan) Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. Felix Mendelssohn Bartholdy: Psalm 114 "Da Israel aus Ägypten zog" op. 51 (MWV A 17) für gemischten Chor und Orchester Leonard Bernstein: Chichester Psalms für gemischten Chor, Knabenstimme und Orchester Eldbjørg Hemsing, Violine Kristjan Järvi, Dirigent
Samstag 18:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

TONALi18 Cellowettbewerb

Finale Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Ltg.: Joshua Weilerstein Moderation: Anna Novák Live aus dem Großen Saal der Elbphilharmonie in Hamburg
Samstag 19:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Giuseppe Verdi: "Don Carlos"

jonas kaufmannMit Jonas Kaufmann (Don Carlos), Sonya Yoncheva (Elisabeth de Valois), Elina Garanca (Eboli), Ludovic Tezier (Marquis de Posa), Ildar Abdrazakov (Philippe II), Dmitry Belosselsky (Le grand inquisiteur) u.a. Chor und Orchester der Opéra National de Paris; Dirigent: Philippe Jordan (aufgenommen am 16. Oktober 2017 in der Opéra Bastille, Paris) Präsentation: Michael Blees
Samstag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

RBB kulturRadio

KONZERT

marek janowskiAM SAMSTAGABEND Marek Janowski dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Max Reger: Tondichtungen nach Arnold Böcklin, op. 128 Modest Mussorgskij: LIeder und Tänze des Todes Matti Salminen, Bass Jean Sibelius: Sinfonie Nr. 4 a-Moll, op. 63 Konzertaufnahme vom 27.09.2015 im Konzerthaus Berlin Jörg Widmann leitet das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Carl Maria von Weber: Concertino für Klarinette und Orchester Es-Dur, op. 26 Jörg Widmann: Con brio. Konzertouvertüre für Orchester Gioachino Rossini: Introduktion, Thema und Variationen für Klarinette und Orchester B-Dur Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie C-Dur, KV 551 ""Jupiter-Sinfonie"" Jörg Widmann, Klarinette und Leitung Konzertaufnahme vom 12.11.2015 im Konzerthaus Berlin Marek Janowski dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Maurice Ravel: Le tombeau de Couperin Konzertaufnahme vom 29.11.2014 im Konzerthaus Berlin
Samstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

WDR 3 Kammerkonzert in NRW Manuel de Falla El sombrero de tres picos / La vida breve Isaac Albéniz Granada Ruperto Chapi y Lorente Préludio, aus "La Revoltosa" Ángel Barrios Arroyos de la Alhambra Joaquín Turina Fantasía Sevillana, op. 29 Luigi Boccherini Introduction und Fandango Georges Bizet Carmen Suite Heitor Villa-Lobos Préludes Nr. 1 und Nr. 3 Pepe Romero Suite flamenco Los Romeros Aufnahme aus der Bagno Konzertgalerie, Steinfurt
Samstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Aldeburgh Festival

pierre-laurent aimardAldeburgh Festival Ensemble Leitung: Oliver Knussen Solisten: Claire Booth, Sopran; Tamara Stefanovich, Pierre-Laurent Aimard, Klavier Morton Feldman: "Mary Anne"s Theme"; Claude Debussy/Pierre Boulez: "Les Chansons de Bilitis"; Harrison Birtwistle: Aus "The Holy Forest"; Vassos Nicolaou: "Frames"; Béla Bartók/Paul Dukas/Igor Strawinsky: "Le tombeau de Debussy"; Harrison Birtwistle: "Keyboard Engine" (Uraufführung) Aufnahme vom 18. Juni 2018
Samstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR in der Oper

judith van wanroijCharles Gounod: "Le tribut de Zamora" Mit Judith van Wanroij (Xaïma), Edgaras Montvidas (Manoël), Jennifer Holloway (Hermosa) und Tassis Christoyannis (Ben-Saïd) Chor und Orchester des Bayerischen Rundfunks Leitung: Hervé Niquet (Aufnahme vom 28.01.2018, München, Prinzregententheater - Teilwiedergabe) Moderation: Dieter David Scholz
Samstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren